Aussensteuergesetz / Doppelbesteuerungsabkommen
Aussensteuergesetz / Doppelbesteuerungsabkommen

Aussensteuergesetz / Doppelbesteuerungsabkommen

Buch, Deutsch, Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Autor: Sebastian Korts, M.I.Tax, MBA

Erscheinungsjahr:

ISBN: 308350800X


Aufrufe gesamt: 2514, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Telefon: +49-228-724-0

Telefax: +49-228-724-91181

Preis: k. A.

Kaufen
Inhaltsangabe:

Ein Kommentar der Spitzklasse, in welchem Juristen und Wirtschaftswisschenschaftler die massgeblichen Vorschriften des internationalen Steuerrechts kommentieren. Die Autoren, unter ihnen Herr Rechtsanwalt Sebastian Korts, sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet und erläutern die Bestimmungen auf Grundlage ihres in Theorie und täglicher Praxis gewonnenen Wissens. Die zunehmende Internationalisierung und Globalisierung führt im Falle grenzüberschreitender Geschäftsaktivitäten zu einer intensiven Betrachtung der nationalen und supranationalen Steuertatbestände. Geringe Transaktionskosten für Auslandsengagements, moderne Kommunikationstechnologien und schließlich die Euroeinführung tragen zu einer deutlichen Ausweitung der weltweiten Handelsbeziehungen und somit zu stetig wachsenden Konzernverflechtungen bei. Damit wächst die Bedeutung von Regelungswerken zum internationalen Steuerrecht, deren wesentliche Bestandteile auch die Vorschriften des Außensteuergesetzes sowie das Recht der Doppelbesteuerung sind. Das nationale Außensteuergesetz wird schließlich auch im europarechtlichen Kontext kommentiert.Die einheitliche und klare Struktur der Einzelkommentierungen sowie der hohe Praxisbezug durch die Aufnahme von Gestaltungshinweisen und Beispielen ermöglichen die schnelle Problemerkennung und Lösung der oft komplexen Fragestellungen. Herr Rechtsanwalt Sebastian Korts kommentiert die Vorschrift des § 16 des Aussensteuergesetzes, welcher eine sehr restriktive Regelung dafür trifft, falls ein Steuerpflichtiger seinen Mitwirkungspflichten nicht nachkommt. Da die Mitwirkungspflichten bei internationalen Steuerfällen sehr weitgehend sind, kommt dieser Regelung grosse praktische Bedeutung zu.

Sebastian Korts, M.I.Tax, MBA

DE, Köln

Geschäftsführender Gesellschafter

Korts Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Publikationen: 67

Veranstaltungen: 36

Aufrufe seit 08/2005: 3511
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz