Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz
Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz

Seminar


Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 14, letzte 30 Tage: 3

Kontakt

Veranstalter

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG, Geschäftsstelle Halle

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG,
Geschäftsstelle Halle

Telefon: +49-345-5686-950

Telefax: +49-345-5686-952

tuev-nord.de/weiterbildung

Preis: 226,10 € inkl. gesetzl. MwSt.

Kontaktanfrage

Dieser Strahlenschutz -Kurs dient Ihnen zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz nach § 48 (1) Satz 1 StrlSchV (n F.) und den entsprechenden Vorgaben aus der neuen Strahlenschutzverordnung (StrlSchV Neu) für den Bereich Röntgendiagnostik (ehemals Röntgenverordnung (RÖV)). Unsere Referenten erläutern Ihnen den neuesten Stand der gesetzlichen Vorgaben.
Zu den aktualisierten Themengebieten der Fachkunde im Strahlenschutz zählen die Neuerungen aus technischer Sicht, aber auch aus Sicht der technischen Durchführung. Ebenso erhalten Sie umfassende Kenntnisse über die erweiterten Aufgaben der ärztlichen Stellen. Unser Strahlenschutz-Kurs ?Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz in der Röntgendiagnostik nach § 48 (1) Satz 1 StrlSchV (n F.)? schließt mit einem Test ab.
Die erworbene Fachkunde im Strahlenschutz bedarf nach längstens fünf Jahren einer Aktualisierung. Nach Teilnahme und erfolgreicher Abschlussprüfung des Aktualisierungskurses Strahlenschutz wird Ihnen eine Bescheinigung ausgestellt, die Sie der zuständigen Behörde auf Verlangen vorlegen können.



Inhalt

Strahlenschutzgesetz (StrlSchG) neueste Fassung

Strahlenschutzverordnung (StrlSchV Neu) vom Dezember 2018:
Auswirkungen der neuen gesetzlichen Vorgaben auf röntgendiagnostische Anwendungen und Computertomographie ab Januar 2019

Die Neuerungen aus technischer Sicht

Die erweiterten Aufgaben der Ärztlichen Stellen

Die Neuerungen aus Sicht der technischen Durchführung
- Strahlenexposition und Dosismanagement bei der Computertomographie, der
pädiatrischen Radiologie und bei radiologisch gestützten Interventionen

Schriftliche Erfolgskontrolle



Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Ärzte, MTRA, MTA mit Fachkunde im Strahlenschutz nach RöV für den Bereich Röntgendiagnostik und/oder Computertomgraphie.

Kein Referent eingetragen
Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
16.11.2019
Halle/Saale
Kontaktanfrage
23.03.2019
Halle/Saale
Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz