§ 3 Betriebsverfassungsgesetz
§ 3 Betriebsverfassungsgesetz

§ 3 Betriebsverfassungsgesetz

Nicht durchdacht und nicht durchführbar

Aufsatz, Deutsch, 4 Seiten, Der Arbeitgeber

Autor: Prof. Dr. Arnd Diringer

Erscheinungsdatum: 20.01.2001

Quelle: Der Arbeitgeber 4/2001

Seitenangabe: 9-12


Aufrufe gesamt: 1753, letzte 30 Tage: 3

Kontakt

Verlag

Der Arbeitgeber

Telefon: +49-211-887-1410

Telefax: +49-211-887-2980

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH

Referenzeintrag

Weitere Informationen über:

Prof. Dr. iur. Arnd Diringer:

Kontakt

Der Arbeitgeber:

Kontakt

§ 3 Betriebsverfassungsgesetz - nicht durchdacht und nicht durchführbar

Inhalt

In dem Beitrag werden die neuen Gestaltungsmöglichkeiten bei der Schaffung von Btreiebsratsgremien beschrieben.

Anhand von Praxisbeispielen werden die Probleme aufgezeigt, die sich durch die nunmehr möglichen Spartenbetriebsräte und andere neue Formen der Arbeitnehmervertretung ergeben können.



Gliederung

I. Einführung
II. Tarifliche Vorrangregelung nach § 3 Abs. 2 BetrVG
III. Gestaltungsmöglichkeiten nach § 3 Abs. 1 BetrVG
IV. Fazit

Prof. Dr. Arnd Diringer

DE, Illingen (Württemberg)

Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsrecht der Hochschule Ludwigsburg

Hochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg University of Applied Sciences

Publikationen: 177

Aufrufe seit 11/2005: 22230
Aufrufe letzte 30 Tage: 35