Bilanzsteuerrecht

Definition Bilanzsteuerrecht

Experten für Bilanzsteuerrecht

Prof. Dr. Carl-Christian Freidank, Lehrstuhlinhaber

Berater, Autor, Aufsichtsrat / Beirat, Sachverständiger / Gutachter, Referent

Universität Hamburg FB Betriebswirtschaftslehre Lehrstuhl für Revision und Treuhandwesen, DE-22765 Hamburg

Prof. Dr. Carl-Christian Freidank 1974-1978 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln (Abschluss: Dipl.-Kfm.). 1981 Promotion an der Universität Passau 1989 Habilitation an der Universität Oldenburg....

  • 31 Publikationen
  • 2 Veranstaltungen
  • 66 Aufrufe 30 Tage

Klaus D. Hahne, Steuerberater, Steuerberater / Counsel

Berater, Referent, Autor, Sachverständiger / Gutachter, Aufsichtsrat / Beirat

Steuerkanzlei Klaus D. Hahne Steuerberatung, DE-60325 Frankfurt am Main

Diplom-Volkswirt Klaus D. Hahne Steuerberater   Klaus D. Hahne ist Counsel in der deutschen Steuerrechtspraxis von Allen & Overy LLP. Er verfügt über langjährige Erfahrung in Fragen der...

  • 136 Publikationen
  • 61 Veranstaltungen
  • 62 Aufrufe 30 Tage

Dr. Rolf Leuner, WP / StB, Partner

Berater, Referent, Autor, Sachverständiger / Gutachter, Aufsichtsrat / Beirat, Mediator

Rödl & Partner, DE-90491 Nürnberg

ist Geschäftsführer und Partner bei Rödl & Partner. Er ist u. a. verantwortlich für die Bereiche Business Angel Transaktionen, Innovative Vergütungssysteme, Mitarbeiterbeteiligung, Long Term Incentives und...

  • 32 Publikationen
  • 1 Veranstaltung
  • 80 Aufrufe 30 Tage

Unternehmen für Bilanzsteuerrecht

Kompetenzpartner

Verlag Dashöfer GmbH, Veranstalter, Verlag

DE-22303 Hamburg

Der Verlag Dashöfer wurde 1989 durch den Juristen Hans Dashöfer in Hamburg gegründet. Heute ist der Verlag ein modernes Medienunternehmen mit den Themenschwerpunkten Wirtschaft, Recht und Steuern.   Das...

  • 178 Publikationen
  • 1929 Veranstaltungen
  • 240 Aufrufe 30 Tage
Kompetenzpartner

Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz - Rechtsanwälte, Beratung, Kanzlei, Rechtsberatung, Rechtsanwaltskanzlei, Steuerberatungskanzlei

DE-70597 Stuttgart

Das Büro Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz ist auf die konzeptionelle Beratung und Begleitung von Familienunternehmen und deren Eigentümern fokussiert. Wir beraten Unternehmen in ganz Deutschland, der Schweiz und in...

  • 6 Experten
  • 8 Publikationen
  • 2 Veranstaltungen
  • 634 Aufrufe 30 Tage

Universität Hamburg, Wissenschaft

DE-22765 Hamburg

 

  • 3 Experten
  • 12 Aufrufe 30 Tage

Publikationen - Bilanzsteuerrecht

Vorlagen für die Erstberatung, Buch - 2007

Die Erstberatung ist für den Einstieg in die Bearbeitung des Mandats von außerordentlicher Bedeutung. Hier werden die rechtserheblichen Tatsachen erörtert und erste steuerrechtliche Auswirkungen dargestellt. Oft ist das Zusammenspiel von Gesetzen und...

  • 2 Autoren
  • 5 Aufrufe 30 Tage
  • € 49,90
Steuervorteile bei der Emission von Wertpapieren durch neues Urteil, Beitrag - 2005

Mit Urteil vom 17. 3. 2005 (Az. 13 K 7115/00) hat das Finanzgericht Köln entschieden, dass Aufwand aus der Differenz zwischen dem Nominalbetrag und dem Emissionserlös bei der Ausgabe verzinslicher Wertpapiere (sog. Emissionsdisagio)...

  • 1 Autor
  • 5 Aufrufe 30 Tage
Voraussetzungen für Bilanzänderung, Beitrag - 2008

Link zu drei Beiträgen (Verlag C. H. Beck, Fachnachrichten Rechnungslegung / Jahresabschluss): Voraussetzungen für Bilanzänderung: rsw.beck.de/rsw/shop/default.asp. Bilanzberichtigung nur bei Fehlern, die der Unternehmer bei Aufstellung der...

  • 1 Autor
  • 40 Aufrufe 30 Tage
Kompendium der Rechnungswesens, Band 1, Buch - 2010

Rechnungslegung nach HGB und EStG

Betriebliche Informationsstrukturen - Liquidität - Rentabilität - Finanzbuchhaltung - Bücher und Konten - Soll und Haben - Kontenrahmen und Sachkonten - Debitoren und Kreditoren - Inventuren - Hauptabschlussübersicht - Gewinn- und...

  • 1 Autor
  • 7 Aufrufe 30 Tage
  • € 52,--
Bilanzsteuerrecht, Buch - 2010

60 Fälle

  • 1 Autor
  • 2 Aufrufe 30 Tage
  • € 24,90
Fortbestehende Attraktivität von Wertpapierdarlehen mit Aktien über den Dividendenstichtag, Beitrag - 2007

Betriebswirtschaftliche Analyse unterschiedlicher Sachverhaltsgestaltungen nach den Neuregelungen des Unternehmensteuerreformgesetzes 2008

Im Unternehmensteuerreformgesetz 2008 (BGBl. I 2007, 1912) wurde ein neues Betriebsausgabenabzugsverbot im Zusammenhang mit Wertpapierdarlehen und ähnlichen Geschäften mit Aktien über den Dividendenstichtag eingeführt. Gemäß § 8b...

  • 1 Autor
  • 9 Aufrufe 30 Tage
Zeitpunkt des Übergangs des wirtschaftlichen Eigentums bei girosammelverwahrten Aktien, Beitrag - 2007

Erwiederung zum Beitrag von Rau, DStR 2007, S. 1192

Die unterschiedlichen Auffassungen zwischen Rau und dem Autor hinsichtlich der Anwendung der gesetzlichen Neuregelung des § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 4 EStG basieren in erster Linie auf der Frage des Übergangs des wirtschaftlichen Eigentums an Aktien im Zuge der...

  • 1 Autor
  • 2 Aufrufe 30 Tage
Bilanzierung aktuell - Das BilMoG in der Praxis, Loseblattsammlung - 2008

Praxishandbuch für das Rechnungswesen

Stand: November 2012 Die Umstellung auf die E-Bilanz reformiert die Arbeit im Rechnungswesen ähnlich tiefgreifend wie die Reform des Handels­gesetzbuches vor zwei Jahren. Denn: Die vorgelegte Taxonomie geht bei weitem über die HGB-Gliederungstiefe...

  • 1 Autor
  • 3 Aufrufe 30 Tage
  • € 73,83
Unternehmensteuerreform 2008: Neuregelungen für betriebliche Aktiengeschäfte - Betriebsausgabenabzugsverbot und Steuerabzug bei Wertpapierdarlehen und -pensionsgeschäften, Beitrag - 2007

Mit der Einführung der Steuerbefreiung für Dividendeneinkünfte von Kapitalgesellschaften gem. § 8b Abs. 1 KStG im Rahmen des Steuersenkungsgesetzes vom 23. 1. 2000 ergab sich für Steuerpflichtige eine neue steuerliche...

  • 1 Autor
  • 6 Aufrufe 30 Tage

Veranstaltungen - Bilanzsteuerrecht

Outsourcingverträge im Licht der Schuldrechtsreform, Interne Veranstaltung

  • 1 Referent
  • 8 Aufrufe 30 Tage

Round Table Anlagenbuchhaltung 2014, Seminar

21.11.2014, Düsseldorf

Für 2013 gibt es erneut wichtige Änderungen im Bilanzsteuerrecht! Diese beeinflussen direkt Ihre gesetzlichen Gestaltungsmöglichkeiten beim Anlagevermögen. Auf diesem Round Table Seminar erhalten Sie kurz und prägnant: #Aktuelles steuerrechtliches Know-how ##über Ansatz- und Bewertungsvor- ##schriften. #Ansatzwahlrechte und deren...

  • 2 Referenten
  • 2 Aufrufe 30 Tage
  • € 930,--
Unterthemen zu Bilanzsteuerrecht
Suche
Spezialisierungen
Fachthemen
Auswahl entfernen
Länder
Standort
Land / Stadt
Inhalte

Sind Sie
hochqualifizierter Experte?

Präsentieren Sie Ihr Know-how.
Aufnahme beantragen