Vergütung

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Vergütung

Definition Vergütung

Unter dem Begriff "Vergütung" werden im Personalmanagement eines Unternehmens alle materiellen und immateriellen Leistungen, Vorteile und Nebenleistungen zusammengefasst, die ein Arbeitnehmer vom Unternehmen als Gegenleistung für die von ihm erbrachte Arbeit erhält. Die Höhe der jeweiligen Vergütung wird in der Regel im Arbeitsvertrag festgehalten.

In vielen Unternehmen ist die Vergütung eine Mischung von festen und variablen Vergütungskomponenten. Feste Vergütungskomponenten werden üblicherweise in Relation zu einer zeitlichen Bemessungsgrundlage in Form von Wochen-, Monats- oder Jahresarbeitszeit bestimmt. Sie beruhen auf den Kriterien Qualifikation, Funktion und Karrierestufe. Teilweise richten sie sich nach dem Alter oder Familienstand des Arbeitnehmers.

Bei den variablen Vergütungskomponenten orientiert sich die Höhe der Ausschüttung zumeist an der erbrachten Leistung oder am Erfolg bezogen auf das Erreichen zuvor gesetzter Ziele. Zunehmend seltener erfolgt eine rein vergangenheitsorientierte Leistungsbeurteilung. Auch das Verhalten des Arbeitnehmers kann als Kriterium berücksichtigt werden.

Insbesondere die variable Vergütung ist daher mehr als eine reine Kompensation für die vom Arbeitnehmer erbrachte Arbeit. Sie dient zusätzlich als Instrument der Führung, Zielsetzung, Motivierung, Steuerung und Kontrolle der Arbeit der Mitarbeiter. Variable Vergütung ist daher eng verzahnt mit den Zielvereinbarungs- und Beurteilungssystemen des Unternehmens.

Faire und transparente Vergütung

Bei der Festlegung der Vergütung gilt es zu beachten, dass diese angemessen und fair ist und zwar bezogen auf:

  1. die Anforderungen der einzelnen Arbeitsstellen an die Qualifikation und das Wissen und Können der Stelleninhaber
  2. die individuelle Leistung, die der einzelne Mitarbeiter auf seinem Arbeitsplatz erbringt im Verhältnis zu den Anforderungen
  3. die Leistungen bzw. Erfolge, die die einzelnen Mitarbeiter zum Erfolg ihres Teams, ihrer Abteilung oder zum Unternehmenserfolg beitragen
  4. die Vergütung im Branchenvergleich sowie in der Region, in der das Unternehmen ansässig ist

Weitere zentrale Anforderungen an eine faire Vergütung sind Transparenz und Konsistenz. Sinnvollerweise sollte die Vergütung Variationen ermöglichen, um speziellen funktions- bzw. bereichsbezogenen Besonderheiten gerecht zu werden.

Nicht nur im Hinblick auf die Akzeptanz ist von Bedeutung, dass das Vergütungssystem europaweit gültige, bzw. landes- oder bundesrechtliche Normen, Gesetze oder Tarife erfüllt. Auch ethische Gesichtspunkte spielen eine zunehmend starke Rolle. Eine attraktive Vergütung unterstützt zudem das Employer Branding, indem es die Arbeitgeberattraktivität stärkt und die Mitarbeiterbindung fördert.

Vorteile einer gut durchdachten Vergütung

Gut ausgearbeitete und umgesetzte Vergütungssysteme können auf mehrfache Weise positiv für das Unternehmen wirksam werden:

  • Durch Transparenz, eine durchgehend auf allen genannten Ebenen erreichte Gerechtigkeit und eine gelungene Informationspolitik und dialogische Kommunikation mit den betroffenen Mitarbeitern bzw. deren Vertretung wird das Betriebsklima positiv beeinflusst.
  • Leistungs- oder erfolgsabhängige variable Vergütungsanteile wirken motivierend auf viele Mitarbeiter, sofern die richtigen Anreize zu Leistung und Erfolg gesetzt werden. Dies geschieht besonders dann, wenn die Mitarbeiter die Höhe der Ziele selbst optimieren können.
  • Es wird deutlich, dass nur bezahlt werden kann, was erwirtschaftet wird.

Unter Beachtung dieser Aspekte ist eine sorgfältig bedachte faire Vergütung ein gutes Instrument zur Förderung des Unternehmenserfolgs, indem sie die Ziele, Strategie und Führung unterstützt.

Anpassung der Vergütung

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich oder sinnvoll, die Vergütungssystematik im Unternehmen strategisch neu auszurichten. Eine solche Anpassung hat meistens das Ziel, die Vergütung für ähnliche Tätigkeiten oder Verantwortungsbereiche in ein konsistentes System zu bringen.

In folgenden Fällen lohnt es sich, die Neustrukturierung der Vergütung in Betracht zu ziehen:

  • Zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder vertragliche Vorgaben.
  • Bei Mergers & Acquisitions zur Vereinheitlichung verschiedener Vergütungssysteme.
  • Infolge der Auswirkungen der Globalisierung, besonders bei international aufgestellten Unternehmen.
  • Im Zuge des Trends zu einer mehr leistungs- oder erfolgsabhängigen Vergütung.
  • Bei gravierenden Unterschieden in der Vergütung vergleichbarer Positionen.
  • Nach Überarbeitung des Zielvereinbarungs- oder Beurteilungssystems.
  • Im Zusammenhang mit veränderten Stellen- bzw. Funktionsbeschreibungen.
     

Verwandte Begriffe/Synonyme

variable Vergütung, Lohnkosten, Beurteilungssystem, Prämiensystem, Leistungsentgelt, Zielvereinbarung, Anreizsysteme, Entgelt, Gehalt, Lohn, Compensation, Total Compensation, Benefits and Compensations, Salär

  • Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Gunther Wolf

DE, Wuppertal

Leiter Performance Management

Wolf I.O. Group GmbH

Publikationen: 364

Veranstaltungen: 99

Aufrufe seit 06/2005: 191974
Aufrufe letzte 30 Tage: 1250

Premium

Dr. Heinz-Peter Kieser

DE, Walldürn-Hornbach

Inhaber

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Publikationen: 25

Veranstaltungen: 34

Aufrufe seit 12/2004: 58045
Aufrufe letzte 30 Tage: 722

Premium

Björn Fiedler, LL.M.

DE, Köln

Partner

Friedrich Graf von Westphalen & Partner Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater

Veranstaltungen: 11

Aufrufe seit 03/2006: 2642
Aufrufe letzte 30 Tage: 28

Aufrufe seit 12/2015: 128
Aufrufe letzte 30 Tage: 66

Thomas Beyer

DE, München

Geschäftsführer

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR Institut für praktische Unternehmensführung

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 05/2006: 6796
Aufrufe letzte 30 Tage: 134

Aufrufe seit 12/2015: 24
Aufrufe letzte 30 Tage: 10

Gernot Plodeck

DE, Augsburg

Geschäftsführer der execcon Unternehmensberatung

execcon Unternehmensberatung

Publikationen: 2

Aufrufe seit 12/2009: 4017
Aufrufe letzte 30 Tage: 55

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 02/2006: 9934
Aufrufe letzte 30 Tage: 142

Sven Friedl

DE, Wettenberg

Geschäftsleitung

Sven Friedl Verlag

Publikationen: 16

Veranstaltungen: 15

Aufrufe seit 07/2005: 1620
Aufrufe letzte 30 Tage: 21

Eckhard Eyer

DE, Köln

Inhaber, Vergütungsberater

Perspektive Eyer Consulting

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 28

Aufrufe seit 03/2004: 700
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Deutschland, Frankfurt am Main

"Im Arbeitsrecht gibt es keine unlösbaren Probleme."   Wir lösen Ihre Probleme! Die Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner in Frankfurt am Main ist ausschließlich auf dem Gebiet des Arbeitsrechts...

Experten: 4

Publikationen: 55

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2006: 238471
Aufrufe letzte 30 Tage: 1844

Premium

ifb - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Deutschland, Seehausen am Staffelsee

Die ifb KG ist der Fortbildungspartner für Betriebsräte und seit über 20 Jahren erfolgreich „im Amt“. Das Institut ist Deutschlands Marktführer im Bereich der Fortbildung für Betriebsräte und zählt...

Veranstaltungen: 411

Aufrufe seit 11/2007: 155858
Aufrufe letzte 30 Tage: 1584

Premium

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Deutschland, Walldürn-Hornbach

Die Beratungsgesellschaft Dr. Finkenrath, Dr. Kieser + Partner wurde 1970 gegründet und widmet sich seitdem der Einführung neuer variabler Vergütungssysteme im Vertrieb, aber auch in sämtlichen anderen Unternehmensbereichen....

Experten: 1

Publikationen: 23

Veranstaltungen: 12

Aufrufe seit 03/2003: 24804
Aufrufe letzte 30 Tage: 523

Experten: 1

Publikationen: 8

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 05/2006: 7187
Aufrufe letzte 30 Tage: 76

Experten: 1

Aufrufe seit 10/2010: 520
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Experten: 1

Aufrufe seit 10/2002: 2269
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

KBVB GmbH

Deutschland, Nottuln (www.kbvb.de)

Aufrufe seit 08/2008: 1433
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Experten: 1

Aufrufe seit 12/2009: 721
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Experten: 2

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 01/2009: 8120
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Experten: 1

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 11/2009: 735
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement

Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement

Klarheit schaffen, Führung unterstützen

Autor: Jürgen Weißenrieder

Direkter Praxistransfer; alle wirksamen Methoden auf einen Blick Die Veränderung von Entgeltsystemen ist ein heikles Thema! Unternehmen bohren dieses dicke Brett nur, wenn es unbedingt sein muss--und dann? Dann hat man das Neue für lange Zeit...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 423

€ 39,99

Premium
Leistungsgerechte Bezahlung sichern

Leistungsgerechte Bezahlung sichern

Hannover, Hamburg und Berlin

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

  Leistungsgerechte Bezahlung wird mittlerweile in fast jeder Stellenanzeige versprochen. Denn die Recruiting-Abteilungen haben erkannt: Leistungsgerechte Bezahlung macht Arbeitgeber attraktiv. Wie Unternehmen für leistungsgerechte Bezahlung sorgen...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Die

Die "Top 10" rund um das Thema Überstunden und Überstundenvergütung

Autor: Dirk Helge Laskawy

Das Thema Überstunden wirft viele Fragen bei Arbeitgebern auf: Wann und von wem kann man Überstunden verlangen? Wie sind die Überstunden zu vergüten? Sind Pauschalierungsabreden zulässig? Anlass genug, die zehn wichtigsten Fragen...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Vertriebssteuerung schlüsselfertig mieten und online nutzen

Vertriebssteuerung schlüsselfertig mieten und online nutzen

Vertriebsstuerung mit Außendienstanbindung

Autor: Nicola Strätz

Nachdem das Interesse an Outsourcing stetig steigt, bietet FABIS das Vertriebssteuerungssystem, FABIS Vertriebsserie, jetzt auch als „Software as a Service“, SaaS an. Mit der Komplettlösung sparen sich Unternehmen den Aufwand beim Einrichten von...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 15

Fixgehalt oder variable Vergütung im Vertrieb?

Fixgehalt oder variable Vergütung im Vertrieb?

Autor: Dr. rer. pol. Heinz-Peter Kieser

Obwohl über 90 % aller Außendienstmitarbeiter in Deutschland variabel, d.h. leistungsbezogen vergütet werden und bereits über 60 % aller Vertriebsinnendienstmitarbeiter, wird immer wieder die Frage gestellt, ob nicht eine reine...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 320

Gehaltsstudie 2006

Gehaltsstudie 2006

Vergütung von Führungskräften in Nonprofit-Organisationen

Autor: Prof. Dr. Georg von Schnurbein

Die VMI-Forschungsreihe umfasst aktuelle empirische Untersuchungen und Analysen zum Nonprofit-Sektor, die in unregelmässigen Abständen veröffentlicht werden. Berücksichtigt werden Abschlussberichte von VMI-Forschungsprojekten sowie herausragende...

Studie: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Checkliste: Variable Vergütung implementieren

Checkliste: Variable Vergütung implementieren

Eine Checkliste von I.O. BUSINESS

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

I. Diese Fragen sollten Sie ansprechen, bevor Sie den ersten Schritt tun. II. Diese Fragen sollten Sie durchdenken, wenn Sie das Konzept für das Variable Vergütungssystem und für den Implementierungsablauf selbst erarbeiten. III. Diese Fragen...

Checkliste: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 45

Variable Vergütung – Genial einfach und einfach genial

Variable Vergütung – Genial einfach und einfach genial

4. überarbeitete Auflage des Buchs von Gunther Wolf

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Ist Variable Vergütung ein Dauerthema für Unternehmen oder woran liegt es, dass ein Fachbuch zu diesem doch eher trockenen Thema bereits in der 4. Auflage erscheint? Womöglich ist der Schlüssel zur Lösung der Untertitel des Buchs, der...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Seminar in München und Düsseldorf: Führen mit Zielen im Vertrieb

Seminar in München und Düsseldorf: Führen mit Zielen im Vertrieb

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Führen mit Zielen im Vertrieb: Seminare in München und Düsseldorf Führen mit Zielen: Seminare für Führungskräfte in München und Düsseldorf Wer glaubt, Ziele und Zielvereinbarungen im Vertrieb seien ein alter...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Zeitgemäßer Entgeltrahmen für Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie (ERA)

Zeitgemäßer Entgeltrahmen für Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie (ERA)

Eine Chance besonders für kleine und mittlere mittelständische Unternehmen

Autor: Dipl.-Kfm. Kurt Schaffner

Mit dem neuen Entgelt-Rahmen-Abkommen ERA wurde ein 30 Jahre altes überholtes Entgeltsystem an die veränderten Rahmenbedingungen in der Industrie angepasst. ERA bietet nun die Chance der Überprüfung der betrieblichen Grundentgeltfindung insgesamt...

Newsletter: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 14

Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677

Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677, Seminar

Nächster Termin: 24.11.2016, Braunschweig Alle Termine

Eine elektrisch gesteuerte Feststellanlage hat die Aufgabe, selbstschließende Brandschutztüren und -tore sowie Rauchschutzabschlüsse zuverlässig in geöffnetem Zustand festzustellen und im Brandfall zum frühestmöglichen Zeitpunkt auszulösen. Sie muss vom Betreiber jederzeit funktionsfähig gehalten werden und ist nach festgelegten Zeitintervallen...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

201624November

Braunschweig

€ 1.023,40

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG -MRL-

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG -MRL-, Seminar

Nächster Termin: 20.10.2016, Essen Alle Termine

Alle der aktuellen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG unterliegenden und im europäischen Wirtschaftsraum (EWR) erstmalig in Verkehr gebrachten oder in Betrieb genommenen Produkte müssen die aktuellen gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Sie müssen - mit Ausnahme unvollständiger Maschinen - die CE-Kennzeichnung tragen. Dies gilt somit auch für in...

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

201620Oktober

Essen

€ 547,40

Der Aufsichtsrat - Überwachungsaufgaben in der Praxis

Der Aufsichtsrat - Überwachungsaufgaben in der Praxis, Seminar

16.11.2016, München

Referenten: Gert von Borries, Dr. Andreas Meyer-Landrut

Der Aufsichtsrat und seine Überwachungsaufgaben in der Praxis Getrennt buchbar Rechte - Pflichten - Haftung Die Position des Aufsichtsrats > Der Aufsichtsrat im Organgefüge der AG > Zusammensetzung des Aufsichtsrats > Aufsichtsratsvergütung Wichtige gesetzliche Pflichten > Bestellung und Abberufung des Vorstands > Überwachung der...

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

201616November

München

€ 1.295,--

Weshalb herkömmliche Vertriebsvergütungen versagen - und wie es besser geht

Weshalb herkömmliche Vertriebsvergütungen versagen - und wie es besser geht, Seminar

Nächster Termin: 10.03.2016, München Alle Termine

Referent: Dr. rer. pol. Heinz-Peter Kieser

Möchten Sie zunächst kennenlernen, welche Möglichkeiten moderne Vergütungssysteme bieten und wie Sie damit den Gewinn Ihres Unternehmens nachhaltig steigern? Dann sind Sie auf einem unserer Seminare genau richtig. Bundesweit führen wir für namhafte Weiterbildungsinstitute Fachseminare zum Thema Optimierung der...

Aufrufe letzte 30 Tage: 62

201610März

München

23. Jahresfachtagung HAUPTVERSAMMLUNG 2016

23. Jahresfachtagung HAUPTVERSAMMLUNG 2016, Seminar

25.02.2016, Frankfurt

Referenten: Dr. Helmut Krenek, Dr. Wolfgang Mörlein, LL.M. (Yale), ...

Die AG-Hauptversammlung ist mehr als ein formaler aktienrechtlicher Pflichttermin: Sie ist ein Medium der Präsentation, das ebenso von Unternehmen wie von einigen Aktionären genutzt wird. Dies stellt nicht nur erhöhte Anforderungen an die Vorbereitung und Durchführung; auch die Kosten und nachfolgende Prozessrisiken sind gestiegen. Nach wie...

Aufrufe letzte 30 Tage: 15

201625Februar

Frankfurt

€ 990,--

Arbeitsrecht Teil I

Arbeitsrecht Teil I, Seminar

Nächster Termin: 15.02.2016, Nürnberg Alle Termine

Einfach Und Praxisnah Arbeitsrecht Leicht Gemacht

Aufrufe letzte 30 Tage: 59

201615Februar

Nürnberg

€ 1.090,--

Entgeltabrechnung -Aufbauseminar

Entgeltabrechnung -Aufbauseminar, Interne Veranstaltung

Referent: Sven Friedl

Entgeltabrechnung -Aufbauseminar Sehr geehrte Damen und Herren, basierend auf den Inhalten des Grundseminars vertiefen Sie in diesem Seminar Ihre Kenntnisse in den für die Durchführung einer zeitgemäßen Entgeltabrechnung wesentlichen Bereichen des Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrechts. Lernen Sie schwierige...

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 900,--

HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen - Praxisorientierte Einführung in das Preisrecht der HOAI (2013)

HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen - Praxisorientierte Einführung in das Preisrecht der HOAI (2013), Seminar

15.02.2016, Essen

Sie haben sich noch nie mit der HOAI befasst oder bisher nur am Rande damit zu tun gehabt? Sie sind unsicher, wie ein Honorar für die jeweiligen Architekten- und Ingenieurleistungen ermittelt und berechnet wird? Das Seminar vermittelt den Teilnehmern ein grundlegendes Verständnis des Preisrechts der HOAI und erläutert für die tägliche Praxis...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

201615Februar

Essen

€ 545,--

TRGS 520   Erwerb der Fachkunde

TRGS 520 Erwerb der Fachkunde, Seminar

Nächster Termin: 11.04.2016, Offenbach Alle Termine

Dreitägige Schulung zum Erwerb der Fachkunde zur Errichtung und den Betrieb von Sammelstellen für gefährliche AbfälleHintergrund:Voraussetzungen zum Erwerb der Fachkunde nach TRGS 520: Chemiespezifische Fachausbildung (z.B. Chemielaborant, chemisch-technischer Assistent, Chemiemeister, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft oder...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

201611April

Offenbach

€ 595,--