Veränderungskompetenz

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Veränderungskompetenz

Definition Veränderungskompetenz

Veränderungskompetenz ist die Fähigkeit, Veränderungsbedarf zu erkennen, Veränderungsziele zu erarbeiten, Veränderungsprozesse zu gestalten und bis zum erwünschten Veränderungsergebnis zu lenken, das Ergebnis beizubehalten und es möglicherweise weiter zu verbessern. Fähigkeit ist mehr als „theoretisches Wissen“, sondern bedeutet „praktisches Können, erfolgreiches Tun“.

Unternehmensweite Veränderungsprojekte, die nicht immer auf der Tagesordnung stehen, erfordern spezielle Kompetenzen des geplanten organisatorischen Wandels. Der Alltag von Führungskräften und Mitarbeitern wird aber durch große oder kleine Bereichs-, Prozess- oder personenbezogene Veränderungsbedarfe bestimmt. Hintergrund ist die oft beschriebene Veränderungsdynamik, der man sich stellen muss, wenn man im 21. Jahrhundert weiter „mitspielen“ will.
Für Führungskräfte ist Veränderungskompetenz nahezu identisch mit Führungskompetenz. Letztendlich ist Führungshandeln immer veränderungsorientiert, denn durch Führung soll aus einem Ist-Zustand ein erwünschter Soll-Zustand werden. Selbst wenn ein (guter) Ist-Zustand beibehalten werden soll, sind in der Regel Veränderungen nötig.

Eine hohe Veränderungskompetenz entsteht im Zusammenspiel von Persönlichkeitsmerkmalen, Methoden und unterstützenden Rahmenbedingungen im Unternehmen.
Unbedingte Voraussetzung für Veränderungserfolg ist Veränderungsbereitschaft. Sie ist nicht zwangsläufig gegeben, denn „Menschen lieben den Fortschritt, hassen aber jede Veränderung“(Voltaire).

Führungskräfte zeigen Veränderungskompetenz, wenn sie

  • Bestehendes in Frage stellen können
  • Betroffene zu Beteiligte machen
  • Veränderungsziele SMART- definieren und daraus wirkungsvolle Maßnahmen ableiten
  • den Veränderungsprozess methodengestützt lenken, auch mit Projektmanagement
  • Veränderungserfolge anerkennen
  • die Beibehaltung/Weiterentwicklung von Veränderungen im Auge behalten

Der Engpass lag bisher in der methodischen Unterstützung der Führungskräfte. Es ist nicht    einfach, die zwangsläufig entstehende Informationskomplexität zu reduzieren, Beurteilungen vorurteilsfrei zu treffen, notwendiges Veränderungswissen zu lernen und sofort praktisch anzuwenden, „Betroffene zu Beteiligte zu machen“ und Veränderungsprozesse im Griff zu behalten.
Mit der Manager Performance Map existiert nun ein Werkzeug, mit dem Veränderungsziele fundiert ermittelt, Entscheidungsgrundlagen geschaffen und Veränderungsprozesse gelenkt werden können. Die Map dient als Kommunikationsinstrument, um Mitarbeiter in Veränderungsprozesse einzubeziehen und Veränderungserfolge nachzuweisen.

  • Dr. Wolfgang Schröder
Kompetenzboard - Veränderungskompetenz
Dr. rer. pol. Wolfgang Schröder, Diplom-Kaufmann

Dr. rer. pol. Wolfgang Schröder, Diplom-Kaufmann, Berater, Trainer, Coach

Dr. Wolfgang Schröder Personal-Systeme

58540 Meinerzhagen

Welches sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Anforderungen an Menschen in Veränderungsprozessen?

"Es gibt drei wesentliche Anforderungen an Menschen die Veränderungsprozesse erfolgreich durchführen wollen: 1. Betroffene zu Beteiligte machen. Das verbessert Entscheidungen und minimiert Veränderungswiderstände, insbesondere Unsicherheit. 2. SMART-formulierte Ziele. Gerade die messbare Formulierung der Ziele beschreibt das zu erreichende Ergebnis so genau wie möglich und daraus kann dann der beste Weg aus meistens mehreren Alternativen abgeleitet werden, um das Ergebnis zu erreichen. 3. Methodische Unterstützung wie die Manager Performance Map für untere/mittlere Führungskräfte, um die Komplexität der Veränderungsinhalte und den Veränderungsprozess im Griff zu behalten. "

Inwieweit ist Veränderungskompetenz erlernbar?

"Wenn das nicht erlernbar wäre würden wir aussterben. Die Methodik ist erlernbar. Ebenso ist Geduld und das Gefühl für die Machbarkeit erlernbar, in der Regel aber erst durch Erfahrung mit Veränderungsprozessen, die nicht oder nur mühsam erfolgreich waren. Die Veränderungsfähigkeit und -bereitschaft von Menschen aber auch von Unternehmen / Institutionen wird meistens überschätzt."

Wie können Veränderungskompetenzen gestärkt werden?

"Indem die Methodik gelernt und angewendet wird (siehe Frage 1). Zwei weitere Aspekte sind von enormer Bedeutung: Veränderungsvorhaben brauchen Verbindlichkeit. Deshalb benötigt jeder Veränderungsprozess ein „Auftraggeber“, der sich meistens in der Hierarchie über dem Bereich oder den Bereichen befindet, wo Veränderungsprozesse stattfinden sollen. Der zweite wichtige Aspekt ist die Steigerung der Veränderungsbereitschaft bei Führungskräften und Mitarbeitern. In einer Zeit, die durch Veränderungen geprägt ist, sind Veränderungen nicht mehr einzelne, kurzzeitige Störungen im geordneten Betriebsablauf, der danach weiterfließt, sondern kontinuierlicher Bestandteil der Arbeit. Veränderungsbereitschaft kann über Informationen zu Ergebnissen und zu Entwicklungen mit Chancen / Risiken gesteigert werden. Deshalb sollten Führungskräfte / Mitarbeiter in Führungsprozesse einbezogen werden. So wird deutlich, dass wir uns von der alten „Arbeitswelt“ zu einer „Ergebniswelt“ entwickeln: Früher waren „Untergebene“ Arbeit“nehmer“ mit der Erwartung vom vorgesetzten Arbeit“geber“ dauerhaft und sicher Arbeit und Lohn zu erhalten. Das hat in Wachstumsperioden und stabilen Verhältnissen oft funktioniert. Heute müssen sie mehr Eigenverantwortung übernehmen. Sie sind als „Kollegen und Mitarbeiter“ eine Ursache von guten oder schlechten Ergebnissen. Sie müssen nicht beeinflussbare Veränderungen akzeptieren, tragen (genauso wie früher) allerdings wachsende Risiken und müssen sich selbst verändern (lebenslanges Lernen)."

Dr. Wolfgang Schröder, Diplom-Kaufmann

DE, Meinerzhagen

Berater, Trainer, Coach

Dr. Wolfgang Schröder Personal-Systeme

Publikationen: 31

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 08/2007: 33864
Aufrufe letzte 30 Tage: 644

Premium

Dr. Georg Kraus

DE, Bruchsal

Geschäftsführung

Dr. Kraus & Partner Die Change Berater

Publikationen: 99

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 12/2005: 41029
Aufrufe letzte 30 Tage: 350

Premium

Christian Wewezow, M.A.

DE, Jena

Geschäftsführender Gesellschafter

Clockwise Consulting GmbH

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 10/2007: 1052
Aufrufe letzte 30 Tage: 248

Premium

Dr. Brigitte Wolter

DE, Hohenstein

Top Coach

brandinvest® Corporate Coaching

Publikationen: 5

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 01/2005: 23343
Aufrufe letzte 30 Tage: 754

Premium

Dr. Daniela Riess-Beger, Institut für Beratung, Training & Coaching

DE, Starnberg

Inhaberin

Dr. Daniela Riess-Beger Institut für Beratung Training Coaching

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 04/2014: 18930
Aufrufe letzte 30 Tage: 1786

Premium

Torsten Meier

DE, Oldenburg in Oldenburg

Management Trainer / Executive Coach

BeBoss Coaching

Aufrufe seit 04/2005: 2554
Aufrufe letzte 30 Tage: 75

Jörg Niemeyer, MBA

DE, Ludwigsburg

Berater + Coach

NIEMEYER Systemische Beratung + Coaching

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 10/2008: 2737
Aufrufe letzte 30 Tage: 71

