Datenschutz - Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Datenschutz - Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Datenschutz - Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Seminar


Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 2, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Veranstalter

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG, Geschäftsstelle Frankfurt

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG,
Geschäftsstelle Frankfurt

Telefon: +49-69-9590939-0

Telefax: +49-69-9590939-20

tuev-nord.de/weiterbildung

Preis: 642,60 € inkl. gesetzl. MwSt.

Kontaktanfrage

Erfahren Sie alles Wissenswerte zur neuen EU -Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): Unser Seminar zeigt Ihnen, was sich für Ihr Unternehmen mit der Einführung der DSGVO im Mai 2018 geändert hat und welche Maßnahmen Sie treffen und einleiten sollten, um Antworten auf die erhöhten Haftungsrisiken zu finden. Unser erfahrener Referent gibt Ihnen die notwendige Orientierung und zeigt Ihnen den Handlungsbedarf auf, um sich auf die Anforderungen der Datenschutz-Aufsichtsbehörden einzustellen.

Das Seminar vermittelt Ihnen, welche Änderungen und Neuerungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung relevant für kleine, mittlere und große Unternehmen sind. Sie erhalten konkrete Vorschläge und Tipps zur Umsetzung, wie die neuen Anforderungen kurzfristig realisiert werden können. Damit können Sie den Änderungsprozess in der Datenschutzorganisation optimal begleiten. Checklisten unterstützen Sie bei der Kontrolle der Ergebnisse.

Besuchen Sie unser Seminar zur EU-Datenschutz-Grundverordnung und erlangen Sie die nötige Fachkunde, um sicher mit den neuen Änderungen umzugehen!

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit einem VDSI-Weiterbildungspunkt für Arbeitsschutz bewertet. Außerdem wird die Veranstaltung mit je einem weiteren VDSI-Weiterbildungspunkt für Gesundheitsschutz und Security bewertet.



Inhalt

Abfragen Ihrer Erwartungen als Teilnehmer

Überblick über die DSGVO
Grundsätze der Datenverarbeitung
Rechtsgrundlagen: Einwilligung & Co.
Betroffenenrechte
Informationspflichten
Das Recht auf Vergessenwerden
Regelungen zur Datenweitergabe (Datenportabilität)
Datenschutzbeauftragte
Datenschutz -Folgenabschätzung
Meldepflichten bei Datenschutz-Vorfällen
Datenschutz durch Technik (Privacy by Design, Privacy by Default)
Datenschutzmanagement
Sicherheit der Datenverarbeitung
Umzusetzende Datenschutzziele
Auftragsverarbeitung
Datenverarbeitung mit Auslandsbezug
Sanktionen und Bußgelder

Fragen der Teilnehmer
- Beantwortung der Fragen der Teilnehmer
- Diskussion



Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte; Datenschutzkoordinatoren; Geschäftsführer, bei denen Datenschutz ?Chefsache? ist; leitende Mitarbeiter aus den Bereichen IT, Compliance, Personal sowie Auditoren, Revisoren, IT -Gutachter und -Berater

Kein Referent eingetragen
Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
20.08.2019
Frankfurt am Main
Die Seminarinhalte werden jeweils an die aktuellen Entwicklungen angepasst. Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz