Kollektivarbeitsrecht

Definition Kollektivarbeitsrecht

Experten für Kollektivarbeitsrecht

Premium

Joachim Hofmann, Partner, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Berater, Autor

ADVOCA Rechtsanwälte, DE-74613 Öhringen

Der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Joachim Hofmann ist Partner der ADVOCA Rechtsanwälte Partnerschaft mit Niederlassungen in Öhringen, Schwäbisch Hall und Künzelsau.   Herr Hofmann berät...

  • 584 Aufrufe 30 Tage

Andrea Hellmann, Partner

Beraterin, Referentin, Autorin, Aufsichtsrätin / Beirätin, Mediatorin

Rechtsanwälte Buchwald & Kollegen, DE-81375 München

Geboren 1960 in Landshut Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilian-Universität in München Zulassung als Rechtsanwältin 1991 Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 1993...

  • 3 Publikationen
  • 119 Aufrufe 30 Tage

Peggy Lomb

Beraterin, Autorin

Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, DE-04103 Leipzig

 

  • 1 Publikation
  • 6 Aufrufe 30 Tage

Prof. Dr. Stefan Nägele, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Berater, Referent, Autor

Naegele - Kanzlei für Arbeitsrecht, DE-70173 Stuttgart

Professor Dr. Stefan Nägele Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht   Prof. Dr. Nägele ist Inhaber einer ausschließlich auf das Gebiet des Arbeitsrechts spezialisierten Anwaltskanzlei. Während...

  • 8 Publikationen
  • 3 Veranstaltungen
  • 78 Aufrufe 30 Tage

Michael Arnold, RA, FA für Arbeits- und Steuerrecht

Berater, Referent, Autor

MerzArnoldWüpper Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Fachanwälte für Steuerrecht, DE-60594 Frankfurt (Main)

Herr Michael Arnold wurde 1961 in Lorsch/Kreis Bergstrasse geboren. Herr Arnold ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeits- und Steuerrecht und Lehrbeauftragter an der Fachhochschule in Worms für das Fach Steuerwesen. Er absolvierte im...

  • 1 Publikation
  • 1 Veranstaltung
  • 30 Aufrufe 30 Tage

Dirk Helge Laskawy, Partner, FAArbR u. Mediator

Berater, Referent, Autor, Aufsichtsrat / Beirat, Trainer / Coach, Mediator

Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, DE-04103 Leipzig

Dirk Helge Laskawy Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht     Dirk Helge Laskawy ist seit Anfang 2007 Partner der Aderhold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Davor war er über acht Jahre als Rechtsanwalt...

  • 81 Publikationen
  • 47 Veranstaltungen
  • 20 Aufrufe 30 Tage

Robert C. Lentzsch

Berater, Referent, Autor

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner, DE-60311 Frankfurt am Main

Robert C. Lentzsch Rechtsanwalt Robert C. Lentzsch studierte Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und absolvierte seine Referendarszeit in Frankfurt am Main. Hier spezialisierte er sich auf das Arbeitsrecht....

  • 7 Publikationen
  • 25 Aufrufe 30 Tage

Dr. Alexander Bissels

Berater, Referent, Autor

 

  • 72 Publikationen
  • 3 Veranstaltungen
  • 12 Aufrufe 30 Tage

Unternehmen für Kollektivarbeitsrecht

Kompetenzpartner

CPS Schließmann | Wirtschaftsanwälte, Kanzlei

DE-60322 Frankfurt (Main)

Willkommen: Internationales Wirtschaftsrecht & Organisationsentwicklung sind unsere Domäne: Wir helfen unseren Klienten international effizient und rechtssicher zu agieren!   Dieses...

  • 1 Experte
  • 1 Publikation
  • 1006 Aufrufe 30 Tage

Dr. Nowak, Beratung

DE-73230 Kirchheim unter Teck

 

  • 3 Aufrufe 30 Tage

Gleiss Lutz Rechtsanwälte, Beratung

DE-70469 Stuttgart

 

  • 10 Experten
  • 6 Aufrufe 30 Tage

Kanzlei Doebel & Dr. Bergmann, Beratung

DE-48268 Greven

 

  • 1 Experte
  • 1 Publikation
  • 3 Aufrufe 30 Tage

Publikationen - Kollektivarbeitsrecht

Arbeiten von zu Hause aus - Ein Überblick über die Telearbeit, Beitrag - 2008

Die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist derzeit in aller Munde. Eine Möglichkeit hierzu stellt die Telearbeit dar, die - gut vorbereitet  - die Motivation der Arbeitnehmer steigern und die innerbetrieblichen Kosten senken kann. Telearbeit wird...

  • 1 Autor
  • 2 Aufrufe 30 Tage
Einführung in das kollektive Arbeitsrecht, Buch - 1999

Einführung in das kollektive Arbeitsrecht Das vorbereitende Skriptum Einführung in das kollektive Arbeitsrecht wurde als Begleitmaterial für die Alpmann-Schmidt Examenskurse Kollektives Arbeitsrecht / Arbeitsgerichtliches Verfahren in Bayern...

  • 1 Autor
  • 5 Aufrufe 30 Tage
Pay for Performance, Beitrag - 2008

Warum erzielen manche Unternehmen bessere Ergebnisse als ihre Wettbewerber? Was unterscheidet die Besten von den Guten? Wie agieren sie, um ihre Leistungsfähigkeit und Profitabilität nachhaltig zu steigern? Wer sich Fragen wie diese stellt, kommt an...

  • 1 Autor
  • 3 Aufrufe 30 Tage
PDF herunterladen
Ein gesetzlicher Mindestlohn führt zu Lohndumping, Beitrag - 2013

Ein gesetzliche Mindestlohn führt zu Lohndumping Viele Menschen glauben, dass es in Deutschland bislang keinen Mindestlohn gibt. Und sie meinen, dass sich die Situation der Arbeitnehmer verbessert, wenn die große Koalition nun einen...

  • 1 Autor
  • 5 Aufrufe 30 Tage
Abschluss und Verlängerung von befristeten Arbeitsverträgen: Vorsicht Falle!, Beitrag - 2006

Der Abschluss und die Verlängerung befristeter Arbeitsverträge bergen Fehlerquellen, die häufig ein - ungewolltes - unbefristetes Arbeitsverhältnis entstehen lassen. Jüngst hat sich das Bundesarbeitsgericht gleich in zwei Entscheidungen...

  • 1 Autor
  • 4 Aufrufe 30 Tage
Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei Einführung und Einsatz von Fahrtschreibern, Beitrag - 2002

Rüstet ein Arbeitgeber Fahrzeuge seines Fuhrparks mit Fahrtschreibern aus, werden im Einzelfall (erzwingbare) Mitbestimmungsrechte eines bestehenden Betriebsrates ausgelöst. Inhalt und Umfang der Mitbestimmung und die rechtlichen Handlungsmöglichkeiten...

  • 1 Autor
  • 4 Aufrufe 30 Tage
Nichts ist beständiger als der Wechsel - Neues vom EuGH zum Betriebsübergang (mit Checkliste), Beitrag - 2009

Erneut hat der EuGH - diese Mal aufgrund einer Vorlage des LAG Düsseldorf - mit seinem Urteil vom 12. Februar 2009 ("Klarenberg", C-466/07) in die nationale Rechtsprechung zum Betriebsübergang eingegriffen. Angesichts dessen wird das BAG seine...

  • 1 Autor
  • 2 Aufrufe 30 Tage
Mehr Macht den Betrieben - (nicht nur) in der Insolvenz, Beitrag - 2012

Mehr Macht den Betrieben - (nicht nur) in der Insolvenz Gerade in Krisenzeiten ist schnelles und rechtssicheres Handeln wichtig, um den Bestand eines Unternehmens und damit auch die Arbeitsplätze zu sichern. Ohne Zustimmung der Gewerkschaften besteht...

  • 1 Autor
  • 5 Aufrufe 30 Tage
Die 10 häufigsten Fragen zur (betriebsbedingten) Änderungskündigung (mit Musterformulierungen und Checklisten), Beitrag - 2008

Bei betrieblichen Umstrukturierungen besteht oftmals die Möglichkeit, die von der Umstrukturierung betroffenen ArbN zu geänderten Bedingungen weiterzubeschäftigen. Der ArbG ist sogar verpflichtet, vor dem Ausspruch einer Beendigungskündigung eine...

  • 1 Autor
  • 1 Aufrufe 30 Tage
Zu den Mitbestimmungsrechten des Betriebsrates bei Einführung von Ethikrichtlinien "Wal-Mart", Beitrag - 2005

Die Verfasser kommentieren die Entscheidung des ArbG Wuppertal vom 15.06.2005 - 5 BV 20/05 - "Wal-Mart", die sich mit den Mitbestimmungsrechten des Betriebsrates bei Einführung so genannter Ethikrichtlinien befasst. Nach kurzer Darstellung des...

  • 1 Autor
  • 1 Aufrufe 30 Tage

Veranstaltungen - Kollektivarbeitsrecht

Arbeitsrecht für Führungskräfte, Kurs / Schulung

Tagesordnung I.

  • 9 Aufrufe 30 Tage

Einführung in das Arbeitsrecht, Seminar

Nächster Termin: 15.06.2015, Berlin Alle Termine

In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die arbeitsrechtlichen Themen, die für Ihre berufliche Praxis relevant sind. Anhand von Fallbeispielen vermitteltIhnen dieses Seminar die wesentlichen Grundlagen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Dadurch lernen Sie, rechtliche Fragestellungen in Ihrem Arbeitsalltag zu erkennen...

  • 29 Referenten
  • 10 Aufrufe 30 Tage
  • € 2.170,--

Arbeitsrecht für Führungskräfte, Kurs / Schulung

I. Die Begründung des Arbeitsverhältnisses Das Vorstellungsgespräch: Ersatz der Vorstellungskosten, Fragerecht Der Vertragsschluss: Schriftformerfordernis, Nachweisgesetz Andere Vertragstypen: freie Mitarbeit, Scheinselbstständigkeit Sonderformen des Arbeitsverhältnisses: Berufsausbildungsverhältnis,...

  • 1 Referent
  • 19 Aufrufe 30 Tage

Grundkurs Betriebsverfassungsrecht, Seminar

Nächster Termin: 01.07.2015, München Alle Termine

  Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts ■ Betriebsverfassungsrecht als Recht der Belegschaft ■ Grundbegriffe des Betriebsverfassungsgesetzes ■ Organe der Betriebsverfassung und ihre Funktion     Die Sonderstellung des Betriebsratsmitglieds im BetrVG ■ Verhältnis von...

  • 3 Referenten
  • 9 Aufrufe 30 Tage
  • € 790,--

Arbeitsrecht - Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Studiengang

  • 1 Referent
  • 9 Aufrufe 30 Tage

Update Arbeitsrecht 2014, Seminar

Nächster Termin: 10.06.2015, St. Goar Alle Termine

 Erfahren Sie das Wichtigste zu:   ■ Neue Europäische und Deutsche Gesetzgebung ■ Europäisches Arbeitsrecht und AGG ■ Altersdiskriminierung ■ Diskriminierung wegen Geschlecht und aus anderen Gründen ■ Erläuterung aktueller Gesetzgebungsvorhaben...

  • 4 Referenten
  • 6 Aufrufe 30 Tage
  • € 850,--

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz AGG, Seminar

Nächster Termin: 18.06.2015, München Alle Termine

  Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in der Praxis  Erfahren Sie das Wichtigste zu:    Grundlagen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) ■ Die europäischen Antidiskriminierungsrichtlinien als Grundlage des Gesetzes ■ Übersicht über die einzelnen gesetzlichen...

  • 3 Referenten
  • 12 Aufrufe 30 Tage
  • € 390,--

Grundlagen des Arbeitsrechts Teil II, Seminar

Nächster Termin: 23.06.2015, Frankfurt (Main) Alle Termine

  Grundlagen des Arbeitsrechts II  Erfahren Sie das Wichtigste zu:      Vertiefung: Begründung des Arbeitsverhältnisses ■ Inhalte des Arbeitsvertrages, Nachweisgesetz ■ AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen ■ Befristung und Teilzeit ■ Antidiskriminierung...

  • 3 Referenten
  • 7 Aufrufe 30 Tage
  • € 790,--
Unterthemen zu Kollektivarbeitsrecht
Suche
Spezialisierungen
Fachthemen
Auswahl entfernen
Länder
Standort
Land / Stadt
Inhalte

Sind Sie
hochqualifizierter Experte?

Präsentieren Sie Ihr Know-how.
Aufnahme beantragen