BFH zur Berechnung der Abzugssteuer des § 14 ErbStG
BFH zur Berechnung der Abzugssteuer des § 14 ErbStG

BFH zur Berechnung der Abzugssteuer des § 14 ErbStG

Vorteilhafte Folgen und Gestaltungsmöglichkeiten

Beitrag, Deutsch, 3 Seiten, C. H. Beck Verlag oHG

Autor: Florian Dobroschke

Erscheinungsdatum: 2005

Quelle: Deutsches Steuerrecht

Seitenangabe: 1890-1892


Aufrufe gesamt: 1616, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

C. H. Beck Verlag oHG

Telefon: +49-89-38189-0

Telefax: +49-89-38189-398

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Das besprochene Urteil hat Auswirkung auf sämtliche Schenkungsteuerfälle, deren Steuer unter Einbezug eines Vorerwerbs im Zeitraum vor dem 1.1.1996 berechnet wurde, wenn dieser Vorerwerb den damals geltenden Freibetrag überstiegen hat. Die für noch offene Steuerfestsetzungen eröffnete Möglichkeit der direkten Umsetzung des Urteils kann in geeigneten bestandskräftigen Fällen längstens bis zum 31.12.2005 durch Folgeschenkungen für eine steuerunbelastete Vorverlagerung nachfolgender 10 Jahreszeiträume gestaltet werden. Ebenso kann dadurch eine Vorverlagerung von Schenkungen innerhalb noch laufender 10 Jahreszeiträume in der Erwartung künftiger Verschärfungen der Erbschaftsbesteuerung aufgrund des anstehenden Urteils des BVerfG im Verfahren 1 BvL 10/02 in ihrer Steuerbelastung abgemildert werden.

Florian Dobroschke

DE, Hamburg

Rechtsanwalt, Steuerberater, Inhaber

Kanzlei Dobroschke Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Publikationen: 7

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 05/2006: 6797
Aufrufe letzte 30 Tage: 23

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz