Post Merger Integration

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

CHANGE professionell & dynamisch gestalten - das ist unsere Leidenschaft und Kernkompetenz.

frankfurter gruppe unternehmensentwicklung HP

Kompetenzpartner

Post Merger Integration

Definition Post Merger Integration

Der Zusammenschluss zweier Unternehmen durch eine Fusion, Übernahme oder Umstrukturierung erfolgt in der Regel nicht immer reibungslos. Die Ursachen hierfür sind vielfältig und können zum Einen auf emotionaler Ebene liegen, das heißt in Abstoßungsreaktionen der eigenen Mitarbeiter oder deren Ängsten vor Kontrollverlust, zum Anderen in wirtschaftlichen Fehleinschätzungen wie beispielsweise dem Ausbleiben von Synergieeffekten.  Auch die Einführung einer neuen Firmensprache kann schlichtweg zu Sprachbarrieren führen.

Aus diesen Gründen ist es für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmenszusammenschlüssen wesentlich, ein tragfähiges Konzept zur Integration der verschiedenen Unternehmensbestandteile zu entwickeln. Neben der Bestimmung eines verbindlichen zeitlichen Rahmens, innerhalb dessen die Integration abgeschlossen werden soll, stellen die frühzeitige Information und Einbindung der beteiligten Mitarbeiter einen ganz wesentlichen Erfolgsfaktor dar. Prozessabläufe, die vor dem Zusammenschluss bestanden, müssen analysiert und in der Integrationsphase harmonisiert und damit optimiert werden.

Inhalte zum Thema Post Merger Integration

23 Experten

15 Unternehmen

68 Publikationen

43 Veranstaltungen

Post Merger Integration Special: Post Merger Integration

Kompetenzboard - Post Merger Integration
Kirsten Meynerts-Stiller Dr. Christoph Rohloff

Kirsten Meynerts-Stiller, Managing Partner

frankfurter gruppe unternehmensentwicklung

63263 Neu-Isenburg

Welche sind die wesentlichen Faktoren einer erfolgreichen Post Merger Integration?

"Kapazität und Kompetenz. Völlig unterschätzt wird in der Regel der schiere Aufwand eines Integrationsprozesses, der Unternehmen manchmal in eine gefährliche Situation bringt. Außerdem läuft ein Merger immer gegen die Zeit, d.h. Integrationskompetenz sollte schon an Bord sein, da zum Lernen in der PMI-Phase wenig Zeit bleibt. Genauso wesentlich sind das Commitment des Managements zu diesem Prozess, sowie die Fähigkeit der Führungskräfte in sehr instabilen Zeiten für Orientierung und Stabilität zu sorgen, um Mitarbeiter in einem anspruchsvollen Prozess nicht zu verlieren. "

Wie begegnet man Mitarbeitern, die einem Unternehmenszusammenschluss, einer Übernahme oder einer Restrukturierung ängstlich gegenüber stehen?

"Unternehmenszusammenschlüsse oder auch große Reorganisationen bedeuten für Menschen meist eine große Verunsicherung. Vertraute und erprobte Strukturen werden zerrissen, Arbeitsabläufe verändern sich, Vorgesetzte wechseln und es ist unklar, ob das Neue bewältigbar ist, häufig sogar verbunden mit der Angst des Arbeitsplatzverlustes. Am dringendsten sind in einer solchen Situation Orientierung und Absehbarkeit, stabilisierende Führung und Beteiligung an der Umsetzung der Veränderung. Selbst wenn viele Fragen in einem solchen Prozess noch nicht final entschieden sind, bedarf es der ständigen Kommunikation und Information über das weitere Vorgehen. "

Welcher Zeitraum wird in der Regel für Post Merger Intergartionsmaßnahmen veranschlagt?

"Jeder Merger ist auf seine Art ein Unikat. Die Zeitdauer für die Integrationsmaßnahmen ist natürlich vom Gesamtaufwand abhängig und dieser wieder von der Größe des zu integrierenden Unternehmen und vor allem von der Tiefe der Integration. Außerdem ist zu beachten, dass der sogenannte Technische Merger, also die Integration der Systeme, der Prozesse und der Funktionalitäten, in der Regel deutlich schneller zu vollziehen ist als der Kulturelle Merger, also der Zeitraum, den es braucht damit Menschen von einem stabilen gemeinsamen Wir-Gefühl ausgehen können. Trotzdem kann man als Richtgröße bei mittleren und großen Mergern davon ausgehen, dass der Technische Merger in einem guten Jahr abgeschlossen sein sollte, während der Kulturelle Merger mit den entsprechenden Maßnahmen sich oft über 2-4 Jahre zieht. "

Dr. Christoph Rohloff

DE, Neu-Isenburg

Managing Partner

frankfurter gruppe unternehmensentwicklung

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 09/2012: 8445
Aufrufe letzte 30 Tage: 126

Kirsten Meynerts-Stiller

DE, Neu-Isenburg

Managing Partner

frankfurter gruppe unternehmensentwicklung

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 10/2012: 3790
Aufrufe letzte 30 Tage: 82

Oliver Zoll

DE, Haibach, Unterfranken

Chief Innovation Officer (CINO)

ZOLL & COMPANY Wachstum durch Innovation

Publikationen: 15

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 02/2014: 34840
Aufrufe letzte 30 Tage: 1312

Premium

Dr. Georg Kraus

DE, Bruchsal

Geschäftsführung

Dr. Kraus & Partner Die Change Berater

Publikationen: 99

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 12/2005: 43895
Aufrufe letzte 30 Tage: 276

Premium

Birgitta Litters

DE, Königstein

Rechtsanwältin / Senior Consultant

Gaude Unternehmensberatung AG

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 04/2006: 2982
Aufrufe letzte 30 Tage: 18

Walburga Buechler

DE, München

HR Mangerin und Geschäftsführende Gesellschafterin

Aufrufe seit 09/2009: 2796
Aufrufe letzte 30 Tage: 23

Dr. Roland Dumont du Voitel, PMP

DE, Heidelberg

Managing Partner, CEO

Amontis Consulting AG

Publikationen: 18

Veranstaltungen: 6

Aufrufe seit 02/2006: 6966
Aufrufe letzte 30 Tage: 27

Dr. Andreas Amann

DE, Neu-Isenburg

Managing Partner

frankfurter gruppe unternehmensentwicklung

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 10/2012: 2842
Aufrufe letzte 30 Tage: 106

Prof. Dr. Christopher Kummer

AT, Wien

Professor & Berater

imaa Institute of Mergers, Acquisitions and Alliances

Publikationen: 64

Veranstaltungen: 26

Aufrufe seit 09/2005: 8229
Aufrufe letzte 30 Tage: 24

Lothar Helger

DE, Freiburg im Breisgau

Leiter Diagnostik

SAAMAN AG

Aufrufe seit 08/2015: 219
Aufrufe letzte 30 Tage: 8

frankfurter gruppe unternehmensentwicklung

Deutschland, Neu-Isenburg

CHANGE professionell & dynamisch gestalten - das ist unsere Leidenschaft und Kernkompetenz. Dabei  verstehen wir Un­ter­neh­men als ein Ge­samt­sys­tem aus un­ter­neh­me­ri­schen...

Experten: 4

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 09/2012: 151570
Aufrufe letzte 30 Tage: 1973

Premium

Dr. Kraus & Partner Die Change Berater

Deutschland, Bruchsal

Mit Bauch und Verstand Zu einer erfolgreichen Beratungsgesellschaft gehört mehr als die Freude über ein volles Auftragsbuch. Wir ziehen unsere Energie daraus etwas im positiven Sinne bewegt zu haben. Es ist das kreative und sehr...

Experten: 78

Publikationen: 53

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 12/2005: 306821
Aufrufe letzte 30 Tage: 2568

Premium

ZMM Zeitmanager München GmbH

Deutschland, München

Erfolgreiches Interim Management seit 1996 ZMM sucht und vermittelt Interim Professionals, die bei unseren nationalen und internationalen Kliente befristet auf Honorarbasis tägig werden – als Interim-Manager (RentaManager®) und...

Experten: 1

Publikationen: 4

Aufrufe seit 07/2005: 134623
Aufrufe letzte 30 Tage: 137

Premium

Weidlich Consulting

Deutschland, Frankfurt am Main

Wir sind eine dynamische Unternehmensberatung, die darauf spezialisiert ist, Kunden einen Rund-um-Service zu dem Themenfeld Veränderung und Optimierung in Unternehmen gezielt managen, anzubieten. Seit über 25 Jahren arbeiten wir...

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 11/2003: 32720
Aufrufe letzte 30 Tage: 503

Premium

con|cess Marketing und Verwaltungs GmbH

Deutschland, Frankfurt

Spezialisierung auf geregelte Nachfolgeregelungen seit 1999 in der Summe mehr als hundert Jahre Beratererfahrung bundesweit aufgestellt, regionale Nähe zu unseren Kunden Zielgruppe kleine und mittlere Unternehmen - 1 bis 20 Mio. Euro...

