Datenschutz und Social Media
Datenschutz und Social Media

Datenschutz und Social Media

Seminar


Termin:

201929Oktober
Ort: Oldenburg

Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 5, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Veranstalter

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG, Geschäftsstelle Oldenburg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG,
Geschäftsstelle Oldenburg

Telefon: +49-441-2197088-0

Telefax: +49-441-2197088-22

tuev-nord.de/weiterbildung

Preis: 642,60 € inkl. gesetzl. MwSt.

Kontaktanfrage

Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie die wichtigsten Aspekte Ihrer Social -Media-Aktivitäten als Unternehmen rechtssicher organisieren und bestehende Praktiken überprüfen können. Nutzen Sie praxisorientierte Empfehlungen und Checklisten, um Risiken und Gefahren zu minimieren. Optimieren Sie den Nutzen von Facebook, Twitter und Co. Setzen Sie die rechtssicheren Tipps mithilfe der Checklisten und Mustertexte direkt um.

Mit dem interaktiven Austausch von Informationen via Social Media können Sie Ihre Kunden, Interessenten und Geschäftspartner einfach und kostengünstig über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Außerdem erhalten Sie durch Social Media auch einen wertvollen Rückkanal mit Reaktionen Ihrer Zielgruppen; selbst zur Anwerbung potenzieller Mitarbeiter eignen sich die neuen Medien.

Die Kommunikation per Social Media hat viele Vorteile, birgt aber auch Risiken. Gerade im Zusammenhang mit der persönlichen Ansprache von Verbrauchern und Bewerbern sind vielfältige rechtliche Rahmenbedingungen zu beachten. Das Seminar informiert Sie umfassend und unterstützt Sie mit hilfreichen Materialien zur rechtssicheren Umsetzung von Social Media in Unternehmen.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit zwei VDSI-Weiterbildungspunkten für Security bewertet.



Inhalt

Social Media: Wer, was, warum, wofür?
- Übersicht Social Media
- Plattformen: Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing, WhatsApp und Co.
- Kommunikation mit Kunden
- Personalmanagement: Neue Mitarbeiter finden
- Aktuelles zu Safe Harbor und dem EU-U.S. Privacy Shield
- Neues zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wirtschaftliche Aspekte von Social Media

Normen
- Telemediengesetz (TMG)
- ?Cookie?-Richtlinie
- Besondere Fallen:
Pflichtinhalte des Impressums
Ergänzungen zur Datenschutzerklärung
Rechteübertragung beim Hochladen von Inhalten
Was Sie hochladen dürfen und was nicht: Urheberrechtsgesetz
Abbildungen von Personen, Mitarbeitern, Kunden: Kunsturheberrechtsgesetz
Das Problem der Unterlizensierung für Bilder und andere Inhalte
Marken(MarkenG)- und Namensrecht (BGB)
- Checkliste: rechtliche Regelungen beachten

Datenschutz
- Rechtliche Verantwortlichkeiten bei globalen Diensten
- Besonderheiten des globalen Datenverkehrs
- Social Media Guidelines - Mustertext
- Checklisten:
Regelungen zur Einwilligung in die Datenverarbeitung personenbezogener Daten
Technisch-organisatorische Maßnahmen - was muss umgesetzt werden?
Verfahrensübersichten - wie wird dokumentiert?

Mitarbeiterdatenschutz
- Bewerbungen und Personalmanagement per Social Media
- Datenschutz am Arbeitsplatz



Zielgruppe

Projektleiter, die die Einführung von Social -Media-Aktivitäten im Unternehmen planen oder durchführen; Mitarbeiter, die mit den Social-Media-Aktivitäten betraut werden; Datenschutzbeauftragte, die die Einführung und Umsetzung nach DSGVO begleiten

Kein Referent eingetragen
Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
29.10.2019
Oldenburg
Buchungsanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz