Vergütung

Definition Vergütung

Unter dem Begriff "Vergütung" werden im Personalmanagement eines Unternehmens alle materiellen und immateriellen Leistungen, Vorteile und Nebenleistungen zusammengefasst, die ein Arbeitnehmer vom Unternehmen als Gegenleistung für die von ihm erbrachte Arbeit erhält. Die Höhe der jeweiligen Vergütung wird in der Regel im Arbeitsvertrag festgehalten.

In vielen Unternehmen ist die Vergütung eine Mischung von festen und variablen Vergütungskomponenten. Feste Vergütungskomponenten werden üblicherweise in Relation zu einer zeitlichen Bemessungsgrundlage in Form von Wochen-, Monats- oder Jahresarbeitszeit bestimmt. Sie beruhen auf den Kriterien Qualifikation, Funktion und Karrierestufe. Teilweise richten sie sich nach dem Alter oder Familienstand des Arbeitnehmers.

Bei den variablen Vergütungskomponenten orientiert sich die Höhe der Ausschüttung zumeist an der erbrachten Leistung oder am Erfolg bezogen auf das Erreichen zuvor gesetzter Ziele. Zunehmend seltener erfolgt eine rein vergangenheitsorientierte Leistungsbeurteilung. Auch das Verhalten des Arbeitnehmers kann als Kriterium berücksichtigt werden.

Insbesondere die variable Vergütung ist daher mehr als eine reine Kompensation für die vom Arbeitnehmer erbrachte Arbeit. Sie dient zusätzlich als Instrument der Führung, Zielsetzung, Motivierung, Steuerung und Kontrolle der Arbeit der Mitarbeiter. Variable Vergütung ist daher eng verzahnt mit den Zielvereinbarungs- und Beurteilungssystemen des Unternehmens.

Faire und transparente Vergütung

Bei der Festlegung der Vergütung gilt es zu beachten, dass diese angemessen und fair ist und zwar bezogen auf:

  1. die Anforderungen der einzelnen Arbeitsstellen an die Qualifikation und das Wissen und Können der Stelleninhaber
  2. die individuelle Leistung, die der einzelne Mitarbeiter auf seinem Arbeitsplatz erbringt im Verhältnis zu den Anforderungen
  3. die Leistungen bzw. Erfolge, die die einzelnen Mitarbeiter zum Erfolg ihres Teams, ihrer Abteilung oder zum Unternehmenserfolg beitragen
  4. die Vergütung im Branchenvergleich sowie in der Region, in der das Unternehmen ansässig ist

Weitere zentrale Anforderungen an eine faire Vergütung sind Transparenz und Konsistenz. Sinnvollerweise sollte die Vergütung Variationen ermöglichen, um speziellen funktions- bzw. bereichsbezogenen Besonderheiten gerecht zu werden.

Nicht nur im Hinblick auf die Akzeptanz ist von Bedeutung, dass das Vergütungssystem europaweit gültige, bzw. landes- oder bundesrechtliche Normen, Gesetze oder Tarife erfüllt. Auch ethische Gesichtspunkte spielen eine zunehmend starke Rolle. Eine attraktive Vergütung unterstützt zudem das Employer Branding, indem es die Arbeitgeberattraktivität stärkt und die Mitarbeiterbindung fördert.

Vorteile einer gut durchdachten Vergütung

Gut ausgearbeitete und umgesetzte Vergütungssysteme können auf mehrfache Weise positiv für das Unternehmen wirksam werden:

  • Durch Transparenz, eine durchgehend auf allen genannten Ebenen erreichte Gerechtigkeit und eine gelungene Informationspolitik und dialogische Kommunikation mit den betroffenen Mitarbeitern bzw. deren Vertretung wird das Betriebsklima positiv beeinflusst.
  • Leistungs- oder erfolgsabhängige variable Vergütungsanteile wirken motivierend auf viele Mitarbeiter, sofern die richtigen Anreize zu Leistung und Erfolg gesetzt werden. Dies geschieht besonders dann, wenn die Mitarbeiter die Höhe der Ziele selbst optimieren können.
  • Es wird deutlich, dass nur bezahlt werden kann, was erwirtschaftet wird.

Unter Beachtung dieser Aspekte ist eine sorgfältig bedachte faire Vergütung ein gutes Instrument zur Förderung des Unternehmenserfolgs, indem sie die Ziele, Strategie und Führung unterstützt.

Anpassung der Vergütung

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich oder sinnvoll, die Vergütungssystematik im Unternehmen strategisch neu auszurichten. Eine solche Anpassung hat meistens das Ziel, die Vergütung für ähnliche Tätigkeiten oder Verantwortungsbereiche in ein konsistentes System zu bringen.

In folgenden Fällen lohnt es sich, die Neustrukturierung der Vergütung in Betracht zu ziehen:

  • Zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder vertragliche Vorgaben.
  • Bei Mergers & Acquisitions zur Vereinheitlichung verschiedener Vergütungssysteme.
  • Infolge der Auswirkungen der Globalisierung, besonders bei international aufgestellten Unternehmen.
  • Im Zuge des Trends zu einer mehr leistungs- oder erfolgsabhängigen Vergütung.
  • Bei gravierenden Unterschieden in der Vergütung vergleichbarer Positionen.
  • Nach Überarbeitung des Zielvereinbarungs- oder Beurteilungssystems.
  • Im Zusammenhang mit veränderten Stellen- bzw. Funktionsbeschreibungen.
     

Verwandte Begriffe/Synonyme

variable Vergütung, Lohnkosten, Beurteilungssystem, Prämiensystem, Leistungsentgelt, Zielvereinbarung, Anreizsysteme, Entgelt, Gehalt, Lohn, Compensation, Total Compensation, Benefits and Compensations, Salär

  • Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Experten für Vergütung

Premium

Gunther Wolf, Leiter Performance Management

Berater, Referent, Autor, Sachverständiger / Gutachter, Aufsichtsrat / Beirat, Trainer / Coach, Mediator

Wolf I.O. Group GmbH, DE-42283 Wuppertal

Dipl.-Ök. Dipl.-Psych. Gunther Wolf Managementberater - Strategieberater Jahrgang 1964   Studium der Wirtschaftswissenschaften Universitäten zu Köln (VWL) und Wuppertal. Schwerpunkte: Unternehmensführung,...

  • 294 Publikationen
  • 83 Veranstaltungen
  • 1272 Aufrufe 30 Tage
Premium

Dr. Heinz-Peter Kieser, Inhaber

Autor, Referent, Trainer / Coach, Berater, Sachverständiger / Gutachter

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner, DE-74731 Walldürn-Hornbach

Einführung erfolgsorientierter Entlohnungsmodelle in sämtlichen Unternehmensbereichen

  • 26 Publikationen
  • 30 Veranstaltungen
  • 861 Aufrufe 30 Tage
Premium

Dr. Christoph Abeln, Geschäftsführer der ABELN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Autor, Referent, Berater

ABELN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Fachanwälte für Arbeitsrecht, DE-10707 Berlin

Wir sind Anwälte für Führungskräfte. Zu unseren Mandanten zählen Arbeitnehmer in Führungspositionen, leitende Angestellte, Geschäftsführer, Vorstände, Auslandsentsandte (expats) und Ärzte, die...

  • 40 Publikationen
  • 9 Veranstaltungen
  • 629 Aufrufe 30 Tage

Heinz Uepping

Referent

Heinz Uepping war Vorsitzender des Vorstandes der incon ag in Taunusstein bei Wiesbaden. Die incon ag wurde vor über 15 Jahren als Gesellschaft für innovatives Consulting für Personal, Organisation und Management...

  • 3 Publikationen
  • 2 Veranstaltungen
  • 142 Aufrufe 30 Tage

Thomas Beyer, Geschäftsführer

Berater, Referent, Autor

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR Institut für praktische Unternehmensführung, DE-80335 München

Dipl.-Ingenieur Thomas Beyer Studium des Maschinenbaus an der Technischen Universität München. Danach seit 1990 tätig in diversen Führungsfunktionen in Produktion und Qualitätswesen einer mittelständischen...

  • 1 Publikation
  • 3 Veranstaltungen
  • 143 Aufrufe 30 Tage

Gernot Plodeck, Geschäftsführer der execcon Unternehmensberatung

Berater, Autor, Sachverständiger / Gutachter, Trainer / Coach

execcon Unternehmensberatung, DE-86156 Augsburg

Grund- und leistungsabhängige Vergütungsbestandteile werden systematisch und betriebsspezifisch gestaltet und zielorientiert implementiert.

  • 2 Publikationen
  • 73 Aufrufe 30 Tage

Björn Fiedler, LL.M., Partner

Berater, Referent

Friedrich Graf von Westphalen & Partner Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater, DE-50678 Köln

Rechtsanwalt Björn Fiedler ist Partner der Sozietät Graf von Westphalen und Experte für den Bereich der Haftung von Unternehmensleitern und Aufsichtsorganen sowie der D&O-Versicherung. Er vertritt seine Mandanten...

  • 11 Veranstaltungen
  • 28 Aufrufe 30 Tage

Dr. Christian Lazar

Autor

 

  • 1 Publikation
  • 7 Aufrufe 30 Tage

Markus Erhart

Autor

 

  • 1 Publikation
  • 5 Aufrufe 30 Tage

Dr. Thomas Haussmann

Referent, Autor

Hay Group GmbH, DE-60486 Frankfurt (Main)

 

  • 2 Publikationen
  • 3 Veranstaltungen
  • 91 Aufrufe 30 Tage

Unternehmen für Vergütung

Kompetenzpartner

ifb - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG, Veranstalter

DE-82418 Seehausen am Staffelsee

Die ifb KG ist der Fortbildungspartner für Betriebsräte und seit über 20 Jahren erfolgreich „im Amt“. Das Institut ist Deutschlands Marktführer im Bereich der Fortbildung für Betriebsräte und...

  • 386 Veranstaltungen
  • 679 Aufrufe 30 Tage
Kompetenzpartner

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner, Kanzlei, Rechtsberatung

DE-60311 Frankfurt am Main

"Im Arbeitsrecht gibt es keine unlösbaren Probleme."   Wir lösen Ihre Probleme! Die Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner in Frankfurt am Main ist ausschließlich auf dem Gebiet des Arbeitsrechts...

  • 5 Experten
  • 54 Publikationen
  • 1 Veranstaltung
  • 2410 Aufrufe 30 Tage

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner, Beratung

DE-74731 Walldürn-Hornbach

Die Beratungsgesellschaft Dr. Finkenrath, Dr. Kieser + Partner wurde 1970 gegründet und widmet sich seitdem der Einführung neuer variabler Vergütungssysteme im Vertrieb, aber auch in sämtlichen anderen Unternehmensbereichen.

  • 1 Experte
  • 23 Publikationen
  • 8 Veranstaltungen
  • 671 Aufrufe 30 Tage

KBVB GmbH, Beratung

DE-48301 Nottuln (www.kbvb.de)

 

  • 10 Aufrufe 30 Tage

FehrAdvice & Partners AG, Beratung

CH-8006 Zürich

 

  • 1 Experte
  • 11 Aufrufe 30 Tage

Ulrich Watermann Consulting, Beratung

DE-51491 Overath

 

  • 1 Experte
  • 8 Publikationen
  • 2 Veranstaltungen
  • 97 Aufrufe 30 Tage

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR, Beratung

DE-80335 München

 

  • 1 Experte
  • 1 Publikation
  • 3 Veranstaltungen
  • 8 Aufrufe 30 Tage

Dr. Hunert - Projekte, Training, Beratung, Beratung

DE-82319 Starnberg

 

  • 1 Experte
  • 8 Aufrufe 30 Tage

Perspektive Eyer Consulting, Beratung

DE-50999 Köln

 

  • 1 Experte
  • 3 Aufrufe 30 Tage

execcon Unternehmensberatung, Beratung

DE-86156 Augsburg

 

  • 1 Experte
  • 8 Aufrufe 30 Tage

Publikationen - Vergütung

Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement, Buch - 2014

Klarheit schaffen, Führung unterstützen

Direkter Praxistransfer; alle wirksamen Methoden auf einen Blick Die Veränderung von Entgeltsystemen ist ein heikles Thema! Unternehmen bohren dieses dicke Brett nur, wenn es unbedingt sein muss--und dann? Dann hat man das Neue für lange Zeit...

  • 1 Autor
  • 525 Aufrufe 30 Tage
  • € 39,99
Vorstandsvergütung und Corporate Governance, Buch - 2006

Grundlagen, Probleme, Praxis

  • 1 Autor
  • 1 Aufrufe 30 Tage
  • € 59,--
Aktienoption für Führungskräfte, Buch - 2004

Ein Vergleich zwischen dem U.S.-amerikanischen und dem deutschen Recht.

  • 1 Autor
  • 2 Aufrufe 30 Tage
  • € 89,--
Die Tücken des nachvertraglichen Wettbewerbsverbots im Arbeitsrecht, Beitrag - 2012

Heutzutage konkurrieren Unternehmen nicht nur um Kunden, sondern auch um motivierte und hochqualifizierte Mitarbeiter. Mit guten Arbeitsbedingungen lässt sich die Gefahr der Abwanderung von Schlüsselkräften und Know-How-Trägern mildern,...

  • 1 Autor
  • 6 Aufrufe 30 Tage
Checkliste Mitarbeiterbeteiligung: Mit-unternehmerisches Denken und Handeln fördern durch Mitarbeiterkapitalbeteiligung, Mitarbeiterertragsbeteiligung und Mitarbeitererfolgsbeteiligung, Checkliste - 2006

Wie wichtig ist mit-unternehmerisches Denken und Handeln der Mitarbeiter für unternehmerische Erfolge? Welche Kosten zieht nicht mit-unternehmerisches Denken und Handeln nach sich? Wie kann "Co-Ownership" gefördert werden? Jahr für Jahr...

  • 1 Autor
  • 35 Aufrufe 30 Tage
PDF herunterladen
Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), Buch - 2013

Kommentar unter Berücksichtigung der Instituts-Vergütungsverordnung (InstitutsVergV)

  • 3 Autoren
  • 4 Aufrufe 30 Tage
  • € 169,95
Zielvereinbarungen, Beitrag - 2013

  • 1 Autor
  • 8 Aufrufe 30 Tage
Checkliste: Sonderfälle (Variable Vergütung), Checkliste - 2006

Eine Checkliste von I.O. BUSINESS

Welche Regelungen des variablen Vergütungssystems sind in Situationen, wie Sabbatical oder Mutterschutz, zu treffen? Es gibt drei typische Möglichkeiten, solche personenbezogenen Fälle zu lösen.

  • 1 Autor
  • 51 Aufrufe 30 Tage
Variable Vertriebsvergütung, Buch - 2011

Der Turbo für Ihre Sales Performance: Wertschaffung, Erträge und Prozesse optimieren Top-Verkäufer binden und begeistern

Wenn die an individueller Performance orientierten Vergütungssysteme irgendwo ihr Zuhause haben und nahezu als selbstverständlich gelten, dann in Vertrieb und Verkauf. In dieser praxisnahen Fachbroschüre erfahren Sie, wie Sie ... Ihre...

  • 34 Aufrufe 30 Tage
  • € 29,75
Zieloptimierung - Beispiel, Beitrag - 2009

Zielvereinbarungen mit Zieloptimierung

Zieloptimierung: Beispielrechnung Die Wirkungsweise der Zieloptimierung lässt sich leicht verdeutlichen. Unsere  Beispieltabelle mit Erklärung hilft Ihnen weiter. Die Beispieltabelle wurde 7-stufig gestaltet und weist eine lineare Diagonale auf....

  • 1 Autor
  • 6 Aufrufe 30 Tage
PDF herunterladen

Veranstaltungen - Vergütung

Variables Vergütungssystem unternehmensspezifisch anpassen, Seminar

Nächster Termin: 17.03.2015, Köln Alle Termine

Wenn die variable Vergütung im Unternehmen immer wieder Anlass für Diskussionen gibt, weil sie nicht mehr zu den Anforderungen eines modernen Unternehmens passt, wird es Zeit, nach einer geeigneten Alternative zu suchen. Besonnene Entscheider begeben sich frühzeitig auf die Suche, um ihr favorisiertes variables...

  • 1 Referent
  • 186 Aufrufe 30 Tage
  • € 560,--

Arbeitsrecht Teil I, Seminar

Nächster Termin: 09.03.2015, Freising Alle Termine

Einfach und praxisnah: Arbeitsrecht leicht gemacht

  • 22 Aufrufe 30 Tage
  • € 1.090,--

Schulung von angelernten Kräften und Hilfskräften in der Grundpflege (SGB XI), Seminar

20.04.2015, Kaiserslautern

DauerEine Woche theoretischer Unterricht (zuzüglich Praxisanleitung in der Einrichtung)TeilnehmerkreisAngelernte Kräfte und Hilfskräfte mit/ohne BerufserfahrungAnforderungenBestehende sozialversicherungspflichtige BeschäftigungHintergrundMit der Protokollnotiz zum § 3 Abs. 3 der Vereinbarung gemäß § 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter...

  • 2 Aufrufe 30 Tage
  • € 440,--

Service- und Wartungsverträge für Maschinen und Anlagen, Seminar

17.11.2015, Stuttgart

Produktionsausfall bedeutet auch immer Umsatzeinbußen. Daher müssen Stillstandszeiten von Produktionsmaschinen und Anlagen kurz gehalten bzw. möglichst vermieden werden. Ein wichtiges Instrument ist hier eine angemessene Wartung und Instandsetzung. Werden dazu die Dienstleistungen eines externen Anbieters genutzt, ist die optimale Gestaltung des...

  • 1 Aufruf 30 Tage
  • € 571,20

Personalmanagement, Seminar

Immer auf dem neuesten Stand? Personalentwicklung Ausbildung, Weiterbildung, Versetzung, Personalauswahl, Fluktuation, Einarbeitungszeiten Personalwirtschaft / Grundlagen Betriebsrat, Direktionsrecht, Pflichten des Arbeitgebers, Pflichten des Arbeitnehmers, Überblick Entgeltformen, Lohnfortzahlung Urlaub und im Krankheitsfall,...

  • 1 Referent
  • 4 Aufrufe 30 Tage

Aufsichtsrats- und Verwaltungsratsmitglieder, Seminar

21.04.2015, Frankfurt

Die Tätigkeit des Aufsichtsrats hat sich deutlich verändert, hin zu einem wirklichen Kontrollorgan mit vielfältigen Aufgaben. Für Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute wurde das KWG verschärft. Mit neuen Kontrollbefugnissen kann die BaFin die Abberufung verlangen oder ein Tätigkeitsverbot aussprechen, auch muss die Bestellung neuer...

  • 4 Referenten
  • 7 Aufrufe 30 Tage
  • € 980,--

Entgeltabrechnung - Basisseminar, Workshop

Entgeltabrechnung - Basisseminar Sehr geehrte Damen und Herren, machen Sie sich mit den Grundlagen der korrekten Entgeltabrechnung vertraut. Dieses Seminar vermittelt Ihnen systematisch die Grundkenntnisse zur Durchführung einer sachlich und rechnerisch korrekten Entgeltabrechnung. Sie bearbeiten konkrete Praxisbeispiele und lernen,...

  • 1 Referent
  • 1 Aufruf 30 Tage
  • € 800,--
Suche
Spezialisierungen
Fachthemen
Auswahl entfernen
Länder
Standort
Land / Stadt
Inhalte

Sind Sie
hochqualifizierter Experte?

Präsentieren Sie Ihr Know-how.
Aufnahme beantragen