Gabriele Lönne

DE, Großheide

Inhaber

Consulting & Coaching Gabriele Lönne Mental Guard

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 10/2011: 2428
Aufrufe letzte 30 Tage: 73

Andrea Heckelmann

DE, München

Inhaber

house of coaching Business Coaching / Storytelling Coaching / Project Coaching

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 11/2011: 2380
Aufrufe letzte 30 Tage: 72

Dr. Norbert Preetz

DE, Magdeburg

Diplompsychologe

Hypnosepraxis Dr. Preetz

Publikationen: 16

Veranstaltungen: 7

Aufrufe seit 05/2008: 8531
Aufrufe letzte 30 Tage: 70

German Speakers Association e.V.

Deutschland, München

We connect experts worldwide - to do business!  Die German Speakers Association (GSA) ist der führende Berufsverband für Referenten, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Unter dem Motto „Respekt: Worte sind...

Experten: 36

Veranstaltungen: 14

Aufrufe seit 12/2005: 31151
Aufrufe letzte 30 Tage: 351

Premium

Experten: 1

Aufrufe seit 12/2009: 2524
Aufrufe letzte 30 Tage: 43

Dialog & Change

Deutschland, Herrsching a. Ammersee

Experten: 1

Publikationen: 6

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 04/2012: 1714
Aufrufe letzte 30 Tage: 43

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 02/2012: 1743
Aufrufe letzte 30 Tage: 43

Experten: 1

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 12/2012: 2545
Aufrufe letzte 30 Tage: 53

Experten: 2

Publikationen: 4

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 01/2010: 2034
Aufrufe letzte 30 Tage: 43

Experten: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 09/2012: 1721
Aufrufe letzte 30 Tage: 52

Change-Trainings erfolgreich leiten

Change-Trainings erfolgreich leiten

Der Seminarfahrplan

Autor: Anna Dollinger

Wer Trainings zum Thema Veränderungsmanagement vorbereitet, erhält mit diesem Buch eine vielfach geprüfte Beschreibung zur Durchführung von drei Trainingstagen. Das Werk stellt Konzepte, Methoden und Werkzeuge für die Praxis zur...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 165

€ 49,90

Premium
Wirschaftskrisen oder Selbst-Vertrauen

Wirschaftskrisen oder Selbst-Vertrauen

Wertschöpfung durch Mut, Spaß und Leidenschaft

Autor: Dipl.-Inform. (FH) Jürgen Trautner

Wir leben im Informationszeitalter. Die Märkte verändern sich. Die Wirtschaft verändert sich. Krisen sind an der Tagesordnung. Alles fängt an zu ächzen und zu krachen. Erforderlich ist eine radikale Änderung der Denkhaltung und alter...

Buch: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 140

€ 29,80

Premium
Leadership

Leadership

Die 21 wichtigsten Führungsprinzipien

Autor: John C. Maxwell

Wer Führungskraft sein will, sollte sie kennen – die 21 wichtigsten Führungsprinzipien. Wer sie anwendet, wird erfolgreich sein – in Beruf, Familie und Umfeld. Wer erfolgreich bleiben will, sollte diese von John C. Maxwell in seiner über...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 237

€ 9,99

Premium
Selbstcoaching

Selbstcoaching

Eigenmotivation, Karriereplanung, Selbstführung - Veränderung als Chance nutzen und den eigenen Erfolgsweg gehen

Autor: Michael Groß

Selbstführung lernen vom Olympiasieger und Business-Coach Sie stehen in Ihrem Berufsleben vor einer schwierigen Entscheidung, vielleicht vor einer gewollten oder ungewollten Veränderung? Sie befinden sich in einem Konflikt oder einer Phase der...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 98

€ 19,99

Premium
Beratung im Dritten Modus

Beratung im Dritten Modus

Die Kunst, Komplexität zu nützen

Viele Unternehmen und Organisationen bewegen sich heute in einem Umfeld, das zu komplex ist, um ihm vollständig gerecht werden zu können. „Beratung im Dritten Modus“ ist eine Beschreibungshilfe, eine Hintergrundlandkarte, die es der...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 216

€ 39,--

Premium
Führungskompetenz

Führungskompetenz

Was wirklich wichtig ist

Autoren: Anna Beinlich, Jill Schmelcher, Michael Pellny

Die meisten Menschen werden aufgrund ihrer Sachkompetenz zu Führungskräften oder weil sie ein eigenes Unternehmen gründen; bei ihrer Führungsaufgabe sind sie in der Regel auf sich allein gestellt. Mit diesem Buch können...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 301

€ 27,90

Premium
Change! Bewegung im Kopf: Ihr Gehirn wird so wie Sie es benutzen

Change! Bewegung im Kopf: Ihr Gehirn wird so wie Sie es benutzen

Mit neuen Erkenntnissen aus Biologie und Neurowissenschaften

Autor: Dr. Constantin Sander

Barack Obamas Motto „Change“ hat Menschen angespornt und elektrisiert. Aber wie geht eigentlich Veränderung? Reichen positives Denken, den inneren Schweinehund bekämpfen und ein Motivationstraining als Schlüssel zur Veränderung aus?...

Buch: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 112

€ 24,80

Premium
Die CEO-Bewerbung

Die CEO-Bewerbung

Karrierebeschleunigung ohne Netzwerk und Headhunter

Autoren: Jürgen Nebel, Nane Nebel

Der direkte Weg in die oberen Führungsetagen - ohne eigenes Netzwerk oder Headhunter Rund 80 Prozent aller vakanten Positionen werden unter der Hand besetzt - dies gilt gerade für die Positionen des oberen Managements. Die Karriereberater Jürgen...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 64

€ 24,99

Premium
Sanfte Mobilität

Sanfte Mobilität

Analyse verschiedener Konzepte der Autofreiheit und ihre Umsetzung im Tourismus

Autor: Marie Zeise

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 49,--

Muss es erst die Krise sein?

Muss es erst die Krise sein?

Fan von Frühwarnsystemen oder eher vom “Sense of Urgency”?

Autor: Christoph Schlachte, - Chancen-Entwickler

Der „Sense of Urgency“ ist einer der wesentlichen Faktoren bei John P. Kotter, wenn es um erfolgreiche Veränderungsprozesse geht. Gemeint ist damit das Bewusstsein für die Dringlichkeit der Veränderung zu schaffen – es...

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Workshop für Berufserfahrene, die Zufriedenheit nicht bis zur Rente aufschieben wollen

Workshop für Berufserfahrene, die Zufriedenheit nicht bis zur Rente aufschieben wollen, Workshop

Nächster Termin: 11.09.2015, Köln Alle Termine

Referent: Dipl.-Psych. Josef Albers

Sie sind Experte auf Ihrem Gebiet, haben einen ganz erträglichen Job und doch fragen Sie sich seit einiger Zeit: Lebe ich das Leben, das ich leben will? Ist das schon alles gewesen? Gebe ich häufig mehr, als mir gut tut? Wie kann es sein, dass ich meinen Chef so verschwenderisch mit meiner Lebenszeit umgehen lasse?...

Aufrufe letzte 30 Tage: 357

201511September

Köln

Premium
Kompetenzcheck zur Eignungsfeststellung für Kraftfahrer

Kompetenzcheck zur Eignungsfeststellung für Kraftfahrer, Seminar

07.12.2015, Schwerin

Dauer1 WocheTeilnehmerkreisFührerscheinbesitzer Kl. CE, C1E, C1, B Berufskraftfahrer mit IHK-Abschluss zur Eignungsüberprüfung für Personen, die den Beruf des Kraftfahrers anstreben und / oder sich im Rahmen einer Umschulung / Weiterbildung qualifizieren wollenAnforderungenEs sind keine Voraussetzungen für die Teilnahme...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

2015 7Dezember

Schwerin

€ 480,--

Brandschutzhelfer/-in

Brandschutzhelfer/-in, Seminar

18.12.2015, Frankfurt

Dauer1 TagTeilnehmerkreisPersonen, die zum Brandschutzhelfer* bestellt werden sollen bzw. diese Funktion schon ausüben.AnforderungenEs sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.Zusatzleistungeninkl. LernmittelHintergrundDie neue Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 "Maßnahmen gegen Brände" vom, November 2012 fordert vom...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

201518Dezember

Frankfurt

€ 249,90

Brandschutzhelfer/-in

Brandschutzhelfer/-in, Seminar

30.04.2016, Mindelheim

Dauer1 Tag (8 Unterrichtseinheiten a' 45 Min.)TeilnehmerkreisPersonen, die zum Brandschutzhelfer* bestellt werden sollen bzw. diese Funktion schon ausüben.AnforderungenEs sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.Zusatzleistungeninkl. Seminarunterlagen und VerpflegungHintergrundDie neue Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2...

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

201630April

Mindelheim

€ 249,90

Change-Management - Veränderungsprozesse initiieren und steuern - firmeninternes Seminar

Change-Management - Veränderungsprozesse initiieren und steuern - firmeninternes Seminar, Seminar

Referent: Dipl.-Psychologe (BDP) Hans-Georg Huber

Unternehmen befinden sich in einem ständigem Wandel. Es gehört zu den wesentlichen Aufgaben einer Führungskraft, die eigene Abteilung, das Team und die einzelnen Mitarbeiter kontinuierlich weiter zu entwickeln. Selbst gut geplante Change-Prozesse folgen in der Regel keinem exakt vorhersehbarem Ablauf. Um so wichtiger ist...

Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Brandschutzhelfer/-in

Brandschutzhelfer/-in, Seminar

21.11.2015, Merseburg

Dauer1 Tag (8 Unterrichtseinheiten a' 45 Min.) Individuelle Firmenkundenseminare und Inhouseschulungen auf Anfrage!TeilnehmerkreisPersonen, die zum Brandschutzhelfer* bestellt werden sollen bzw. diese Funktion schon ausüben.AnforderungenEs sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.Zusatzleistungeninkl. Seminarunterlagen sowie...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

201521November

Merseburg

€ 249,90

Brandschutzhelfer/-in

Brandschutzhelfer/-in, Seminar

17.10.2015, Göttingen

Dauer1 TagTeilnehmerkreisPersonen, die zum Brandschutzhelfer* bestellt werden sollen bzw. diese Funktion schon ausüben.AnforderungenEs sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.ZusatzleistungenSeminarunterlagen und Tagungsgetränke sind im Preis enthalten.HintergrundDie neue Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 "Maßnahmen gegen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

201517Oktober

Göttingen

€ 210,--

Brandschutzhelfer/-in

Brandschutzhelfer/-in, Seminar

04.11.2015, Bielefeld

Dauer1 Tag (8 Unterrichtseinheiten a' 45 Min.)TeilnehmerkreisPersonen, die zum Brandschutzhelfer* bestellt werden sollen bzw. diese Funktion schon ausüben.AnforderungenEs sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.ZusatzleistungenLernmittel und Verpflegung sind im Preis enthalten.HintergrundDie neue Technische Regel für Arbeitsstätten ASR...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

2015 4November

Bielefeld

€ 249,90

Brandschutzhelfer/-in

Brandschutzhelfer/-in, Seminar

24.09.2015, Ingolstadt

Dauer1 TagTeilnehmerkreisPersonen, die zum Brandschutzhelfer* bestellt werden sollen bzw. diese Funktion schon ausüben.AnforderungenEs sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.HintergrundDie neue Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 "Maßnahmen gegen Brände" vom, November 2012 fordert vom Arbeitgeber die Ausbildung von...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

201524September

Ingolstadt

€ 249,90

Fuhrparkmanagement - Zertifizierung (DEKRA)

Fuhrparkmanagement - Zertifizierung (DEKRA), Seminar

24.06.2016, Berlin

Dauer2 TageTeilnehmerkreisFach- und Führungskräfte in Unternehmen mit eigenen Flotten oder solche Unternehmen, die fremde Pkw- oder gemischte Flotten managen sowie Mitarbeiter, die zukünftig Verantwortung für das Fuhrparkmanagement übernehmen werden.AnforderungenTeilnahme an allen 7 Modulen der Seminarreihe "Fuhrparkmanager/-in...

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

201624Juni

Berlin

€ 740,--

Unterthemen zu Veränderungskompetenz