Einkommensteuerrecht

Inhalte zum Thema Einkommensteuerrecht


Experten | 8 Unternehmen

92 Publikationen | 6593 Veranstaltungen

Definition Einkommensteuerrecht

Experten für Einkommensteuerrecht

Dr. Rolf Leuner, WP / StB, Partner

Berater, Referent, Autor, Sachverständiger / Gutachter, Aufsichtsrat / Beirat, Mediator

Rödl & Partner, DE-90491 Nürnberg

ist Geschäftsführer und Partner bei Rödl & Partner. Er ist u. a. verantwortlich für die Bereiche Business Angel Transaktionen, Innovative Vergütungssysteme, Mitarbeiterbeteiligung, Long Term Incentives und...

  • 32 Publikationen
  • 1 Veranstaltung
  • 71 Aufrufe 30 Tage

Jens Uwe Pätsch

Berater, Autor

European Fund Administration S.A., LU-1017 Luxembourg

 

  • 4 Publikationen
  • 2 Veranstaltungen
  • 5 Aufrufe 30 Tage

Gerald Kreft, StB, Geschäftsführer

Berater, Referent, Sachverständiger / Gutachter, Trainer / Coach, Mediator

KREFT Steuerberatungs GmbH Wirtschaftstreuhandgesellschaft, AT-4020 Linz

 

  • 2 Publikationen
  • 3 Aufrufe 30 Tage

Unternehmen für Einkommensteuerrecht

Kompetenzpartner

Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz - Rechtsanwälte, Beratung, Kanzlei, Rechtsberatung, Rechtsanwaltskanzlei, Steuerberatungskanzlei

DE-70597 Stuttgart

Das Büro Hennerkes, Kirchdörfer & Lorz ist auf die konzeptionelle Beratung und Begleitung von Familienunternehmen und deren Eigentümern fokussiert. Wir beraten Unternehmen in ganz Deutschland, der Schweiz und in...

  • 6 Experten
  • 8 Publikationen
  • 2 Veranstaltungen
  • 605 Aufrufe 30 Tage

Rechtsanwalt Bastian A. Rohlffs, Kanzlei

DE-10707 Berlin

 

  • 1 Aufrufe 30 Tage

Bette - Westenberger - Brink Rechtsanwälte, Beratung

DE-55116 Mainz

 

  • 1 Experte
  • 1 Aufrufe 30 Tage

European Fund Administration S.A., Beratung

LU-1017 Luxembourg

 

  • 1 Experte
  • 3 Aufrufe 30 Tage

Publikationen - Einkommensteuerrecht

Steuerrecht, Buch - 2012

In zahlreichen Gesetzen, wie dem Steuervereinfachungsgesetz 2011 oder dem Gesetz zur Umsetzung der Beitreibungsrichtlinie hat der Gesetzgeber das Steuerrecht geändert. Die Verwaltung hat mit den Erbschaftsteuer-Richtlinien 2011 sowie dem...

  • 1 Autor
  • 9 Aufrufe 30 Tage
  • € 24,--
Wer regiert in der Steuerpolitik?, Buch - 2004

Einkommenssteuerreform zwischen internationalem Wettbewerb und nationalen Verteilungskonflikten

  • 1 Autor
  • 1 Aufrufe 30 Tage
  • € 27,90
Die Ermässigung der Einkommensteuer nach § 35 EStG bei Mitunternehmerschaften und das Zusammenspiel mit § 7 S. 2 Nr. 2 GewStG, Buch - 2005

Probleme und Gestaltungsmöglichkeiten

  • 1 Autor
  • 1 Aufrufe 30 Tage
  • € 35,--
Die Begünstigung von Beteiligungen an Personengesellschaften bei der "Zinsschranke", Beitrag - 2007

Gestaltungsmöglichkeit zur Erhöhung des steuerlichen Zinsabzugs

Mit dem Unternehmensteuerreformgesetz 2008 wird der steuerliche Zinsausgabenabzug von Unternehmen gem. § 4h Abs. 1 EStG grundsätzlich auf 30 % des steuerlichen EBITDA begrenzt. Personen- und Kapitalgesellschaften unterliegen als steuerlich selbständige...

  • 1 Autor
  • 9 Aufrufe 30 Tage
Poker und das Strafgesetz, Beitrag - 2006

Wann ist Pokern legal und wann mache ich mich strafbar

Poker und das Strafgesetz   Wann ist das Poker legal, wann ist es nicht legal?      Illegales Glücksspiel ist grundsätzlich verboten. Für Spieler ist die zentrale Vorschrift in § 285 StGB zu finden. Dieser Artikel...

  • 1 Autor
  • 56 Aufrufe 30 Tage
Steuern sparen bei der Scheidung, Beitrag - 2007

Die Folgen von Trennung und Scheidung sind für beide Ehegatten verträglich zu gestalten. Die Kosten der getrennten Lebensführung sind höher als die Ausgaben der Familie während intakter Ehe. Hinzu kommt der Verlust des Ehegattensplittings im...

  • 1 Autor
  • 5 Aufrufe 30 Tage
PDF herunterladen
Zeitpunkt des Übergangs des wirtschaftlichen Eigentums bei girosammelverwahrten Aktien, Beitrag - 2007

Erwiederung zum Beitrag von Rau, DStR 2007, S. 1192

Die unterschiedlichen Auffassungen zwischen Rau und dem Autor hinsichtlich der Anwendung der gesetzlichen Neuregelung des § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 4 EStG basieren in erster Linie auf der Frage des Übergangs des wirtschaftlichen Eigentums an Aktien im Zuge der...

  • 1 Autor
  • 2 Aufrufe 30 Tage
Einkommensteuer 2005 mit Kinder- und Bedarfsfreibetragsoption, Buch - 2005

Ausgewählte Einkommen bis Euro 554.396,-. Grund- und Splitting-Tabelle. Kirchensteuer 8% und 9% , Solidaritätszuschlag. Auswirkungen von Kinderfreibetrag, Freibetrag für Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf und Kindergeld. Erläuterungen nac

  • 1 Aufrufe 30 Tage
Auslegungs- und Anwendungsfragen zur gesetzlichen Neuregelung für Aktiengeschäfte um den Ausschüttungstermin, Beitrag - 2007

Kritische Analyse der Vorschrift des § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 4 EStG n. F.

Im Rahmen des Jahressteuergesetzes wurde in § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 4 EStG ein neuer gesetzlicher Einkunftstatbestand eingeführt. Die Vorschrift soll die Besteuerung von Aktiengeschäften um den Ausschüttungstermin neu regeln. Insbesondere erhofft...

  • 1 Autor
  • 2 Aufrufe 30 Tage
Subjektive Besteuerungsmerkmale im Einkommenssteuerrecht, Buch - 2006

Zur Beachtlichkeit von Wille und Absicht bei der Ertragsbesteuerung natürlicher Personen

  • 1 Autor
  • 1 Aufrufe 30 Tage
  • € 56,--

Veranstaltungen - Einkommensteuerrecht

EU-Kraftfahrer Weiterbildung Lkw - Modul 4: Fahrer und Image, Seminar

07.06.2014, Waldbröl

Dauer1 TagTeilnehmerkreis(Berufs-)Kraftfahrer* im Güterkraftverkehr, die der Nachweispflicht unterliegen.AnforderungenBesitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE.Zusatzleistungeninkl. Lernmittel und kleiner ImbissHintergrundBereits im Jahr 2003 hat die EU eine Richtlinie erlassen, in der gemeinschaftliche Regeln für die Aus- und...

  • 0 Aufrufe 30 Tage
  • € 105,--

EU-Kraftfahrer Weiterbildung Lkw - Modul 1: Wirtschaftlich fahren, Seminar

02.06.2014, Bad Berleburg

Dauer1 TagTeilnehmerkreis(Berufs-)Kraftfahrer* im Güterkraftverkehr, die der Nachweispflicht unterliegen.AnforderungenBesitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE.Zusatzleistungeninkl. Lernmittel und ImbissHintergrundBereits im Jahr 2003 hat die EU eine Richtlinie erlassen, in der gemeinschaftliche Regeln für die Aus- und...

  • 0 Aufrufe 30 Tage
  • € 120,--

EU-Kraftfahrer Weiterbildung Lkw - Modul 5: Ladung sichern, Seminar

04.07.2014, Olpe

Dauer1 TagTeilnehmerkreis(Berufs-)Kraftfahrer* im Güterkraftverkehr, die der Nachweispflicht unterliegen.AnforderungenBesitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE.Zusatzleistungeninkl. Lernmittel und ImbissHintergrundBereits im Jahr 2003 hat die EU eine Richtlinie erlassen, in der gemeinschaftliche Regeln für die Aus- und...

  • 0 Aufrufe 30 Tage
  • € 120,--

Rechtsfallen im Unternehmen, Seminar

Nächster Termin: 05.05.2014, Innsbruck Alle Termine

Die ständige Justifizierung unserer Gesellschaft macht sich zunehmend im Wirtschaftsleben und damit auch im Unternehmensalltag bemerkbar. Unternehmen müssen darauf mit einer eindeutig festgelegten, gut dokumentierten Aufbau- und Ablauforganisation reagieren. Dazu gehört die klare Delegation von Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung genauso wie...

  • 143 Aufrufe 30 Tage
  • € 1.240,--

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG), Seminar

Nächster Termin: 23.05.2014, Basel Alle Termine

Das in 2006 in Kraft getretene Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) wirkt sich auf alle Bereiche des Arbeitslebens aus, das heißt von der Stellenausschreibung bis zur Kündigung. Arbeitgeber, Personalchefs und Führungskräfte sind seitdem vielfachen Pflichten und Risiken ausgesetzt, da die darin festgelegten Diskriminierungsmerkmale sehr...

  • 24 Aufrufe 30 Tage
  • € 790,--

EU-Kraftfahrer Weiterbildung Lkw - Modul 2: Vorschriften für den Güterkraftverkehr, Seminar

20.09.2014, Düsseldorf

Dauer1 Tag (samstags); 10 UE; 8:00 - 16:30 UhrTeilnehmerkreis(Berufs-)Kraftfahrer* im Güterkraftverkehr, die der Nachweispflicht unterliegen.AnforderungenBesitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE.ZusatzleistungenLernmittel (Preise sind verlagsgebunden) und Verpflegung sind im Preis enthalten.HintergrundBereits im Jahr 2003 hat...

  • 2 Aufrufe 30 Tage
  • € 105,--

Lohnsteuerrecht für Praktiker, Seminar

24.06.2014, München

Das Lohnsteuerrecht ist von vielen einheitlichen Abläufen geprägt. Die Abrechnung eines monatlich laufenden Bezugs stellt kaum einen Abrechner vor Herausforderungen. Dennoch wird oft aus den Augen verloren, dass es jährlich und auch unterjährig eine Vielzahl an gesetzlichen Änderungen gibt, die in der Entgeltabrechnung umzusetzen sind. Das...

  • 1 Referent
  • 1 Aufrufe 30 Tage
  • € 960,--

EU-Kraftfahrer Weiterbildung Lkw - Modul 1: Wirtschaftlich fahren, Seminar

28.06.2014, Olpe

Dauer1 TagTeilnehmerkreis(Berufs-)Kraftfahrer* im Güterkraftverkehr, die der Nachweispflicht unterliegen.AnforderungenBesitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE.Zusatzleistungeninkl. Lernmittel und ImbissHintergrundBereits im Jahr 2003 hat die EU eine Richtlinie erlassen, in der gemeinschaftliche Regeln für die Aus- und...

  • 0 Aufrufe 30 Tage
  • € 105,--

Flurgesteuerte Hallenkrane bedienen - Unterweisung für Kranführer/in, Seminar

20.12.2014, Waldbröl

Dauer1 TagTeilnehmerkreisAlle Personen, die flurgesteuerte Hallenkrane bedienen oder bedienen werden.AnforderungenErfahrung in der Kranbedienung, Mindestalter 18 Jahre, gesundheitliche Eignung (räumliches Sehen, gutes Hörvermögen) und ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.Zusatzleistungeninkl. Lernmittel und kleiner...

  • 0 Aufrufe 30 Tage
  • € 240,--
Unterthemen zu Einkommensteuerrecht
Suche
Spezialisierungen
Fachthemen
Auswahl entfernen
Länder
Standort
Land / Stadt
Inhalte

Sind Sie
hochqualifizierter Experte?

Präsentieren Sie Ihr Know-how.
Aufnahme beantragen