Erfolgreich in Arabischen Golfstaaten (C52)


Export-Akademie Karlsruhe Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft

Erfolgreich in Arabischen Golfstaaten (C52)

Seminar

Veranstalter: Export-Akademie Karlsruhe


Termin:

201517Februar
Ort: Karlsruhe

Veranstaltungsseite: www.export-akademie.de/viewseminar.php?seminar_id=137

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 988, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Veranstalter

Export-Akademie Karlsruhe Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft

Export-Akademie Karlsruhe
Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft

Telefon: +49-721-925-2812

Telefax: +49-721-925-2811

Preis: 410,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Zielsetzung

Geschäftlicher oder beruflicher Erfolg in Saudi Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Katar, Kuwait, Bahrain und Oman:
  • Denk- und Handlungsweisen Ihrer arabischen Geschäftspartner verstehen
  • Gewinnende Kontakte knüpfen und Geschäftsbeziehungen voranbringen
  • Mit arabischen Geschäftspartnern und Mitarbeitern effektiv kommunizieren und verhandeln
  • Probleme vermeiden oder erkennen und aus dem Weg räumen
  • Geschäfte und Projekte erfolgreich führen und abschließen.
  • In einer Mailabfrage vorab können Sie Ihre Länder- und Themenpräferenzen angeben. Dann wird das Seminar noch genauer auf Ihren Bedarf zugeschnitten.

     

    Inhalt

        Auswahl aus diesen Themen und Ihren Wünschen:
      • Araber und Deutsche: Was denken, was erwarten sie voneinander?
      • Messwerte unterschiedlicher (Geschäfts-) Kulturen, Konsequenzen
      • Arabische Grundwerte und Verhaltensnormen - teils westliche Ausbildung: Worauf ist zu achten?
      • Wie und mit wem baue ich wertvolle Kontakte auf? Wie pflege ich sie? Was ist mit Zeit, Terminen, Etikette?
      • Wie präsentiere ich mich, mein Produkt / meine Dienstleistung, mein Unternehmen? Messen, Präsenz vor Ort? Was weckt Vertrauen und Interesse?
      • Was ist wichtig bei Verhandlungen, Verträgen, Zahlungen? Was zu ihrer Umsetzung und Erfüllung?
      • Welche Rolle spielen der Islam und Frauen im Geschäftsleben oder privat?
      • Anlaufstellen zur weiteren Unterstützung in Deutschland und vor Ort