Geprüfte/r Verkehrsfachwirt/in (IHK) berufsbegleitend


DEKRA Akademie Freiburg

Geprüfte/r Verkehrsfachwirt/in (IHK) berufsbegleitend

Seminar

Veranstalter: DEKRA Akademie Freiburg


Veranstaltungsseite: www.dekra-akademie.de/freiburg

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 64, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Veranstalter

DEKRA Akademie Freiburg

DEKRA Akademie Freiburg

Telefon: +49.761.40068-0

Telefax: +49.761.40068-0

Preis: 3.250,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Dauer

Samstags, 08:00 Uhr – 17.00 Uhr + 2 Vollzeitblöcke

Teilnehmerkreis

Diese Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter im Verkehrswesen, die sich beruflich mit den Herausforderungen des Transports und der Logistik beschäftigen.

Anforderungen

1.
Wer eine mit Erfolg absolvierte Abschlussprüfung als Fachkraft im Fahrbetrieb, Kaufmann/frau für Spedition und Logistikdienstleistungen, Kaufmann/frau für Verkehrsservice, Kaufmann/frau im Eisenbahn- und Straßenverkehr, Reiseverkehrskaufmann/frau, Luft-verkehrskaufmann/frau, Schifffahrtskaufmann/frau abgeschlossen oder
2.
einen mit Erfolg absolvierten anderen anerkannten Ausbildungsberuf der Verkehrswirtschaft und eine anschließende mindestens einjährige Berufspraxis nachweisen kann oder
3.
eine Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf und eine anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis nachweisen kann oder
4.
eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweisen kann.

Zusatzleistungen

zzgl. 390,00 EUR / IHK Prüfungsgebühren
zzgl. 150,00 EUR / Lehrbücher

Hintergrund

Die Weiterbildung zum/zur Verkehrsfachwirt/in stellt die klassische Aufstiegsfortbildung der Logistik- und Verkehrsbranche dar. Hier werden die in der Ausbildung und Praxis erworbenen Kenntnisse erweitert und vertrieft. Der Lehrgang bereitet die Teilnehmer/innen auf den Einstieg in das mittlere Management und auf die damit verbundenen Leitungs- und Führungsverantwortungen in Logistik- und Speditionsunternehmen vor. Verkehrsfachwirt/innen übernehmen qualifizierte Fach- und Führungsaufgaben in Betrieben des Transport- und Verkehrsgewerbes. Hauptsächlich arbeiten sie in Betrieben des Transport- und Verkehrsgewerbes, z.B. bei Speditionen, öffentlichen Verkehrsbetrieben, Schifffahrts- und Busreiseunternehmen oder Luftverkehrsbetrieben. Darüber hinaus können sie auch in Reisebüros und bei Reiseveranstaltern tätig sein.

Inhalte

Grundlegende Qualifikationen
• Kaufmännische Steuerung und Personalwirtschaft
• Verkehrswirtschaft und Verkehrsdienstleistungen
• Führung, Kommunikation und Kooperation
Handlungsspezifische Qualifikationen (Güterverkehr)
• Verträge und Versicherungen im Güterverkehr und in der Logistik
• Standortanalyse, Märkte und Konzeptionierung von Produkten für Dienstleistungsunternemen
• Leistungserstellung und Auftragsabwicklung
• Anwendung und Einsatz der Marketinginstrumente
• Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement

Abschluss

IHK Zeugnis „geprüfter Verkehrsfachwirt /in“