Entwicklungsorientiertes Coaching

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Entwicklungsorientiertes Coaching

Definition Entwicklungsorientiertes Coaching

Genau genommen kann jedes (gute) Coaching als "entwicklungsorientiertes Coaching" bezeichnet werden.
Im Coaching oder besser in einem Coachingprozess geht es um das (Mit-) Auslösen und Begleiten von Entwicklung.

Dennoch zeichnet sich ein entwicklungsorieniertes Coaching gegenüber einem "normalen" Coaching durch eine Reihe  von Merkmalen aus. Hervorgehoben seien wesentliche Nebenbedingungen, die zu berücksichtigen sind:

  • Klienten fragen i.d.R. nie von sich aus nach einem entwicklungsorientierten Coaching. Dies ist überwiegend in der (verständlichen) Unkenntnis begründet, dass eine derartige Beratungsform überhaupt existiert. Es liegt daher in der diagnostischen Kompetenz des Coachs, einen entsprechenden Wunsch des Klienten zu "entschlüsseln" und auf das Angebot des entwicklungsorientierten Coachings hinzuweisen. 
  • Klienten mit einem expliziten Entwicklungswunsch bzw. -ziel streben oftmals einen überidealisierten Zielzustand an. Weil dies eigenständig nicht funktioniert hat, erwarten sie Hilfe von einem Coach. Diese überidealisierten Ziele sind oftmals jedoch nicht realistisch erreichbar. Oder sie sind erreichbar, verschaffen dem Klienten aber nicht die Befriedigung, die er erwartet hat (und es beginnt die "Jagd" auf das nächste Ziel). Der Coach muss hier kritischer als sonst die Ziele und Motive des Klienten hinterfragen. Dazu bedarf es der Haltung der kritischen Loyalität, d.h. sich dem Klienten und seinem Anliegen verpflichtet zu fühlen und eben gerade deshalb kritisch zu sein - und kein purer Erfüllungsgehilfe. 
  • Weiterhin verlangt das entwicklungsorientierte Coaching vom Coach die Sensibilität, auch schmerzhafte Entwicklungen zu erkennen, diese anzusprechen und (auch länger) begleiten zu können. Dies setzt beim Coach eine gewisse Reife bzgl. eigener Entwicklungserfahrungen voraus.


Zur Erläuterung:
Es kann beobachtet werden, dass Klienten häufig ein Coaching in Anspruch nehmen, weil sie vordergründig einen Entwicklungswunsch haben, dahinter jedoch eher ein Wunsch nach Stabilisierung erkennbar ist. Beide Ziele sind legitim. Der Coach sollte jedoch ggf. darauf aufmerksam machen, inwieweit entsprechende Absichten miteinander überhaupt vereinbar sind. Ansonst ist zu befürchten, dass eine vordergründig angestrebte Entwicklung nicht "in Gang kommt", weil der Stabilisierungswunsch des Klienten dominanter ausgeprägt war - jedoch nicht zwangsläufig bewusst sein muss. Dem Klientenanliegen ist somit nicht mit Misstrauen, aber mit Sorgfalt zu begegnen.

Wer seinem Klienten ein bestimmtes Entwicklungsziel nicht zutraut, sollte seine Bedenken - natürlich gut begründet - mit dem Klienten besprechen. Entweder verliert dann der Coach seine Bedenken oder der Klient findet zusammen mit dem Coach ein anderes Entwicklungsziel. Es kann aber auch sein, dass das Coaching hier beendet werden muss. Dieses Vorgehen erfordert auch und gerade vom Coach Courage und Professionalität.

Kommt ein Coaching zustande, ist es - wie üblich - die Hauptaufgabe des Coachs, die Übersicht im Gesamtprozess zu behalten. Der Coach muss am Anfang darauf achten, welches Entwicklungsziel sich der Klient gesetzt hat bzw. ausgesucht hat, wie realistisch dies ist, welcher Zeitraum dafür zur Verfügung steht wie die Zwischenetappen aussehen und ob die Reihenfolge der einzelnen Entwicklungsziele sinnvoll angeordnet ist. Insbesondere hier werden meistens Fehler gemacht. Viele Klienten blenden ihre Stärken aus und möchten an ihren Defiziten arbeiten - und wundern sich, warum ihre Motivation schleichend sinkt. Hier kann mit weniger Aufwand aus vorhandenen Stärken oft wesentlich mehr gemacht werden. Zumindest sollten Klienten, die defizitorientiert sind, auf diesen Umstand hingewiesen werden.

Entwicklungsorientierte Coachings sind noch persönlicher und intensiver, als "normale" Coachings. Die entwicklungsorientierte Perspektive birgt die Möglichkeit, bemerkenswerte Veränderungen herbeizuführen bzw. zu begünstigen. Diese Entwicklungsprozesse können sehr langsam ablaufen - sie können aber auch überraschend schnell zu sichtbaren Resultaten führen.

  • Klaus Jürgens

Inhalte zum Thema Entwicklungsorientiertes Coaching

37 Experten

11 Unternehmen

92 Publikationen

104 Veranstaltungen

Resilienz Special: Resilienz

Bert Overlack

DE, Rastatt

Geschäftsführer

BO Coaching & Consulting GmbH

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 09/2013: 25312
Aufrufe letzte 30 Tage: 1545

Premium

Jochen Metzger

DE, Donzdorf

Berater, Coach, Speaker und Autor

jom+ JOCHEN METZGER. DER VERTRIEBSEXPERTE.

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2011: 14158
Aufrufe letzte 30 Tage: 238

Premium

Hans-Georg Huber

DE, Freiburg

Geschäftsführer

Coachingbüro Huber & Partner Coaching, Organisationsentwicklung, Coachingausbildungen

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 11/2004: 52081
Aufrufe letzte 30 Tage: 471

Premium

Dr. Daniela Riess-Beger, Institut für Beratung, Training & Coaching

DE, Starnberg

Inhaberin

Dr. Daniela Riess-Beger Institut für Beratung Training Coaching

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 04/2014: 18994
Aufrufe letzte 30 Tage: 1762

Premium

Dr. Brigitte Wolter

DE, Hohenstein

Top Coach

brandinvest® Corporate Coaching

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 01/2005: 23366
Aufrufe letzte 30 Tage: 748

Premium

Katharina Maehrlein

DE, Taunusstein

Vortragsrednerin, Verhaltenstrainerin und Coach

Katharina Maehrlein Vorträge und Seminare - Training und Coaching

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 11

Aufrufe seit 09/2009: 20264
Aufrufe letzte 30 Tage: 663

Premium

Waltraud Schweitzer

DE, Mühlhausen

Geschäftsführerin

Cardo-Conversio GmbH Metaconsulting

Veranstaltungen: 10

Aufrufe seit 03/2010: 19655
Aufrufe letzte 30 Tage: 568

Premium

Dominik Schwindt

DE, Bruchsal

selb und ständig

Dr. Kraus & Partner Die Change Berater

Aufrufe seit 10/2011: 691
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Anthony Holtz, BA

DE, Berlin

Business Coach | Management Consultant

Anthony Holtz Marketing, Vertrieb, Markenwert

Publikationen: 3

Aufrufe seit 01/2013: 3673
Aufrufe letzte 30 Tage: 78

Dr. Ellen Buckermann

DE, Köln

Geschäftsführerin

WHC-Consulting

Aufrufe seit 06/2008: 3174
Aufrufe letzte 30 Tage: 57

Publikationen: 1

Aufrufe seit 02/2009: 4862
Aufrufe letzte 30 Tage: 92

Kaiser Coaching

Deutschland, Leipzig

Experten: 1

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 04/2011: 432
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Aufrufe seit 01/2014: 71
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Experten: 8

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 04/2009: 19117
Aufrufe letzte 30 Tage: 19

Aufrufe seit 09/2013: 53
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Aufrufe seit 12/2010: 315
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Publikationen: 2

Aufrufe seit 03/2012: 98
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

pro.aware

Deutschland, Bonn

Experten: 1

Veranstaltungen: 9

Aufrufe seit 01/2011: 244
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

EXCELLIS

Deutschland, Hamm

Experten: 1

Aufrufe seit 05/2012: 101
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Aufrufe seit 09/2006: 1474
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Coaching - Viele Wege zum Erfolg

Coaching - Viele Wege zum Erfolg

   Es gibt viele Anlässe und Gründe, sich von einem Coach schulen oder beraten zu lassen. Eine individuelle Schulung kommt infrage, wenn zum beruflichen Fortkommen Ressourcen mobilisiert werden oder einzelne Fähigkeiten gezielt...

Beitrag: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 205

Premium
Führung braucht Coaching

Führung braucht Coaching

Orientierungshilfen und Praxisfälle

Autoren: Michael Wunder, Michael Pohl

Führungskräfte stehen unter Spannung. Zwischen Leistungssteigerung und Verantwortung, zwischen Optimierungsanspruch und Fürsorgepflicht – auch für sich selbst. Führungskräfte müssen immer häufiger Entscheidungen...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 108

€ 15,--

Premium
Coaching im Unternehmen

Coaching im Unternehmen

Die individuellste und nachhaltigste Form der Personalentwicklung und Mitarbeiterförderung

Autor: Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch

Coaching im Unternehmen Die individuellste und nachhaltigste Form der Personalentwicklung und Mitarbeiterführung Coaching im Unternehmen: Aus der Praxis für die Praxis Gerade in Zeiten, in denen es immer schwieriger wird, gute Fach- und...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 143

€ 34,80

Premium
Change-Trainings erfolgreich leiten

Change-Trainings erfolgreich leiten

Der Seminarfahrplan

Autor: Anna Dollinger

Wer Trainings zum Thema Veränderungsmanagement vorbereitet, erhält mit diesem Buch eine vielfach geprüfte Beschreibung zur Durchführung von drei Trainingstagen. Das Werk stellt Konzepte, Methoden und Werkzeuge für die Praxis zur...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 162

€ 49,90

Premium
Was Sie über Karriereberatung wissen sollten!

Was Sie über Karriereberatung wissen sollten!

Spreu vom Weizen trennen.

Autor: Christina Kock

Berater gibt es wie Sand am Meer – die Berufsbezeichnung „Karriereberater“ ist nicht geschützt und bei der Suche nach dem richtigen Dienstleister ist es schwer, die Spreu von Weizen zu trennen. Eine Artikelreihe zum Thema Karriereberatung...

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

"Pathways of Change"

Krisencoaching = Ressourcencoaching: Mit leichten Schritten neue Wege finden. Zukunfts-Kongress 2009 in Abano Terme/Italien

Autor: Dr. Ludger Brüning

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 13

Videoporträt Sonja Rieder

Videoporträt Sonja Rieder

Mein Arbeitsansatz

Autor: Mag. iur. Rieder Sonja, MSc

Vorstellung meines Coaching- und Beratungsansatzes

Video: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Stärkenmanagement: \

Stärkenmanagement: \"Ich bin ein Erbsenzähler. Na und?\"

Statt Schwächen ausmerzen lieber Stärken stärken

Autor: Ute Waßmuth

Viele Menschen bemühen sich ihr Leben lang, ihre „Schwächen" auszumerzen. Sie sollten sich lieber fragen: Wo liegen meine Stärken? Denn nur wer seine Talente schleift, wird irgendwann zum „Profi", weiß Unternehmens- und...

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Ärmel hoch!

Ärmel hoch!

Die 20 schwierigsten Führungsthemen und wie Top-Führungskräfte sie anpacken

Autor: Dipl.-Biolog. Gudrun Happich

Eine Führungskraft hat es nicht leicht. Entweder mischt sich der CEO ein oder das Team macht, was es will. Die Wahrscheinlichkeit, zwischen den Hierarchien zermahlen zu werden, ist groß. Die Konflike auf das Minimum zu reduzieren, ist das Ziel dieses...

Buch: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

€ 24,90

Wie man die eigenen, inneren Sabotageprogramme erkennt und abstellt - Teil 1: Sabotageprogramme erkennen

Wie man die eigenen, inneren Sabotageprogramme erkennt und abstellt - Teil 1: Sabotageprogramme erkennen

Wie man die eigenen, inneren Sabotageprogramme erkennt und abstellt Teil 1: Sabotageprogramme erkennen Herr M. hat seinen Vortrag für eine internationale Führungstagung fertig zusammengestellt. Da denkt er: „ach, eigentlich steht da doch gar...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Workshop für Berufserfahrene, die Zufriedenheit nicht bis zur Rente aufschieben wollen

Workshop für Berufserfahrene, die Zufriedenheit nicht bis zur Rente aufschieben wollen, Workshop

Nächster Termin: 11.09.2015, Köln Alle Termine

Referent: Dipl.-Psych. Josef Albers

Sie sind Experte auf Ihrem Gebiet, haben einen ganz erträglichen Job und doch fragen Sie sich seit einiger Zeit: Lebe ich das Leben, das ich leben will? Ist das schon alles gewesen? Gebe ich häufig mehr, als mir gut tut? Wie kann es sein, dass ich meinen Chef so verschwenderisch mit meiner Lebenszeit umgehen lasse?...

Aufrufe letzte 30 Tage: 379

201511September

Köln

Premium
Zertifizierung zum 9 Levels Berater

Zertifizierung zum 9 Levels Berater, Ausbildung / Lehrgang

Nächster Termin: 26.10.2015, Köln Alle Termine

Referent: Markus Brand

Das Modell der 9 Levels of Value Systems stellt die Entwicklungen von Wertesystemen bei Personen, Gruppen und Organisationen dar. Daraus lassen sich ein besseres Verständnis ableiten und vor allem etwaige Veränderungsnotwendigkeiten.

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

201526Oktober

Köln

€ 2.950,--

Coaching: Selbstbewusstsein und selbstsicheres Auftreten

Coaching: Selbstbewusstsein und selbstsicheres Auftreten, Training

Nächster Termin: 11.09.2015, Hamburg Alle Termine

Referent: Dr. oec. Carola Weckmüller

Was ist Selbstsicherheit? Selbstsicherheit verbinden viele Menschen mit der Erscheinung einer sicheren, souverän auftretenden Person. Selbstsicheres Auftreten gelingt jedoch nicht durch das bloße Kopieren einer anderen Person.   Selbstsicherheit bedeutet, zu wissen und zu akzeptieren, was einen selbst als Person...

Aufrufe letzte 30 Tage: 51

201511September

Hamburg - 1 Tag

€ 1.090,--

Mulitlevel Leadership - Führungskräfteseminar in drei Modulen

Mulitlevel Leadership - Führungskräfteseminar in drei Modulen, Seminar

Referenten: Dipl.-Wirt.-Ing. Jörg Marchthaler, Dipl.-Psych. Heinz-Detlef Scheer

Mulitlevel Leadership - Führungskräfteseminar in drei Modulen Referent: Dipl.-Psych. Heinz-Detlef Scheer Zielgruppe: Multilevel Leadership - Führungskräfteseminar in drei Modulen zum nachhaltigen Aufbau von Führungskräftekompetenzen. Aufeinander aufbauendes Führungskräfteseminar /...

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

€ 3.000,--

Impact-Techniken für Coachs

Impact-Techniken für Coachs, Seminar

Nächster Termin: 26.02.2016, Karlsruhe Alle Termine

Referent: Dipl.-Betriebsw. (FH) Silvia Richter-Kaupp

Sind Sie mit angezogener Handbremse unterwegs, weil Sie insgeheim befürchten, nicht gut genug zu sein? Als Coach mit überraschenden Interventionen bei Klienten spielerisch-leicht "den Schalter umlegen", tiefgreifende Veränderungen bewirken und begeistert weiterempfohlen werden Wenn Sie auch zu den Coach-Kollegen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

201626Februar

Karlsruhe

€ 294,12

Kongress: "Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg"

Kongress: "Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg", Kongress / Tagung

25.02.2016, Erding

Referent: Prof. Dr. Jutta Heller

3. Coaching-Kongress   Die Hochschule für angewandtes Management (HAM) mit der Fakultät für Wirtschaftspsychologie veranstaltet vom 25.-26.2.2016 den Coaching-Kongress 2016. Unter dem Motto "Coaching heute: Zwischen Königsweg und Irrweg" kommen Forschung und Praxis zusammen. Es erwarten Sie...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

201625Februar

Erding - 2 Tage

€ 510,--

Erfolg durch Diplomatie

Erfolg durch Diplomatie, Seminar

Nächster Termin: 05.07.2016, Aschheim Alle Termine

Wie Sie mit Fingerspitzengefühl Ihre Ziele erreichen Im (Berufs-)alltag stößt man oft auf Situationen mit verhärteten Positionen. Gesprächspartner reagieren aggressiv oder Verhandlungspartner, Kollegen bzw. Mitarbeiter sind uneinsichtig. Wer in diesen Situationen mit dem Kopf durch die Wand will,...

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

2016 5Juli

Aschheim

€ 1.295,--