Artenschutz in Fachplanungen
Artenschutz in Fachplanungen

Artenschutz in Fachplanungen

Seminar


Termin:

201924Oktober
Ort: Offenbach

Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 97, letzte 30 Tage: 3

Kontakt

Veranstalter

Umweltinstitut Offenbach Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Umweltinstitut Offenbach
Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Telefon: +49-69-810679

Telefax: +49-69-823493

umweltinstitut.de

Preis: 380,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Kontaktanfrage

Eintägiges Praxisseminar gem. FFH-Richtlinie (Fauna-Flora-Habitat)

Beschreibung:
Die FFH-Richtlinie ist ein bedeutendes Regelwerk des europäischen Umweltschutzes mit erheblicher Wirkung. Ziel ist es, durch die Erhaltung der natürlichen Lebensräume und der Arten zur Sicherung der Artenvielfalt beizutragen.

Der gesetzliche Artenschutz dient dem Erhalt bedrohter Pflanzen- und Tierarten und ist seit langem über die Bundesartenschutzverordnung im deutschen Naturschutzrecht verankert.

Die Anforderungen des Europäischen Naturschutzrechtes gehen jedoch weit über diese Bestimmungen hinaus. Insbesondere für die europäischen Vogelarten und die Arten, die in Anhang IV der FFH-Richtlinie aufgeführt sind, gelten strenge Schutzbestimmungen, die auch in Planverfahren zu berücksichtigen sind.

Inhalte:


  • Einführung in das Thema, rechtlicher Hintergrund

  • Netzwerk NATURA 2000

  • Rechtliche und fachliche Grundlagen der FFH-Verträglichkeitsprüfung

  • Vorstellung der Arten und ihrer Lebensräume

  • Erfassungsmethoden für geschützte Arten und ihre Lebensstätten

  • Rechtliche / verfahrensrechtliche Konsequenzen, Ausnahmevoraussetzungen

  • Einbindung ins Scoping-Verfahren, verfahrenstechnischer Ablauf

  • Diskussion von Praxisbeispielen aus der Straßen- und Bauleitplanung


Das Seminar entspricht inhaltlich dem 4. Tag des Lehrgangs "Naturschutz kompakt".



Zielgruppe


  • Mitarbeiter von Planungs- und Ingenieurbüros

  • Naturschutzbeauftragte von Städten und Gemeinden

  • Behördenvertreter (Naturschutz-, Planungs-, Bau-, Zulassungs- und Genehmigungsbehörden)

  • Vertreter von Verbänden und Vereinen

  • Vertreter aus Wirtschaft und Industrie

  • Sonstige Interessierte


 
Die Veranstaltung ist von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen als Fortbildungsveranstaltung gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung anerkannt. Sollten Sie einen Nachweis für eine andere Kammer benötigen (z.B. die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen) geben Sie uns bitte im Zuge Ihrer Anmeldung zum Seminar Bescheid, wir werden uns um eine entsprechende Anerkennung bemühen.

Kein Referent eingetragen
Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
24.10.2019
Offenbach
Buchungsanfrage
27.06.2019
Offenbach
Kontaktanfrage
24.01.2019
Offenbach
Kontaktanfrage
18.10.2018
Offenbach
Kontaktanfrage
28.06.2018
Offenbach
Kontaktanfrage
08.09.2016
Offenbach
Kontaktanfrage
25.02.2016
Offenbach
Kontaktanfrage
10.09.2015
Offenbach
Kontaktanfrage
26.02.2015
Offenbach
Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz