Bilanzrecht

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Bilanzrecht

Definition Bilanzrecht

Das Bilanzrecht ist Teil des Handelsrechts. Die Gesamtheit der Rechtsvorschriften des Bilanzrechts ist im Handelsgesetzbuch (HGB) aufgeführt.  Die Bilanzierungsregeln gelten für die Erstellung von Jahresabschlüssen, vor allem für die Buchführung und die Aufstellung der Bilanz.
Im Jahre 2009 ist das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG), die größte Bilanzrechtsreform seit 25 Jahren, in Kraft getreten. Dieses Gesetz soll den Bilanzierungsaufwand von Unternehmen verringern und das Bilanzrecht des Handelsgesetzbuches für den Wettbewerb mit internationalen Rechnungslegungsstandards stärken.

Inhalte zum Thema Bilanzrecht

10 Unternehmen

319 Publikationen

270 Veranstaltungen

Philipp Ulbrich

DE, Ingolstadt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Wirtschaftswissenschaftl. Fakultät Lehrstuhl für ABWL und Unternehmensrechnung

Publikationen: 5

Aufrufe seit 07/2004: 2051
Aufrufe letzte 30 Tage: 15

Aufrufe seit 10/2008: 1105
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Publikationen: 7

Aufrufe seit 08/2005: 4588
Aufrufe letzte 30 Tage: 20

Dr. Gerd Fey

DE, Frankfurt/Main

Publikationen: 2

Aufrufe seit 02/2006: 1649
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Publikationen: 2

Aufrufe seit 11/2007: 1123
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

NZG - Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Deutschland, Frankfurt (Main)

Erscheinungsweise: 2x monatlich Inhalte: Die NZG behandelt sämtliche Aspekte des Gesellschaftsrechts inklusive der steuerrechtlichen Fragen. Sie begleitet aufmerksam die Entwicklungen auf nationaler,...

Publikationen: 17

Aufrufe seit 01/2005: 2748
Aufrufe letzte 30 Tage: 20

Der Konzern

Deutschland, Köln

Erscheinungsweise: Monatlich Inhalte: Zeitschrift für...

Publikationen: 6

Aufrufe seit 03/2007: 1789
Aufrufe letzte 30 Tage: 17

Sweet & Maxwell

Vereinigtes Königreich, London

Aufrufe seit 02/2009: 3492
Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Aufrufe seit 08/2003: 1250
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

BB Betriebs-Berater

Deutschland, Frankfurt (Main)

Erscheinungsweise: Wöchentlich Inhalte: Der Betriebs-Berater gehört zu den führenden Fachzeitschriften im Bereich Recht, Steuern,...

Experten: 1

Publikationen: 134

Aufrufe seit 11/2004: 2378
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Aufrufe seit 08/2003: 1652
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Grundzüge der Buchführung und Bilanztechnik

Grundzüge der Buchführung und Bilanztechnik

Autoren: Prof. Dr. Heinz Kußmaul, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Günter Wöhe †

Grundzüge der Buchführung und Bilanztechnik Der „Wöhe/Kußmaul“ führt Sie fundiert in das System der doppelten Buchführung und in die Technik der Erstellung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung (Jahresabschluss)...

Buch: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 46

€ 25,90

Premium

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 59,90

Pensionsrückstellungen

Pensionsrückstellungen

Eine praxisorientierte Einführung in die gutachterliche Methodik der Berechnung von Pensionsrückstellungen

Autor: Thomas Hagemann

Wer Hintergründe zur Bilanzierung und Bewertung von Verpflichtungen aus betrieblicher Altersversorgung sucht, hat häufig wenig Erfolg. Lehrbücher über den Jahresabschluss erwähnen die Pensionsrückstellungen oft nur in einem Satz, und...

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Rechnungslegung und Prüfung nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz

Rechnungslegung und Prüfung nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz

Autoren: Dipl.-Kfm. Dr. Gerd Fey, Gerd Fey, Hans-Friedrich Gelhausen, ...

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

€ 118,--

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 39,90

Europäisches Bilanzrecht und nationales Gesellschaftsrecht

Europäisches Bilanzrecht und nationales Gesellschaftsrecht

Wechselwirkungen und Spannungsverhältnisse, dargestellt am Beispiel der Einbeziehung der Kapitalgesellschaft & Co. in die EG-Bilanzrichtlinien und die IAS/IFRS

Autor: Michael Asche

Buch: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 78,--

Praxiskommentar zum Handelsrecht

Praxiskommentar zum Handelsrecht

Autor: Prof. Dr. iur. Joachim Löffler

Kommentar zum Kauf- und Handelsrecht, Rechtsdatenbank & Arbeitshilfen in einem handlichen Werk! Neben der umfassenden Kommentierung - inkl. den neuen Bilanzierungsregeln nach Inkrafttreten des BilMoG - und den praktischen Arbeitshilfen steht mit diesem Werk...

Kommentar: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 98,--

Bilanzanalyse und Bilanzpolitik nach BilMoG

Bilanzanalyse und Bilanzpolitik nach BilMoG

Einzelabschluss, Konzernabschluss und Steuerbilanz.

Autoren: Dipl.-Kfm. Dr. Christian Zwirner, Karl Petersen

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 29,80

Heidelberger Kommentar zum Handelsgesetzbuch ( HGB)

Heidelberger Kommentar zum Handelsgesetzbuch ( HGB)

Handelsrecht, Bilanzrecht, Steuerrecht

Autoren: Peter Glanegger, Christian Kirnberger, Stefan Kusterer, ...

Der Kommentar: Ausgehend von der aus der täglichen Praxis gewonnenen Erkenntnis, dass kaum eine Rechtsfrage ohne Bezug zum Steuerrecht bleibt, erläutert der Heidelberger Kommentar zum Handelsgesetzbuch die Vorschriften des HGB nicht nur spezifisch handelsrechtlich,...

Buch: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 114,--

BilMoG in Fallstudien

BilMoG in Fallstudien

Autoren: Dipl.-Kfm. Dr. Christian Zwirner, Kai Peter Künkele, Karl Petersen

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 29,80

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2, Seminar

Nächster Termin: 17.02.2016, Frankfurt Alle Termine

Das Verständnis der betriebswirtschaftlichen Auswertung sowie der Bilanz ist für die Unternehmensführung heute unerlässlich. Durch die Anforderungen von Basel II und dem Rating haben auch die Unternehmensplanung und das Controlling für die Steuerung eines Unternehmens als Instrumente zur Erfolgs - und Existenzsicherung eine tragende Bedeutung...

Aufrufe letzte 30 Tage: 14

201617Februar

Frankfurt

€ 1.130,50

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2, Seminar

Nächster Termin: 07.04.2016, München Alle Termine

Das Verständnis der betriebswirtschaftlichen Auswertung sowie der Bilanz ist für die Unternehmensführung heute unerlässlich. Durch die Anforderungen von Basel II und dem Rating haben auch die Unternehmensplanung und das Controlling für die Steuerung eines Unternehmens als Instrumente zur Erfolgs - und Existenzsicherung eine tragende Bedeutung...

Aufrufe letzte 30 Tage: 12

2016 7April

München

€ 1.130,50

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2, Seminar

Nächster Termin: 04.10.2016, Essen Alle Termine

Das Verständnis der betriebswirtschaftlichen Auswertung sowie der Bilanz ist für die Unternehmensführung heute unerlässlich. Durch die Anforderungen von Basel II und dem Rating haben auch die Unternehmensplanung und das Controlling für die Steuerung eines Unternehmens als Instrumente zur Erfolgs - und Existenzsicherung eine tragende Bedeutung...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

2016 4Oktober

Essen

€ 1.130,50

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2, Seminar

Nächster Termin: 30.05.2016, Köln Alle Termine

Das Verständnis der betriebswirtschaftlichen Auswertung sowie der Bilanz ist für die Unternehmensführung heute unerlässlich. Durch die Anforderungen von Basel II und dem Rating haben auch die Unternehmensplanung und das Controlling für die Steuerung eines Unternehmens als Instrumente zur Erfolgs - und Existenzsicherung eine tragende Bedeutung...

Aufrufe letzte 30 Tage: 13

201630Mai

Köln

€ 1.130,50

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2, Seminar

Nächster Termin: 23.02.2016, Berlin Alle Termine

Das Verständnis der betriebswirtschaftlichen Auswertung sowie der Bilanz ist für die Unternehmensführung heute unerlässlich. Durch die Anforderungen von Basel II und dem Rating haben auch die Unternehmensplanung und das Controlling für die Steuerung eines Unternehmens als Instrumente zur Erfolgs - und Existenzsicherung eine tragende Bedeutung...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

201623Februar

Berlin

€ 1.130,50

Konzernrechnungslegung nach dem HGB neu und BilRUG

Konzernrechnungslegung nach dem HGB neu und BilRUG, Seminar

Nächster Termin: 22.02.2016, Hannover Alle Termine

Referenten: Klaus J. Grimberg, Oliver Glück

Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz hat nicht nur den Ansatz und die Bewertung von Vermögensge­genständen im Einzelabschluss völlig neu geregelt, auch der Konzernabschluss ist von den umfangreichen Neuregelungen, wie z. B. BilRUG-Änderungen und geänderter Kapitalflussrechnung DRS 21, betroffen. Änderungen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

201622Februar

Hannover

€ 520,--

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2

GmbH-Geschäftsführer (TÜV) - Teil 2, Seminar

Nächster Termin: 11.05.2016, Stuttgart Alle Termine

Das Verständnis der betriebswirtschaftlichen Auswertung sowie der Bilanz ist für die Unternehmensführung heute unerlässlich. Durch die Anforderungen von Basel II und dem Rating haben auch die Unternehmensplanung und das Controlling für die Steuerung eines Unternehmens als Instrumente zur Erfolgs - und Existenzsicherung eine tragende Bedeutung...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

201611Mai

Stuttgart

€ 1.130,50

BilRUG - Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz

BilRUG - Das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz, Seminar

Nächster Termin: 11.02.2016, Hamburg Alle Termine

Referent: Klaus J. Grimberg

Nach BilMoG kommt BilRUG! Die Bundesregierung hat am 07.01.2015 per Kabinettsbeschluss den Entwurf des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) auf den Weg gebracht. Damit soll der Rechtsrahmen für die Rechnungslegung im Einzel- und Konzernabschluss präzisiert und optimiert werden, auch mit dem Ziel, kleine und mittelgroße...

Aufrufe letzte 30 Tage: 19

201611Februar

Hamburg

€ 560,--

Unterthemen zu Bilanzrecht