Immaterieller Vermögensgegenstand

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Immaterieller Vermögensgegenstand

Inhalte zum Thema Immaterieller Vermögensgegenstand

13 Experten

15 Unternehmen

175 Publikationen

448 Veranstaltungen

Prof. Dr. Isabel von Keitz

DE, Münster

Fachhochschule Münster FB Wirtschaft FG BWL insb. Internationales Rechnungswesen

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 23

Aufrufe seit 11/2004: 3700
Aufrufe letzte 30 Tage: 20

Martin Zabel, WP CPA StB

DE, Frankfurt (Main)

Geschäftsführer, Niederlassungsleiter

AC CHRISTES & PARTNER GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft -Steuerberatungsgesellschaft

Publikationen: 7

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 03/2003: 6461
Aufrufe letzte 30 Tage: 13

Dr. Martin A. Bader, Dipl.-Ing., European Patent Attorney

CH, Rorschach am Bodensee

Managing Partner

BGW AG Management Advisory Group St. Gallen - Wien

Publikationen: 20

Veranstaltungen: 13

Aufrufe seit 08/2005: 7661
Aufrufe letzte 30 Tage: 32

Publikationen: 2

Aufrufe seit 09/2007: 1708
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Prof. Dr. Jens Schütte

DE, Bad Mergentheim

Hochschullehrer

Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach

Publikationen: 15

Aufrufe seit 07/2012: 285
Aufrufe letzte 30 Tage: 7

1x1 des Lizenzmanagements

1x1 des Lizenzmanagements

Praxisleitfaden für Lizenzmanager

Autor: Torsten Groll

Die IT-Landschaften und -Architekturen in Unternehmen werden immer komplexer, genau wie auch die Lizenzmetriken von Software. Dadurch wird es immer schwieriger, Softwareassets und Lizenzbestände transparent zu halten und lizenzkonform einzusetzen. Zugleich...

Buch: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 27

€ 59,90

Premium
Patent Valuation

Patent Valuation

Still A Long Way To Value-Based Patent Valuation

Autor: Dr. oec. Martin A. Bader, Dipl.-Ing., European Patent Attorney

Innovations and patents make important contributions towards corporate success. A survey on the top 500 patent applicants of the European Patent Office on behalf of PricewaterhouseCoopers conducted by the Institute of Technology Management at the University of...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

The Patent Valuation Practices of Europe`s Top 500

The Patent Valuation Practices of Europe`s Top 500

Autor: Dr. oec. Martin A. Bader, Dipl.-Ing., European Patent Attorney

Innovations and patents make important contributions towards corporate success. A survey on the top 500 patent applicants of the European Patent Office on behalf of PricewaterhouseCoopers conducted by the Institute of Technology Management at the University of...

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Checkliste 03. Für die Inventurbeobachtung

Checkliste 03. Für die Inventurbeobachtung

Checkliste 1: Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe sowie Waren / Checkliste 2: Unfertige Erzeugnisse und Leistungen sowie fertige Erzeugnisse / Checkliste 3: Sachanlagen (einschließlich immaterielle Vermögensgegenstände)

Autor: Wolf-Michael Farr

Buch: 2001

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 30,90

Aktivierungskonzepte immaterieller Vermögenswerte, Verlag Dr. Kovač: Hamburg (Dissertation).

Aktivierungskonzepte immaterieller Vermögenswerte, Verlag Dr. Kovač: Hamburg (Dissertation).

Autor: Prof. Dr. Jens Schütte

Der Rechnungslegung als Teil der Unternehmenspublizität kommt auf dem Kapitalmarkt eine besondere Bedeutung als Informationsinstrument zu. Mit deren Hilfe erhalten die Kapitalmarktteilnehmer Informationen über die wirtschaftliche Entwicklung und die...

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Wenn Marktwert und Buchwert auseinanderklaffen

Wenn Marktwert und Buchwert auseinanderklaffen

Bewertung und Kommunikation immateriellen Vermögenswerten

Autor: Dipl.-Kfm. Ulrich Sommer, CPA

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Die Hürden auf dem Weg zur wertorientierten Patentbewertung

Die Hürden auf dem Weg zur wertorientierten Patentbewertung

Patente dienen nicht nur dem Schutz von Produkten, sondern stellen einen hohen Wert für Firmen dar

Autor: Dr. oec. Martin A. Bader, Dipl.-Ing., European Patent Attorney

Patente zu bewerten wird immer attraktiver. Die Vielzahl der Methoden führt jedoch zu grosser Unsicherheit. Anhand einer Studie zeigen die Autoren auf, warum der Weg zu einer einheitlichen markt- und kapitalwertbasierten Methode zur Patentbewertung steinig und...

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Was der

Was der "gute Name" noch wert ist

Krisengeschüttelte Unternehmen entdecken immaterielle Vermögenswerte als Finanzierungsquelle

Autor: Dipl.-Betriebsw. Alexander Biesalski

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 16

Auswirkungen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes auf das Intangible Asset- und Goodwill Accounting

Auswirkungen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes auf das Intangible Asset- und Goodwill Accounting

Eine Analyse zur Annäherung des deutschen Handelsgesetzbuchs (dHGB) an die International Financial Reporting Standards (IFRS

Autor: Priv.-Doz. Dr. Patrick Velte

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Certified Valuation Analyst (CVA) Trainingswochen

Certified Valuation Analyst (CVA) Trainingswochen, Ausbildung / Lehrgang

Nächster Termin: 20.06.2016, Hamburg Alle Termine

Referenten: Dr. Andreas Tschöpel, CVA/CEFA/CIIA, Dipl.-Kfm. Andreas Creutzmann, WP StB, Dipl.-Kfm. Wolfgang Kniest, CVA, ...

CERTIFIED VALUATION ANALYST (CVA) - AUSBILDUNG MIT AUSZEICHNUNG AUF DEM GEBIET DER UNTERNEHMENSBEWERTUNG Der Certified Valuation Analyst (CVA) ist ein eigenständiger Qualifikationsnachweis für Berufsgruppen, die sich mit der Unternehmensbewertung beschäftigen. Renommierte Bewertungsexperten der EACVA vermitteln Ihnen das...

Aufrufe letzte 30 Tage: 221

201620Juni

Hamburg

€ 3.595,--

Premium
Schulungen zu US-GAAP und IFRS

Schulungen zu US-GAAP und IFRS, Interne Veranstaltung

Referent: Dr. rer. pol. Karl-Heinz Withus, WP StB CPA

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Unterthemen zu Immaterieller Vermögensgegenstand