Lachende Unternehmenskultur

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Lachende Unternehmenskultur

Definition Lachende Unternehmenskultur

Der Begriff Lachende Unternehmenskultur steht für ein positives Betriebsklima, das dem Unternehmen zu entscheidenden Vorteilen und wirtschaftlichen Erfolgen verhelfen kann. Die Mitarbeiter werden durch die angenehme Atmosphäre motiviert, Leistungswille und Freude an der Arbeit steigen, gute Ideen entstehen, die vorhandenen Energien werden konstruktiv eingesetzt. Ein harmonisches Miteinander schafft Vertrauen, gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung.
Gerade Mitarbeiter, die in kundennahen Bereichen arbeiten, tragen diesen Optimismus nach außen und beeinflussen ihre Kunden und somit den Unternehmenserfolg nachhaltig.

Susanne Westphal

DE, Hamburg

Inhaberin

SueWest Communications

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 41

Aufrufe seit 03/2004: 4641
Aufrufe letzte 30 Tage: 44

Tom Schmitt

DE, Bruchsal

Trainer / Coach / Schauspieler / Regisseur

Dr. Kraus & Partner Die Change Berater

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 03/2009: 1950
Aufrufe letzte 30 Tage: 26

Anne M. Schüller

DE, München

Management Consultant

Anne Schüller Marketing Consulting

Publikationen: 199

Veranstaltungen: 11

Aufrufe seit 07/2004: 44105
Aufrufe letzte 30 Tage: 152

Dr. Dieter Schumacher

DE, Offenburg

Geschäftsführer

Institut für Angewandte Satire

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 02/2007: 1321
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Dr. Bettina Fieber

DE, Mainz

Ideen und Perspektiven

Publikationen: 1

Aufrufe seit 07/2009: 791
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Experten: 1

Aufrufe seit 07/2009: 490
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 02/2007: 1077
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Johannes Stark

Österreich, Ried in Tirol

Aufrufe seit 05/2008: 795
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Das Touchpoint-Unternehmen

Das Touchpoint-Unternehmen

Wie Mitarbeiterführung in unserer neuen Businesswelt funktioniert

Autor: Dipl.-Betriebsw. Anne M. Schüller

Mitarbeiterführung vom Kopf auf die Füße gestellt   Wir stecken mitten drin im größten Change-Prozess aller Zeiten. Die Macht ist zu den Mitarbeitern gewandert. Top-down ist passé. Inside-out auch. Unternehmensprozesse...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 244

Premium
Status-Spiele

Status-Spiele

Wie Sie in jeder Situation die Oberhand behalten

Autor: Tom Schmitt

So werden Sie zum Regisseur Ihres Lebens. So werden Sie zum Sieger im Statusspiel! Es gibt Personen, die reißen innerhalb weniger Augenblicke jedes Gespräch an sich. Andere werden ständig unterbrochen. Manche bringen einen Polizisten dazu, den...

Buch: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 52

€ 8,95

Premium
Ich habe keine Zeit!

Ich habe keine Zeit!

Das Wertvollste, das Sie einem Menschen schenken können, ist Zeit!

Autor: Klaus Steinseifer

Weitere Informationen finden Sie unter www.steinseifer.com und unter www.blog-handwerk.de.  

Aufsatz: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

SIMULTAN MANAGEMENT OF CHANGE

SIMULTAN MANAGEMENT OF CHANGE

Erfolgsstrategien und Visionen im Change Management durch Leistungsmotivation in der Lernenden Organisation

Autor: Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Wehrlin, Diplom-Volkswirt (Univ.) Doctor of Philosophy

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0;...

eBook: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Mitarbeiterbindung durch Outdoor Events

Mitarbeiterbindung durch Outdoor Events

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Dem Fernsehzuschauer bietet sich ein faszinierendes Bild: Zehn extrem gut gelaunte Teams, bestehend aus Mitarbeitern einer Zeitarbeitsfirma, bauen Flöße aus Bambusstäben und Schwimmkörpern. Unter fröhlichem Gelächter verbinden sie...

Pressemitteilung: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Attraktiv als Arbeitgeber für Ingenieure

Attraktiv als Arbeitgeber für Ingenieure

Vorträge im Opel Forum Rüsselsheim

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Attraktiv als Arbeitgeber zu sein wird insbesondere in den Ingenieurberufen immer wichtiger. Daher setzt die Wirtschaftsförderung Rüsselsheim ihre Vortragsreihe unter dem Titel “Attraktivität als Arbeitgeber – Instrumente der...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Bauer trifft Pinkel: 10 Benimm-Tipps bei geschäftlichen Verabredungen

Bauer trifft Pinkel: 10 Benimm-Tipps bei geschäftlichen Verabredungen

Autor: Astrid Fiedler

Der erste Eindruck entscheidet darüber, ob eine Kontaktanbahnung leicht oder kompliziert beginnt. Schaffen Sie Vertrauen, in dem Sie diese ganz einfachen Regeln befolgen! 1. Treffen Sie Ihre Verabredung im Voraus Schneien Sie nicht einfach in die...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Interest Immobilien

Interest Immobilien

Morphomata

Autor: Susanne Mangold

Unter Interdisziplinarität versteht man die Nutzung von Ansätzen, Denkweisen oder zumindest Methoden verschiedener Fachrichtungen. Eine interdisziplinäre oder fächerübergreifende Arbeitsweise umfasst mehrere voneinander unabhängige...

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Speakers Corner

Speakers Corner

Was halten Sie eigentlich davon, dass viele Personalverantwortliche das Business ihres Unternehmens nicht kennen?

Autor: Dipl.-Betriebsw. Anne M. Schüller

Wenn ich mich mit Personalern unterhalte, höre ich viel über Prozesse, Strukturen und die Tücken des Arbeitsrechts. Nur äußerst selten höre ich etwas über die Kunden ihres Unternehmens. Viele Personaler kennen Kunden nur von...

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Die kundenfokussierte Mitarbeiterführung

Die kundenfokussierte Mitarbeiterführung

Autor: Dipl.-Betriebsw. Anne M. Schüller

"Im unternehmerischen Wettbewerb erreicht man eine Vorrangstellung nicht länger darüber, was man macht, sondern vielmehr darüber, wie der Kunde dies rein subjektiv wahrnimmt. Und jede Unternehmensstrategie ist nur so gut wie die Mitarbeitenden,...

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Bürokratie und Bürokratieabbau

Bürokratie und Bürokratieabbau, Workshop

Referent: Dr. rer. nat. Dieter Schumacher

Satiremodul zur Auflockerung ansonsten ernsthafter Managementseminare. Grundgesetze der Bürokratie (Parkinson et al.). Ordnung vs. Chaos in Natur und Gesellschaft. Philosophie der Zuständigkeit. Chaordisches Management. Der Bürokratiekreislauf. Bürokratieabbau in Bund, Ländern und Unternehmen. Dauer flexibel...

Aufrufe letzte 30 Tage: 12