Führungskompetenz

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Führungskompetenz

Definition Führungskompetenz

Durch Führung sollen Ziele, also zukünftige Ergebnisse erreicht werden, zusammen mit motivierten, fähigen Mitarbeitern/dem Team über die effektivsten Wege, also Aufgaben und Prozesse. Führungskräfte sind verantwortlich, diesen Kombinationsprozess dauerhaft erfolgreich zu gestalten. Das unterscheidet die Führungsfunktion von der Mitarbeiterfunktion. Dazu ist Führungskompetenz notwendig, also die Fähigkeit, leitende, dispositive Arbeit (planen, organisieren, kontrollieren, Verhaltensbeeinflussung von Personen ...) zu realisieren. Demgegenüber beschreibt Fachkompetenz die Fähigkeit, fachliche Arbeitsinhalte erfolgreich zu realisieren. Fähigkeit ist mehr als „theoretisches Wissen“. Fähigkeit bedeutet „praktisches Können, erfolgreiches Tun“. Eine hohe Führungskompetenz entsteht im Zusammenspiel von Persönlichkeitsmerkmalen der Führungskraft, Führungsmethoden und unterstützenden Rahmenbedingungen im Unternehmen.

Persönlichkeitsmerkmale

Persönliche Anforderungen an Führungskräfte werden durch Kompetenzmodelle beschrieben. Ihre Zahl ist unüberschaubar und Kompetenzdefinitionen sind nicht einheitlich. Oft konzentrieren sie sich nur auf wesentliche Einzelaspekte. Modelle sollen Komplexität reduzieren, Schwerpunkte herausarbeiten aber die Ganzheitlichkeit beibehalten. Wenn Kompetenzen aus der Führungsfunktion abgeleitet werden, ergeben sich vier Kompetenzfelder, die, wie in allen Modellen, nicht überschneidungsfrei sind:

Die Anforderungen können weiter präzisiert werden. So ist für Leadership Empathie, soziale Kompetenz oder interkulturelle Kompetenz wichtig und Unternehmerisches Denken und Handeln in der Management-Kompetenz ist ohne Kundenorientierung nicht komplett. Wenn Modelle außer einer erklärenden auch eine gestaltende Funktion haben sollen, dann rücken Führungsmethoden in den Mittelpunkt.

Führungsmethoden

Zur Umsetzung einer hohen Führungskompetenz stellen klassische Konzepte das konkrete Verhalten der Führungskraft in konkreten Führungssituationen (direkte Führung) in den Mittelpunkt. Die Lenkung des Kombinationsprozesses (Ziele - Mitarbeiter/ Team -  Aufgaben/ Prozesse) wird nicht als erfolgskritisch angesehen. Methodische Unterstützung konzentriert sich deshalb fast ausschließlich auf Kommunikationsverhalten, ergänzt um die Forderung nach Teamentwicklung.
Zunehmende Veränderungsdynamik – ausgelöst durch Innovationschancen und Kostendruck, komplexere Fachaufgaben und veränderte Erwartungen der Mitarbeiter lassen es heute nicht mehr zu, den Kombinationsprozess „aus dem Bauch“ zu lenken und Kommunikationsverhalten zu optimieren. Auf die Kommunikationsinhalte kommt es an! Deshalb steht im Mittelpunkt aktueller Konzepte der strategische Aspekt der Führungskompetenz, die indirekte Führung. Es geht um die Fähigkeit der Führungskräfte den eigenen Verantwortungsbereich so zu gestalten, dass der Kombinationsprozess auch unter Veränderungsdruck funktioniert. Damit werden Führungskräfte zu „Architekten“ ihres Verantwortungsbereichs. Sie gestalten die Arbeitswelt – zusammen mit den Mitarbeitern – unter Berücksichtigung von Zukunftsorientierung, Produktivität und Motivation. Daraus entsteht wirkungsvolle direkte Führung.
Der Engpass lag bisher in der methodischen Unterstützung der Führungskräfte, die hohe Informationskomplexität zu reduzieren, Beurteilungen möglichst vorurteilsfrei (Betriebsblindheit) zu treffen und das notwendige, umfangreiche Führungsmethodenwissen zu lernen und sofort praktisch anzuwenden. Mit der Manager Performance Map existiert nun ein Werkzeug, das den kompletten Führungsprozess abbildet, Führungs-Know-how im „Learning by Doing“ sofort mit den eigenen Daten vermittelt und belastbare Entscheidungsgrundlagen schafft. Die Map ist außerdem Lenkungs- und Kommunikationsinstrument für die Beteiligung der Mitarbeiter.

Rahmenbedingungen im Unternehmen

Führungsgrundsätze im Unternehmen sollen die gewünschte Ausrichtung der Führungskompetenz zusammenfassen. Einen bedeutenderen Einfluss auf die Wirksamkeit von Führungskompetenz haben allerdings zwei andere Faktoren: Einerseits die Qualität der unternehmensweiten Führungssysteme, der Systeme für Entgelt, Arbeitszeit, Zielorientierte Führung und Personalentwicklung. Andererseits die Ernsthaftigkeit, mit der die in Führungskompetenzen immer enthaltenen Werte verfolgt werden: Führen heißt vorleben, alles andere ist höchstens Dressur.
 

  • Dr. Wolfgang Schröder
Kompetenzboard - Führungskompetenz
Dr. rer. pol. Wolfgang Schröder, Diplom-Kaufmann Dr. Brigitte Wolter

Dr. rer. pol. Wolfgang Schröder, Diplom-Kaufmann, Berater, Trainer, Coach

Dr. Wolfgang Schröder Personal-Systeme

58540 Meinerzhagen

Sind Führungskompetenzen Ihrer Meinung nach erlernbar?

"Um in einer komplexeren und dynamischeren Welt wettbewerbsfähig zu bleiben, besteht die Kernfunktion von Führungskräften darin, Ziele zusammen mit motivierten, fähigen Mitarbeitern und dem Team über die effektivsten Wege, also Aufgaben und Prozesse zu erreichen und Inhalte permanent an Veränderungen anzupassen. Im Topmanagement auf der strategischen Ebene, im unteren, mittleren Management auf der operativen Ebene. Dafür sind Führungskräfte verantwortlich und das unterscheidet sie von Mitarbeitern. Die dafür notwendigen Kompetenzen sind heute mit der richtigen Methodik erlernbar, z.B. im mittleren/unteren Management mit der Manager Performance Map. Einige Inhalte der oft geforderten Leadership-Qualitäten, z.B. mitreißende Überzeugungsfähigkeit und Charisma, sind persönlichkeitsabhängig und schwer erlernbar. Sie sind hilfreich aber nicht entscheidend, denn letztendlich zählen die Inhalte und Taten und nicht vollmundige Worte. Andere Leadership-Inhalte wie Empathie (Einfühlungsvermögen) können die meisten Führungskräfte erlernen. Die so entstehende vertrauensvolle Zusammenarbeit muss man sich allerdings erarbeiten."

Woran erkennt man einen guten Coach?

"Die Berufsbezeichnung Coach ist nicht geschützt. Einen guten Coach erkennt man an drei Faktoren: 1. Er benötigt Kenntnisse und Erfahrungen zur Situation, in der sich die zu coachende Person befindet. Ein Universitätsabsolvent kann eine Führungskraft zum Thema Mitarbeiterführung kaum erfolgreich coachen. 2. Er benötigt Coachingmethodik. Im Mittelpunkt steht mäeutisches (griechisch für hebammenhaftes) Frageverhalten und „Vorurteilsfreiheit“ (Für einen Hammer besteht die Welt nur aus Nägeln (Maslow), für einen Tiefenpsychologen ...?). 3. Die Rolle im Coachingprozess: Nur in den wenigsten Fällen reichen Fragen aus, damit die zu coachende Person ihre Lösung findet. Deshalb entwickelt ein guter Coach gemeinsam mit der zu coachenden Person Lösungs- oder Handlungsalternativen (siehe Faktor 1), aus denen diese Person die geeignete Lösung auswählt. Damit ist die Frage, ob Führungskräfte auch zum Coach ihrer Mitarbeiter werden sollen, differenziert zu beantworten, denn Führungskräfte haben auf Grund ihrer Funktion eigene Interessen. "

Wie kann man Ihrer Meinung nach am besten einen eigenen Führungsstil entwickeln?

"Indem man seine Rolle (siehe Frage 1) kompetent ausfüllt und drei Erfolgskriterien für gute Führung beachtet: 1. Die entscheidenden Fehler macht man am Anfang von Prozessen. Da sollte man sich Zeit nehmen, dann geht vieles schneller und wird besser. Das erfordert allerdings Geduld und den Mut zum produktiven Umweg. 2. Betroffene zu Beteiligte machen. Das verbessert Entscheidungen und minimiert Veränderungswiderstände. 3. Ambiguitätstoleranz entwickeln und Entscheidungen treffen, zu denen man sich jederzeit öffentlich bekennen kann. Ambiguitätstoleranz ist die Fähigkeit mit Unsicherheit und Widersprüchlichkeiten konstruktiv umzugehen, denn die Welt ist nicht „entweder schwarz oder weiß“ sondern „bunt“ und „sowohl-als auch“. "

Dr. Brigitte Wolter

DE, Hohenstein

Top Coach

brandinvest® Corporate Coaching

Publikationen: 15

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 01/2005: 33603
Aufrufe letzte 30 Tage: 529

Premium

Dr. Wolfgang Schröder, Diplom-Kaufmann

DE, Meinerzhagen

Berater, Trainer, Coach

Dr. Wolfgang Schröder Personal-Systeme

Publikationen: 30

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 08/2007: 42514
Aufrufe letzte 30 Tage: 433

Premium

Dr. Reinhard K. Sprenger

DE, Essen

Managementautor

Dr. Reinhard K. Sprenger

Publikationen: 21

Veranstaltungen: 10

Aufrufe seit 03/2003: 31653
Aufrufe letzte 30 Tage: 140

Premium

Andreas Nemeth

DE, Bad Kissingen

Geschäftsführer

Nemeth Training & Beratung

Publikationen: 14

Aufrufe seit 04/2005: 63889
Aufrufe letzte 30 Tage: 306

Premium

Matthias K. Hettl

DE, Rohr

Inhaber und Geschäftsführer

Hettl Consult

Publikationen: 18

Veranstaltungen: 21

Aufrufe seit 02/2004: 29945
Aufrufe letzte 30 Tage: 365

Premium

Volker Saar, Trainer, Berater, Coach

DE, Nürnberg

Geschäftsführer

Skills Academy

Publikationen: 4

Aufrufe seit 01/2011: 3905
Aufrufe letzte 30 Tage: 491

Premium

Dr. Daniela Riess-Beger, Institut für Beratung, Training & Coaching

DE, Starnberg

Inhaberin

Dr. Daniela Riess-Beger Institut für Beratung Training Coaching

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 04/2014: 46629
Aufrufe letzte 30 Tage: 765

Premium

Waltraud Schweitzer

DE, Mühlhausen

Geschäftsführerin

Cardo-Conversio GmbH Managementberatung

Veranstaltungen: 10

Aufrufe seit 03/2010: 25466
Aufrufe letzte 30 Tage: 260

Premium

Dr. Ralf Lauterbach

DE, Neuss

Inhaber

ExecConsultCoaching Dr. Lauterbach

Aufrufe seit 12/2015: 374
Aufrufe letzte 30 Tage: 31

Alexander Pifczyk

DE, Bruchsal

Dr. Kraus & Partner Die Change Berater

Aufrufe seit 03/2012: 1195
Aufrufe letzte 30 Tage: 25

frankfurter gruppe unternehmensentwicklung

Deutschland, Neu-Isenburg

CHANGE professionell & dynamisch gestalten - das ist unsere Leidenschaft und Kernkompetenz....

Experten: 4

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 09/2012: 164611
Aufrufe letzte 30 Tage: 1588

Premium

Institut Prof. Pusch für Ethik, Werte, Human-Kompetenz

Deutschland, Hannover

Das "Institut Prof. Pusch für Ethik, Werte, Human-Kompetenz" unterstützt seine Kunden...

Experten: 1

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 11/2009: 8212
Aufrufe letzte 30 Tage: 96

avio GmbH

Deutschland, Freiburg i. Br.

Weiterbildung ist Vertrauenssache. Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Und...

Experten: 1

Veranstaltungen: 19

Aufrufe seit 08/2010: 987
Aufrufe letzte 30 Tage: 151

Demos GmbH

Deutschland, Frankfurt am Main

Ihr starker Partner für Weiterbildung national und international Als erfahrener...

Veranstaltungen: 104

Aufrufe seit 03/2005: 175000
Aufrufe letzte 30 Tage: 384

FORUM · Institut für Management GmbH

Deutschland, Heidelberg

Die 1979 in Heidelberg gegründete FORUM · Institut für Management GmbH ist eine...

Experten: 7

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 2766

Aufrufe seit 08/2003: 180958
Aufrufe letzte 30 Tage: 233

ZWB Forum für Führungskräfte GmbH

Deutschland, Wiesbaden

Unser persönliches Anliegen ist es, Ihnen als Führungskraft eine anspruchsvolle Weiterbildung zu...

Experten: 3

Veranstaltungen: 109

Aufrufe seit 08/2006: 31395
Aufrufe letzte 30 Tage: 130

Cardo-Conversio GmbH Managementberatung

Deutschland, Mühlhausen

Sie suchen die passende Lösung für Ihre Herausforderungen? Sie suchen einen Experten...

Experten: 1

Veranstaltungen: 10

Aufrufe seit 07/2011: 7289
Aufrufe letzte 30 Tage: 111

Experten: 1

Aufrufe seit 07/2015: 1324
Aufrufe letzte 30 Tage: 22

Agentur für BTC

Deutschland, Kassel, Hessen

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 09/2012: 3186
Aufrufe letzte 30 Tage: 21

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 12/2015: 875
Aufrufe letzte 30 Tage: 34

Erfolgreiche Führung im 3. Jahrtausend

Erfolgreiche Führung im 3. Jahrtausend

Führen - Handeln - Verantworten

Autor: Alexander Höhn

Wirtschaft, Gesellschaft und Politik unterliegen einem kontinuierlichen Wandel – die Welt um uns...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 109

€ 29,99

Premium
Führungskompetenz

Führungskompetenz

Was wirklich wichtig ist

Autoren: Anna Beinlich, Jill Schmelcher, Michael Pellny

Die meisten Menschen werden aufgrund ihrer Sachkompetenz zu Führungskräften oder weil sie ein...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 210

€ 27,90

Premium
Loslassen für Führungskräfte

Loslassen für Führungskräfte

Meine Mitarbeiter schaffen das

Vollgepackt mit Tipps und konkreten Vorgehensweisen: wenn Sie am Open-End-Syndrom leiden,...

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 163

€ 19,90

Premium
Das Burnout-Syndrom

Das Burnout-Syndrom

Theorie der inneren Erschöpfung - Zahlreiche Fallbeispiele, Hilfen zur Selbsthilfe

Autor: Matthias Burisch

Umfassende Theorie des Syndroms von dem Experten für das Thema Burnout Zahlreiche Fallbeispiele...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 78

€ 29,99

Premium
The Light and Fast Organisation

The Light and Fast Organisation

A New Way of Dealing with Uncertainty

Autor: Patrick Hollingworth

Cut the organisational and operational dead weight to climb higher, faster The Light and Fast...

Buch: 2016

Aufrufe letzte 30 Tage: 156

Premium
Komplexitätsmanagement in Unternehmen

Komplexitätsmanagement in Unternehmen

Herausforderungen im Umgang mit Dynamik, Unsicherheit und Komplexität meistern

Autor: Prof. Dr. Klaus-Peter Schoeneberg

Neue Ansätze zur Bewältigung und Nutzung von Komplexität ​ Erfolgreicher Transfer in...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 115

€ 44,99

Premium
Der beste Rat, den ich je bekam

Der beste Rat, den ich je bekam

Autor: Dr. Frank Arnold

"Was war der beste Rat, den Sie je bekamen?" Auf diese Frage, die niemanden unberührt...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 62

€ 14,90

Premium
Das Touchpoint-Unternehmen

Das Touchpoint-Unternehmen

Wie Mitarbeiterführung in unserer neuen Businesswelt funktioniert

Autor: Dipl.-Betriebsw. Anne M. Schüller

Mitarbeiterführung vom Kopf auf die Füße gestellt   Wir stecken mitten drin im...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 122

Premium
Die 15 Gesetze des Erfolgs

Die 15 Gesetze des Erfolgs

Was Sie wissen müssen, um als Persönlichkeit zu wachsen

Autor: John C. Maxwell

Kennen wir uns selbst? Erst dann können wir wachsen. Doch wie können wir uns weiterentwickeln?...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 96

