Vom Technologiemonster zum Cloud Computing

Vom Technologiemonster zum Cloud Computing

Vom Technologiemonster zum Cloud Computing

Zähmen Sie das Technologiemonster

Vortrag, Deutsch, 62 Seiten, www.Beraterzeitung.de

Autor: Jörg Osarek

Erscheinungsdatum: 16.11.2010


Seitenangabe: 1

Aufrufe gesamt: 433, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Verlag

www.Beraterzeitung.de

Preis: Kostenlos

Bezugsquelle:

Vom 16. bis 18. November 2010 referierte Jörg Osarek auf der CloudConf 2010 in Stuttgart sowie auf der DOAG Konferenz in Nürnberg im Track Strategie & Management vor insgesamt über 100 Zuhörern zu den Themen Technologiemonster sowie Cloud Computing heute und in der Zukunft.

Dabei kamen Publikum und Referent gemeinsam in einem Mini-Workshop zur Erkenntnis, dass Technologieprojekte häufig scheitern, da die Optimierungsabsichten des Managements auf der rationalen Ebene (Kopfebene) mit den emotionalen Zielen der Belegschaft (Bauchebene) in Konflikt stehen. Dieser meist unausgesprochene Konflikt wird an vielen kleinen Schauplätzen im Veränderungsprojekt im Unternehmen ausgetragen. Komplexe, gewachsene Technologiemonster dienen den Verteidigern des Status Quo als Dschungel, in dessen Lianen sich die Änderungswilligen verfangen, bis am Ende die Projektziele nicht erreicht werden. Je größer und komplexer das Unternehmen, desto größer die Gefahr des Scheiterns.

Nur, wenn in einem kombinierten Ansatz Technologie, das Business und die Menschen einbezogen werden, kann ein solcher Veränderungsprozess allumfassend gelingen. Idealerweise wird dafür in einem Unternehmen die Rolle eines Chief Complexity Officer (CCO) oder eines Complexity-Teams eingerichtet.

Der zweite Teil des Referats befasste sich mit der Frage, ob Cloud Computing die Wunderlampe für die technologische Transformation ist. Dazu wurde auf Historie, Chancen und Risiken des Cloud Computing geschaut.

Den Abschluss bildete ein Exkurs in die Zukunft in Form einer gewagten Prognose. Osarek erwartet das Zusammenwachsen der biologischen und digitalen Ökosphere zu einer Gaia 2.0, bei der Cloud Computing als verteilter Ressourcenpool eine wichtige Rolle spielt.