Denkwerkzeuge für dynamische Märkte
Denkwerkzeuge für dynamische Märkte

Denkwerkzeuge für dynamische Märkte

Veranstaltungsreihe


Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 795, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Veranstalter

Wohland & Partner

wohland-partner.de

Preis: k. A.

Kontaktanfrage

In unseren Seminaren behandeln und üben wir Unterscheidungen und Zusammenhänge für den Umgang mit post-tayloristischen Organisations-Problemen und dynamischen Märkten.

Unabhängig vom konkreten Thema benötigt die Behandlung moderner Probleme der Organisations-Entwicklung vor allem eine andere Denk-Basis. In der so genannten Grundausbildung werden diese theoretischen und praktischen Elemente behandelt.

Als theoretischer Hintergrund dient die so genannte Allgemeine System-Theorie, die sich in unserer Praxis bestens bewährt hat.

 

Systemtheoretische Grundlagen (Typ A)

Grundausbildung dynamische Märkte ( Typ B )

Dynamik robuste Höchstleistung ( Typ A )

Die Denkwerkzeuge der Höchstleister ( Typ A und Typ B )

Beyond Budgeting ( Typ A )

Problem-Transformation ( Typ B )

Transmethodisches Projektmanagement (TPM) ( Typ B )

Duale Wert-Schöpfung ( Typ A und Typ B )

Duale Prozess-Gestaltung ( Typ A und Typ B )

Aufbau von Shared Services ( Typ A )

Gestaltung unternehmensinterner Dienste ( Typ A und Typ B )

Matrix-Organisation ( Typ B )

Föderative Organisation ( Typ B )

Kultur-Beobachtung statt Kultur-Entwicklung ( Typ A und Typ B )

Ko-Management (Beispiel Betriebsrat) ( Typ A und Typ B )

Kompetenz- statt Wissens-Management ( Typ A und Typ B )

Innovations-Management ( Typ A und Typ B )

Kein Referent eingetragen
Kein Termin eingetragen