€ 19,90

Premium
Führungsstark im Wandel

Führungsstark im Wandel

Change Leadership für das mittlere Management

Autor: Alexander Groth

Change-Prozesse werden im Topmanagement geboren – mit den Mitarbeitern umsetzen müssen die...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 190

€ 24,99

Premium
Change Management Agile (Change Management Foundation & Scrum)

Change Management Agile (Change Management Foundation & Scrum), Seminar

Nächster Termin: 27.03.2017, Frankfurt am Main Alle Termine

Referent: Michael Zwick

Unser Change Management Agile verbindet die Change Management Foundation und das Scrum Training und zeigt...

Aufrufe letzte 30 Tage: 91

201727März

Frankfurt am Main

Das Geheimnis erfolgreicher Rhetorik - Rhetorik-Training mit Videofeedback

Das Geheimnis erfolgreicher Rhetorik - Rhetorik-Training mit Videofeedback, Seminar

Nächster Termin: 12.12.2016, Köln Alle Termine

Referent: Dipl.-Geogr. Thorsten Frank

Ob im Gespräch mit dem Mitarbeiter, im Team, vor der Öffentlichkeit oder dem Kunden: Rhetorisch...

Aufrufe letzte 30 Tage: 66

201612Dezember

Köln - 2 Tage

€ 690,--

Das darf doch nicht wahr sein!

Das darf doch nicht wahr sein!, Workshop

Referent: Dipl.-Psych. Regina Michalik

Konflikte sind normal - in Unternehmen, Verbänden und Vereinen, in Wirtschaft, Politik wie im...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Change Management Practitioner (international anerkanntes Zertifikat der APMG)

Change Management Practitioner (international anerkanntes Zertifikat der APMG), Seminar

Nächster Termin: 12.01.2017, Frankfurt am Main Alle Termine

Referent: Michael Zwick

Die besten Führungskräfte, Teamleiter, Projektmanager und Berater können im Umfeld eines...

Aufrufe letzte 30 Tage: 142

201712Januar

Frankfurt am Main

Erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement für Ihr Unternehmen

Erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement für Ihr Unternehmen, Seminar

Nächster Termin: 15.03.2017, Mannheim, Universitätsstadt Alle Termine

Referent: Waltraud Schweitzer

Erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für Ihr Unternehmen.   Um die...

Aufrufe letzte 30 Tage: 39

201715März

Mannheim, Universitätsstadt

€ 950,--

Existenzgründung mit Strategie

Existenzgründung mit Strategie, Seminar

Referent: Klaus Steinseifer

PDF-Dokument als Anlage!

Aufrufe letzte 30 Tage: 16

Trennungsgespräche professionell führen | Einzelcoaching für Führungskräfte

Trennungsgespräche professionell führen | Einzelcoaching für Führungskräfte, Training

Referent: Dipl.-Kfm. Andreas Dotzauer, M.A.

Trennungsgespräche professionell führen | Einzelcoaching für Führungskräfte...

Aufrufe letzte 30 Tage: 16

€ 800,--

Heute Kollege - Morgen Chef

Heute Kollege - Morgen Chef, Seminar

12.05.2017, Heidenheim an der Brenz

Referent: Dipl.-Soz. Monika Kettler

Heute Kollege - Morgen Chef Die erste Führungsposition ist die schwierigste, denn die Karriere geht...

Aufrufe letzte 30 Tage: 9

201712Mai

Heidenheim an der Brenz

€ 190,--

Führungskräftetraining: Mitarbeiterführung kompakt

Führungskräftetraining: Mitarbeiterführung kompakt, Training

In diesem Kompaktseminar entwickeln die Teilnehmer ihre Führungsfähigkeiten gezielt weiter. Sie...

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Change Management Foundation (international anerkanntes Zertifikat der APMG)

Change Management Foundation (international anerkanntes Zertifikat der APMG), Seminar

Nächster Termin: 09.01.2017, Frankfurt am Main Alle Termine

Referent: Michael Zwick

Die besten Führungskräfte, Teamleiter, Projektmanager und Berater können im Umfeld eines...

Aufrufe letzte 30 Tage: 141

2017 9Januar

Frankfurt am Main