Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV)
Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV)

Betrieblicher Gesundheitsmanager (TÜV)

Seminar


Termin:

2019 3September
Ort: Frankfurt am Main

Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 12, letzte 30 Tage: 5

Kontakt

Veranstalter

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG, Geschäftsstelle Frankfurt

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG,
Geschäftsstelle Frankfurt

Telefon: +49-69-9590939-0

Telefax: +49-69-9590939-20

tuev-nord.de/weiterbildung

Preis: 1.642,20 € inkl. gesetzl. MwSt.

Kontaktanfrage

Das Seminar macht Sie mit den Aufgaben und Inhalten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements vertraut. Er richtet sich an Personen, die in Unternehmen zukünftig für den Aufbau und die Pflege eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements Verantwortung übernehmen werden. Die Weiterbildung orientiert sich an den Inhalten der DIN SPEC 91020. Sie schließt mit einem TÜV -Zertifikat ab.

Demografischer Wandel und Globalisierungsdruck: Viele Unternehmen haben die handfesten Wettbewerbsvorteile durch das Bemühen um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter erkannt. Durch ein effektives Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) senken sie den Krankenstand, steigern die Attraktivität als (potenzieller) Arbeitgeber und beugen Know-how-Verluste durch vorzeitiges krankheitsbedingtes Ausscheiden qualifizierter Mitarbeiter vor. Doch ein erfolgreiches BGM ist eine Investition, die sinnvoll geplant und systematisch umgesetzt werden sollte. Die DIN SPEC 91020 gibt Ihnen hierfür einen praxistauglichen Leitfaden an die Hand.

Nach unserem Lehrgang weiß der betriebliche Gesundheitsmanager, worauf beim Aufbau, Betreiben und kontinuierlichen Bewerten Ihres Gesundheitsmanagement-Systems zu achten ist. Er kann konkreten Handlungsbedarf aufdecken und geeignete Maßnahmen zur Gesundheitsförderung organisieren. Darüber hinaus ist er mit den Instrumenten, internen Audits sowie mit der Managementbewertung vertraut. Sie gewinnen einen internen Experten für betriebliche Gesundheitsfragen. Das Personenzertifikat nach erfolgreich bestandener Prüfung wird von externen Auditoren anerkannt. Das ist relevant, wenn Sie die Zertifizierung Ihres Gesundheitsmanagementsystems anstreben sollten. Unsere Prüfungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie dem hohen Anspruch der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) an die Prüfungsregularien im akkreditierten Bereich folgen!

Unsere Veranstaltung eignet sich als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG. Sie wird mit zwei VDSI-Weiterbildungspunkten für Managementsysteme bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit drei weiteren VDSI-Weiterbildungspunkten für Gesundheitsschutz bewertet.



Inhalt

Ausgangssituation
- Gesundheitssituation und -entwicklungen in deutschen Unternehmen

Grundlagen und Hintergründe zum BGM
- Begriffe
- Abgrenzung Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) zu BGM
- Nutzen eines BGM (Unternehmen, Mitarbeiter)

Die Rolle des Gesundheitsmanagers
- Aufgaben
- Akzeptanz aufbauen bei Führungskräften und Mitarbeitern

BGM planen
- Analyse der Ausgangssituation im Unternehmen
- Der PDCA-Kreislauf
- Arbeitsschutzmanagementsysteme, integrierte Managementsysteme
- BGM verankern im Managementsystem des Unternehmens

BGM umsetzen

BGM bewerten
- Kennzahlen/Evaluation
- Interne Audits
- Zertifizierung des BGM

Mögliche Ansatzpunkte und Maßnahmen im Rahmen des BGM

Praxistransfer
- Erarbeitung konkreter Ideen/Maßnahmen zur Umsetzung im eigenen Unternehmen

Prüfung



Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter, Personalentwickler, Personalverantwortliche, Beauftragte für Betriebliches Gesundheitsmanagement in Unternehmen, Betriebsärzte, Arbeitsmediziner, Arbeitsschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsräte, Behördenvertreter, Mitarbeiter von Berufsgenossenschaften und Krankenkassen sowie selbstständige und angehende Gesundheitsmanager, die ein Personenzertifikat erlangen möchten

Kein Referent eingetragen
Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
03.09.2019 - 06.09.2019
Frankfurt am Main
Diese Veranstaltung können Sie mit einer Prüfung abschließen. Zur Teilnahme an der Prüfung ist eine separate Anmeldung erforderlich, es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT.@@Es wird empfohlen, Ihre eigene Ausgabe der DIN SPEC 91020 zum Seminar mitzubringen. Buchungsanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz