Betriebsratsanhoerung bei verabredeter Kuendigung
Betriebsratsanhoerung bei verabredeter Kuendigung

Betriebsratsanhoerung bei verabredeter Kuendigung

Beitrag, Deutsch

Autor: Prof. Dr. Arnd Diringer

Erscheinungsdatum: 01.03.2006

Quelle: Arbeit und Arbeitsrecht


Aufrufe gesamt: 21, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

keine Angaben

Referenzeintrag

Weitere Informationen über:

Prof. Dr. iur. Arnd Diringer:

Kontakt

Betriebsratsanhörung bei verabredeter Kündigung
Besprechung des Beschluss des BAG vom 28.06.2005 - 1 ABR 25/04

Inhalt

Nach einem Beschluss des Bundesarbeitsgerichts vom 28. Juni 2005 (1 ABR 25/04) ist der Betriebsrat auch in Fällen anzuhören, in denen Arbeitgeber und Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis mittels verabredeter Kündigung und Abwicklungsvertrag beenden. Der Beitrag stellt die dogmatischen Erwägungen des Gerichts dar und zeigt die Konsequenzen der Entscheidung für die Praxis auf.

Gliederung
I. Leitsatz
II. Problempunkt
III. Entscheidung
IV. Praxistipp

Prof. Dr. Arnd Diringer

DE, Illingen (Württemberg)

Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsrecht der Hochschule Ludwigsburg

Hochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg University of Applied Sciences

Publikationen: 177

Aufrufe seit 11/2005: 22230
Aufrufe letzte 30 Tage: 35