Experten: 12

Publikationen: 1

Aufrufe seit 10/2011: 2426
Aufrufe letzte 30 Tage: 56

Experten: 2

Aufrufe seit 08/2009: 1709
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Experten: 1

Publikationen: 1

Aufrufe seit 01/2006: 3793
Aufrufe letzte 30 Tage: 17

LupExcell Consulting GmbH

Deutschland, Neuhausen auf den Fildern

Aufrufe seit 05/2008: 830
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Aufrufe seit 10/2011: 125
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 03/2007: 1251
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Die Top-Führungsebene austauschen

Die Top-Führungsebene austauschen

Autor: Dr. Georg Kraus

Wie erfolgreich eine Unternehmensübernahme verläuft, hängt auch von der Qualität des Managements des erworbenen Unternehmens ab. Trotzdem wird im Vorfeld von Mergers & Acquisitions kaum geprüft: Sind mit dem vorhandenen Management die...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Post Merger Integration

Post Merger Integration

Neue Spielregeln durch Corporate Governance

Autor: Dipl.-Kffr. Evelin Rosenfeld

Wie Corporate Governance den Spielraum für M&A verändert Die zunehmende Bedeutung von Corporate Governance stellt veränderte Maßstäbe an die M&A-Praxis. Dass der Deutsche Corporate-Governance-Kodex noch keine rechtliche Vorgabe,...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Fallstudie: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 33

HR - ein Strategischer Business Partner?

HR - ein Strategischer Business Partner?

Blitz-Offerte Z02

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

2002 war ein Jahr des gestiegenen Kostenbewusstseins und kostenorientierten Handelns bei nahezu allen unserer Kunden. Unternehmen reduzieren Kosten durch Prozessoptimierungen, Umstrukturierungen und Trennung von Ausgabenblöcken. Auch der Personalbereich wird...

Pressemitteilung: 2002

Aufrufe letzte 30 Tage: 17

Neue Wege in der Post Merger Integration

Neue Wege in der Post Merger Integration

Beteiligungsorientierte Prozessoptimierung als zentraler Integrationsmotor

Autoren: Kirsten Meynerts-Stiller, Dr. Christoph Rohloff

So heißt die neueste Ver­öf­f­ent­li­chung von Kirsten Mey­nerts-​Stil­ler und Dr. Christoph Rohloff, beide Managing Partner der frank­fur­ter gruppe, er­schie­nen in der Sep­tem­ber-​Aus­ga­be...

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten

Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten

Autor: Dipl.-Ing. Wolfgang Kötter

Über dieses Buch Viele Unternehmen konnten in der Vergangenheit die Nutzenpotenziale der von ihnen eingeführten Modernisierungskonzepte nur unzureichend erschließen. Die Gründe hierfür waren u.a. eine mangelhafte Abstimmung mit den...

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 99,95

Due Diligence: Wenn zwei Unternehmen fusionieren

Due Diligence: Wenn zwei Unternehmen fusionieren

Autor: Dr. Georg Kraus

Für Unternehmensführer ist es oft ein Highlight ihrer Karriere, wenn sie stolz verkünden können: Unser Unternehmen übernimmt einen ehemaligen Wettbewerber. Entsprechend zuversichtlich sind zu diesem Zeitpunkt meist ihre Zukunftsprognosen:...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Post Merger Integration

Post Merger Integration

Unternehmenserfolg durch Integration Excellence.

Autoren: Johannes Gerds, Gerhard Schewe

Fusionen und Akquisitionen sind und bleiben fester Bestandteil des Manageralltags. Von den monatlich rund 250 Akquisitionen und Fusionen im deutschsprachigen Raum erfüllen 160 nicht die Erwartungen. Nur ganz wenige deutsche Unternehmen sind bei der Post Merger...

Buch: 2003

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Buch: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

€ 59,95

Erfolgsfaktor Change Management

Erfolgsfaktor Change Management

Post-Merger-Integration – Kultur und Führung, Zielbild und Kommunikation als zentrale Handlungsfelder

Autor: Christoph Püttgen

Fusionen und Übernahmen stellen eine «beschleunigte» Alternative zum organischen Wachstum eines Unternehmens dar. Die angestrebte Wertsteigerung beruht dabei auf der Ausnutzung von Synergien. Um aber die Synergie tatsächlich zu steigern, ist...

Aufsatz: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Zertifikatsprogramm Merger Integration Management

Zertifikatsprogramm Merger Integration Management, Ausbildung / Lehrgang

Nächster Termin: 16.06.2016, Oestrich-Winkel Alle Termine

Referenten: Dr. Christoph Rohloff, Kirsten Meynerts-Stiller

Zer­ti­fi­kats­pro­gramm "Merger In­te­gra­ti­on Ma­nage­ment" Der Erfolg eines M&A Deals misst sich nicht am Transaktionsvolumen beim Signing, sondern an der realisierten Wertschöpfung während der Integrationsphase. Die Fähigkeit, Integrationsprozesse in diesem Sinne...

Aufrufe letzte 30 Tage: 24

201616Juni

Oestrich-Winkel - 3 Tage

€ 5.175,--

Ähnliche Themen aus anderen Bereichen zu Post Merger Integration