Breitbandkommunikation für logistische Systeme
Breitbandkommunikation für logistische Systeme

Breitbandkommunikation für logistische Systeme

Beitrag, Deutsch, 18 Seiten, Miebach Logistik Deutschland GmbH

Erscheinungsjahr:


Aufrufe gesamt: 826, letzte 30 Tage: 4

Kontakt

Verlag

Miebach Logistik Deutschland GmbH

Telefon: +49-69-273992-0

Telefax: +49-69-273992-20

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Für logistische Systeme werden heutzutage konventionelle Identifikationstechniken (Transponder, Barcode) eingesetzt. Alternativ bieten sich moderne Mobilkommunikationstechniken an, welche über modifizierte technische Charakteristika verfügen und somit neue Möglichkeiten versprechen.

Die Identifikationstechniken lassen sich bezüglich ihrer Reichweite in Personal Area Network (PAN), Local Area Network (LAN) und Wide Area Network (WAN) aufteilen. Für logistische Anwendungen interessant sind die Verbindung von Area Networks mit Lokalisierungstechniken wie Global Positioning System (GPS), Cell of Origin (COO) oder Enhanced Observed Time Difference (E-OTD).
Kein Autor eingetragen