ALPHA Business Solutions schlägt Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
ALPHA Business Solutions schlägt Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

ALPHA Business Solutions schlägt Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Pressemitteilung, Deutsch, proALPHA Software GmbH

Erscheinungsdatum: 2014


Aufrufe gesamt: 67, letzte 30 Tage: 3

Kontakt

Verlag

proALPHA Software GmbH

Telefon: +49-6374-800-0

Telefax: +49-6374-800-199

Preis: kostenlos

Bezugsquelle:

ALPHA Business Solutions ist immatrikulierter Partner der RWTH Aachen für den Campus-Cluster Logistik. Ziel ist es, komplexe Zusammenhänge in Logistik, Produktion und Dienstleistungen erlebbar zu machen. Durch die Kooperation will der Kaiserslauterner IT-Dienstleister helfen, die anwendungsorientierte Entwicklung in Richtung Industrie 4.0 voranzutreiben und eine interdisziplinäre Mitarbeiterentwicklung zu fördern. Die Immatrikulation startet 2014 und läuft bis 2019. 
Beim Campus-Cluster Logistik werden alle inner- und überbetrieblichen Waren- und Informationsflüsse sowie der Austausch von Dienstleistungen betrachtet. Dabei soll eine Forschungsinfrastruktur samt Demonstrationsfabriken, Innovations-Labs und realen Produktionen entstehen, die eine rasche Umsetzung von Forschungsergebnissen in reale IT- und Produktionsumfelder ermöglichen. Leitendes Institut ist die gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung FIR.
Initiiert wurde das Campus-Cluster Logistik von der RWTH Aachen, die zu den Exzellenz-Universitäten in Deutschland zählt und in den Studiengängen Informatik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurswesen und Naturwissenschaften laut einem Hochschul-Ranking des Magazins „Wirtschaftswoche“ jeweils den ersten Platz belegt. Die RWTH Aachen wird auf einem Areal von rund 2,5 Quadratkilometern und damit auf einem der größten technologieorientierten Campus Europas inhaltlich wie räumlich eine enge Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Industrie ermöglichen.
Als Immatrikulationspartner wird ALPHA Business Solutions, in Zusammenarbeit mit der proALPHA Software GmbH, neue Impulse zum Themengebiet Industrie 4.0 und der damit verbundenen Automatisierung der Industrie beitragen. „Mit der Immatrikulation für das Campus-Cluster Logistik erschließt sich für uns nicht nur ein fach- und branchenübergreifendes Netzwerk, sondern auch eine neutrale Plattform für Kooperationen“, äußert sich Michael Finkler, Vorstandsvorsitzender von ALPHA Business Solutions, zufrieden zu der Kooperation. Das Unternehmen freue sich darauf, seine Expertise als führender Spezialist für Geschäftsprozessopti¬mierung und ERP-Software einbringen zu können und zusammen mit anderen Partnern Lösungen für zukünftige Herausforderungen wie die zunehmende Vernetzung der Industrie zu erarbeiten. 
Die Kooperation eröffnet ALPHA Business Solutions darüber hinaus neue Möglichkeiten im Bereich der Mitarbeiterentwicklung. So erhält das Unternehmen dadurch einen direkten Zugang zu erstklassig ausgebildeten Fachkräften. 

Kurzprofil FIR an der RWTH Aachen

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen fördert das FIR die Forschung und Entwicklung zugunsten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen. Seit 2010 ist das FIR leitendes Institut des Clusters Logistik am RWTH Aachen Campus. Im Cluster Logistik ermöglicht es eine bisher einzigartige Form der Zusammenarbeit zwischen Vertretern aus Forschung und Industrie. Bereits heute sind im Cluster Logistik namhafteUnternehmen immatrikuliert.
www.fir.rwth-aachen.de/campus/campus-cluster-logistik

Fachthemen

Branchenthemen

Kein Autor eingetragen
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz