zurück Vergütung

SUCHE

–  Nach Themen +  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Vergütung

Definition Vergütung

Unter dem Begriff "Vergütung" werden im Personalmanagement eines Unternehmens alle materiellen und immateriellen Leistungen, Vorteile und Nebenleistungen zusammengefasst, die ein Arbeitnehmer vom Unternehmen als Gegenleistung für die von ihm erbrachte Arbeit erhält. Die Höhe der jeweiligen Vergütung wird in der Regel im Arbeitsvertrag festgehalten.

In vielen Unternehmen ist die Vergütung eine Mischung von festen und variablen Vergütungskomponenten. Feste Vergütungskomponenten werden üblicherweise in Relation zu einer zeitlichen Bemessungsgrundlage in Form von Wochen-, Monats- oder Jahresarbeitszeit bestimmt. Sie beruhen auf den Kriterien Qualifikation, Funktion und Karrierestufe. Teilweise richten sie sich nach dem Alter oder Familienstand des Arbeitnehmers.

Bei den variablen Vergütungskomponenten orientiert sich die Höhe der Ausschüttung zumeist an der erbrachten Leistung oder am Erfolg bezogen auf das Erreichen zuvor gesetzter Ziele. Zunehmend seltener erfolgt eine rein vergangenheitsorientierte Leistungsbeurteilung. Auch das Verhalten des Arbeitnehmers kann als Kriterium berücksichtigt werden.

Insbesondere die variable Vergütung ist daher mehr als eine reine Kompensation für die vom Arbeitnehmer erbrachte Arbeit. Sie dient zusätzlich als Instrument der Führung, Zielsetzung, Motivierung, Steuerung und Kontrolle der Arbeit der Mitarbeiter. Variable Vergütung ist daher eng verzahnt mit den Zielvereinbarungs- und Beurteilungssystemen des Unternehmens.

Faire und transparente Vergütung

Bei der Festlegung der Vergütung gilt es zu beachten, dass diese angemessen und fair ist und zwar bezogen auf:

  1. die Anforderungen der einzelnen Arbeitsstellen an die Qualifikation und das Wissen und Können der Stelleninhaber
  2. die individuelle Leistung, die der einzelne Mitarbeiter auf seinem Arbeitsplatz erbringt im Verhältnis zu den Anforderungen
  3. die Leistungen bzw. Erfolge, die die einzelnen Mitarbeiter zum Erfolg ihres Teams, ihrer Abteilung oder zum Unternehmenserfolg beitragen
  4. die Vergütung im Branchenvergleich sowie in der Region, in der das Unternehmen ansässig ist

Weitere zentrale Anforderungen an eine faire Vergütung sind Transparenz und Konsistenz. Sinnvollerweise sollte die Vergütung Variationen ermöglichen, um speziellen funktions- bzw. bereichsbezogenen Besonderheiten gerecht zu werden.

Nicht nur im Hinblick auf die Akzeptanz ist von Bedeutung, dass das Vergütungssystem europaweit gültige, bzw. landes- oder bundesrechtliche Normen, Gesetze oder Tarife erfüllt. Auch ethische Gesichtspunkte spielen eine zunehmend starke Rolle. Eine attraktive Vergütung unterstützt zudem das Employer Branding, indem es die Arbeitgeberattraktivität stärkt und die Mitarbeiterbindung fördert.

Vorteile einer gut durchdachten Vergütung

Gut ausgearbeitete und umgesetzte Vergütungssysteme können auf mehrfache Weise positiv für das Unternehmen wirksam werden:

  • Durch Transparenz, eine durchgehend auf allen genannten Ebenen erreichte Gerechtigkeit und eine gelungene Informationspolitik und dialogische Kommunikation mit den betroffenen Mitarbeitern bzw. deren Vertretung wird das Betriebsklima positiv beeinflusst.
  • Leistungs- oder erfolgsabhängige variable Vergütungsanteile wirken motivierend auf viele Mitarbeiter, sofern die richtigen Anreize zu Leistung und Erfolg gesetzt werden. Dies geschieht besonders dann, wenn die Mitarbeiter die Höhe der Ziele selbst optimieren können.
  • Es wird deutlich, dass nur bezahlt werden kann, was erwirtschaftet wird.

Unter Beachtung dieser Aspekte ist eine sorgfältig bedachte faire Vergütung ein gutes Instrument zur Förderung des Unternehmenserfolgs, indem sie die Ziele, Strategie und Führung unterstützt.

Anpassung der Vergütung

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich oder sinnvoll, die Vergütungssystematik im Unternehmen strategisch neu auszurichten. Eine solche Anpassung hat meistens das Ziel, die Vergütung für ähnliche Tätigkeiten oder Verantwortungsbereiche in ein konsistentes System zu bringen.

In folgenden Fällen lohnt es sich, die Neustrukturierung der Vergütung in Betracht zu ziehen:

  • Zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder vertragliche Vorgaben.
  • Bei Mergers & Acquisitions zur Vereinheitlichung verschiedener Vergütungssysteme.
  • Infolge der Auswirkungen der Globalisierung, besonders bei international aufgestellten Unternehmen.
  • Im Zuge des Trends zu einer mehr leistungs- oder erfolgsabhängigen Vergütung.
  • Bei gravierenden Unterschieden in der Vergütung vergleichbarer Positionen.
  • Nach Überarbeitung des Zielvereinbarungs- oder Beurteilungssystems.
  • Im Zusammenhang mit veränderten Stellen- bzw. Funktionsbeschreibungen.
     

Verwandte Begriffe/Synonyme

variable Vergütung, Lohnkosten, Beurteilungssystem, Prämiensystem, Leistungsentgelt, Zielvereinbarung, Anreizsysteme, Entgelt, Gehalt, Lohn, Compensation, Total Compensation, Benefits and Compensations, Salär

  • Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Gunther Wolf

DE, Wuppertal

Leiter Performance Management

Wolf I.O. Group GmbH

Publikationen: 308

Veranstaltungen: 87

Aufrufe seit 06/2005: 184381
Aufrufe letzte 30 Tage: 819

Premium

Dr. Heinz-Peter Kieser

DE, Walldürn-Hornbach

Inhaber

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Publikationen: 25

Veranstaltungen: 30

Aufrufe seit 12/2004: 53515
Aufrufe letzte 30 Tage: 513

Premium

Thomas Beyer

DE, München

Geschäftsführer

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR Institut für praktische Unternehmensführung

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 05/2006: 5954
Aufrufe letzte 30 Tage: 94

Björn Fiedler, LL.M.

DE, Köln

Partner

Friedrich Graf von Westphalen & Partner Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater

Veranstaltungen: 11

Aufrufe seit 03/2006: 2472
Aufrufe letzte 30 Tage: 12

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 02/2006: 9032
Aufrufe letzte 30 Tage: 90

Gernot Plodeck

DE, Augsburg

Geschäftsführer der execcon Unternehmensberatung

execcon Unternehmensberatung

Publikationen: 2

Aufrufe seit 12/2009: 3626
Aufrufe letzte 30 Tage: 48

Heijo Hauser

DE

Towers Watson Deutschland GmbH

Publikationen: 1

Aufrufe seit 11/2011: 3447
Aufrufe letzte 30 Tage: 84

Publikationen: 1

Aufrufe seit 04/2008: 959
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Dr. Thomas Haussmann

DE, Wiesbaden

Hay Group GmbH

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 12/2003: 3115
Aufrufe letzte 30 Tage: 65

Publikationen: 1

Aufrufe seit 11/2011: 206
Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner

Deutschland, Frankfurt am Main

"Im Arbeitsrecht gibt es keine unlösbaren Probleme."   Wir lösen Ihre Probleme! Die Arbeitsrechtskanzlei Groll & Partner in Frankfurt am Main ist ausschließlich auf dem Gebiet des Arbeitsrechts...

Experten: 5

Publikationen: 55

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 06/2006: 226538
Aufrufe letzte 30 Tage: 2842

Premium

ifb - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Deutschland, Seehausen am Staffelsee

Die ifb KG ist der Fortbildungspartner für Betriebsräte und seit über 20 Jahren erfolgreich „im Amt“. Das Institut ist Deutschlands Marktführer im Bereich der Fortbildung für Betriebsräte und...

Veranstaltungen: 386

Aufrufe seit 11/2007: 145599
Aufrufe letzte 30 Tage: 1670

Premium

Vergütungsberatung - Managementberatung Dr. Finkenrath Dr. Kieser und Partner

Deutschland, Walldürn-Hornbach

Die Beratungsgesellschaft Dr. Finkenrath, Dr. Kieser + Partner wurde 1970 gegründet und widmet sich seitdem der Einführung neuer variabler Vergütungssysteme im Vertrieb, aber auch in sämtlichen anderen Unternehmensbereichen....

Experten: 1

Publikationen: 23

Veranstaltungen: 8

Aufrufe seit 03/2003: 21884
Aufrufe letzte 30 Tage: 392

KBVB GmbH

Deutschland, Nottuln (www.kbvb.de)

Aufrufe seit 08/2008: 1398
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Experten: 1

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 11/2009: 701
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Experten: 1

Aufrufe seit 12/2009: 683
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Experten: 1

Aufrufe seit 10/2002: 2206
Aufrufe letzte 30 Tage: 11

Experten: 1

Aufrufe seit 10/2010: 483
Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Experten: 1

Publikationen: 8

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 05/2006: 6555
Aufrufe letzte 30 Tage: 104

Experten: 1

Aufrufe seit 10/2003: 385
Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement

Nachhaltiges Leistungs- und Vergütungsmanagement

Klarheit schaffen, Führung unterstützen

Autor: Jürgen Weißenrieder

Direkter Praxistransfer; alle wirksamen Methoden auf einen Blick Die Veränderung von Entgeltsystemen ist ein heikles Thema! Unternehmen bohren dieses dicke Brett nur, wenn es unbedingt sein muss--und dann? Dann hat man das Neue für lange Zeit...

Buch: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 315

€ 39,99

Premium
Variable Vertriebsvergütung - PDF

Variable Vertriebsvergütung - PDF

Der Turbo für Ihre Sales Performance: Wertschaffung, Erträge und Prozesse optimieren Top-Verkäufer binden und begeistern

Wenn die an individueller Performance orientierten Vergütungssysteme irgendwo ihr Zuhause haben und nahezu als selbstverständlich gelten, dann in Vertrieb und Verkauf. In dieser praxisnahen Fachbroschüre erfahren Sie, wie Sie ... Ihre...

eBook: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

€ 23,56

ERA nach Plan

ERA nach Plan

Entgeltrahmen der Metall- und Elektro-Industrie

Autor: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Gernot Plodeck

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0;...

Aufsatz: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Allmählich gereift

Allmählich gereift

Der Projektleiter - mehr als ein Fachmann

Autor: MBA Daniel Krones

Der Projektleiter - mehr als ein Fachmann. Beim Ernennen von Projektleitern achten Unternehmen meist primär auf die fachliche Kompetenz der Kandidaten. Sie übersehen oft, dass ein Projektleiter noch viele andere Fähigkeiten und Fertigkeiten braucht,...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Erfolgs- und leistungsorientierte Vergütung

Erfolgs- und leistungsorientierte Vergütung

Autoren: Dr. Anja Mengel, LL.M., Anja Mengel

Gratifikation, Bonus, Prämie, Tantieme, Erfolgsbeteiligung, Provision, Aktienoptionen - erfolgs- und leistungsorientierte Vergütungselemente gewinnen in Unternehmen immer mehr an Bedeutung, vor allem in Zeiten hohen Fachkräftebedarfs. Variable...

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 29,80

Entgeltgleichheit prüfen mit eg-check.de - PDF

Entgeltgleichheit prüfen mit eg-check.de - PDF

Autoren: Karin Tondorf, Andrea Jochmann-Döll

Entgeltungleichheit, Gender Pay Gap – das sind zwei Begriffe, die auf die Tatsache hinweisen, dass Frauen in Deutschland im Durchschnitt wesentlich weniger verdienen als Männer. Die Lücke beträgt derzeit über 20 %. Die...

eBook: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 11,78

Zieloptimierung = Optimierte Zielvereinbarung

Zieloptimierung = Optimierte Zielvereinbarung

Unternehmen setzen zunehmend auf moderne Verfahren der Zielvereinbarung

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Zielvereinbarung - für den einen Vorgesetzten ein hilfreiches Führungsinstrument, für den anderen eine lästige Pflicht. Für den einen Mitarbeiter eine wertvolle Orientierungshilfe zur Ausrichtung seiner Arbeit, für den anderen der...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 6

Checkliste: Externe Einflüsse  (Variable Vergütung)

Checkliste: Externe Einflüsse (Variable Vergütung)

Eine Checkliste von I.O. BUSINESS

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Welche Prämie erhält ein Mitarbeiter der Fertigung, wenn die Maschine nicht funktioniert oder keine Aufträge vorliegen? Personalmanager können mithilfe dieser Checkliste solchen Einzelfällen bereits im Vorfeld begegnen.

Checkliste: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 56

Zieloptimierung - Beispiel

Zieloptimierung - Beispiel

Zielvereinbarungen mit Zieloptimierung

Autor: Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych. Gunther Wolf

Zieloptimierung: Beispielrechnung Die Wirkungsweise der Zieloptimierung lässt sich leicht verdeutlichen. Unsere  Beispieltabelle mit Erklärung hilft Ihnen weiter. Die Beispieltabelle wurde 7-stufig gestaltet und weist eine lineare Diagonale auf....

Beitrag: 2009

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Advola - English Presentation

Advola - English Presentation

New Employment Model from Germany

Firmeninformation: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

Arbeitsrecht Teil I

Arbeitsrecht Teil I, Seminar

Nächster Termin: 13.07.2015, Traben-Trarbach Alle Termine

Einfach und praxisnah: Arbeitsrecht leicht gemacht

Aufrufe letzte 30 Tage: 78

201513Juli

Traben-Trarbach

€ 1.090,--

Einkauf von Bauleistungen - 
Ausschreibungen erstellen, Verträge gestalten, Nachträge vermeiden

Einkauf von Bauleistungen - Ausschreibungen erstellen, Verträge gestalten, Nachträge vermeiden, Seminar

25.11.2015, München

Referenten: Dr. Mathias Mantler, Dr. Rainer Kohlhammer, Alfons Gramlich, ...

Optimieren Sie den Einkaufsprozess von der Ausschreibung über die Vergabe bis zur Nachbewertung! Der Ausschreibungsprozess > Rahmenbedingungen privater und öffentlicher Auftraggeber > Generalunternehmer-Vergabe (GU) - Einzel-Vergabe - Nachunternehmervergaben Vertragsgestaltung und -inhalte > Vertragstyp und Vertragsbestandteile >...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

201525November

München

€ 1.995,--

Mehrarbeit stoppen: Betriebsrat und Ueberstunden

Mehrarbeit stoppen: Betriebsrat und Ueberstunden, Seminar

Nächster Termin: 22.09.2015, Düsseldorf Alle Termine

Ursachen erkennen Loesungen finden Mehrarbeit eindaemmen

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

201522September

Düsseldorf

€ 990,--

Jugend und Auszubildendenvertretung Teil II

Jugend und Auszubildendenvertretung Teil II, Seminar

Nächster Termin: 13.07.2015, Hamburg Alle Termine

Voller Einsatz fuer Azubis und eine bessere Ausbildung

Aufrufe letzte 30 Tage: 10

201513Juli

Hamburg

€ 1.190,--

Aktuelle Änderungen bei der Lohnsteuer und Sozialversicherung

Aktuelle Änderungen bei der Lohnsteuer und Sozialversicherung, Seminar

Nächster Termin: 16.11.2015, Hamburg Alle Termine

Referenten: Daniela Karbe-Geßler, Christiane Droste-Klempp, Bernd Dondrup, Krankenkassen-Betriebswirt, ...

Holen Sie Ihr zertifiziertes Update 2015. Kompetente und praxiserfahrene Referenten vermitteln Ihnen alle aktuellen und relevanten Änderungen für Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung 2015/2016. Praxisorientierte Fallbeispiele werden Ihnen die Umsetzung des Erlernten in die Praxis erleichtern und Ihre individuellen Fragen werden...

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

201516November

Hamburg

€ 460,--

Professionelle Fahrzeugaufbereitung

Professionelle Fahrzeugaufbereitung, Seminar

02.11.2015, Nürnberg

Dauer2 TageTeilnehmerkreisKfz-Mechaniker* und -Meister, Karosserie-Mechaniker, Gebrauchtwagenhändler, Mitarbeiter in der FahrzeugaufbereitungAnforderungenBerufserfahrung im Kfz-BereichHintergrundEin gepflegtes Erscheinungsbild eines Fahrzeuges trägt erheblich zum Werterhalt bei. Ob Firmenfahrzeuge, Lieferwagen, Leasingfahrzeuge oder der...

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

2015 2November

Nürnberg

€ 583,10

Der/die Personalreferent/in

Der/die Personalreferent/in, Ausbildung / Lehrgang

Nächster Termin: 08.09.2015, Düsseldorf Alle Termine

Referent: Prof. Dr. Silke Wickel-Kirsch

Für Personalreferenten und die, die es werden wollen! Als Personalreferent/in nehmen Sie im Unternehmen eine wichtige Position ein. Sie sind verantwortlich für ein breites Aufgabenspektrum: Personalplanung und Personalbeschaffung, Personalentwicklung, Personalcontrolling, Vergütungsangelegenheiten sowie für...

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

2015 8September

Düsseldorf

€ 1.795,--

PKW-Nutzung und die steuerliche Behandlung im Unternehmen

PKW-Nutzung und die steuerliche Behandlung im Unternehmen, Seminar

Nächster Termin: 14.07.2015, Leipzig Alle Termine

Referent: Daniela Karbe-Geßler

Der PKW ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken – aus dem Steuerrecht allerdings ebenso wenig. Der Dienstwagen ist häufig sowohl ein wichtiger Gehaltsbestandteil als auch ein Streitpunkt zwischen der Finanzverwaltung und den Unternehmen. In der Buchhaltung muss daher umfassendes und aktuelles Know-how bezüglich der ertrag-...

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

201514Juli

Leipzig

€ 520,--