Die Ablauforganisation des Claim & Contract Managements (Teil 2: Die Abwicklungs-Phase)
Die Ablauforganisation des Claim & Contract Managements (Teil 2: Die Abwicklungs-Phase)

Die Ablauforganisation des Claim & Contract Managements (Teil 2: Die Abwicklungs-Phase)

Störungen, Abweichungen und Änderungen sachgerecht behandeln – Die Abwicklungs-Phase im Projekt.

Beitrag, Deutsch, 1155PM consultants GmbH

Autor: Jürgen Hahn

Herausgeber / Co-Autor: 11:55 PM consultants GmbH / Jürgen H.Hahn

Erscheinungsdatum: 2016

Quelle: Fachartikelarchiv der 11:55 PM consultants GmbH

Seitenangabe: 1


Aufrufe gesamt: 163, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

1155PM consultants GmbH

Telefon: +49-331-86750-150

Telefax: +49-331-86750-159

Preis: kostenlos

Bezugsquelle:

Unser am 12.05.2016 erschienene Fachartikel "Die Ablauforganisation des Claim & Contract Managements (Teil 1)  beschrieb die organisatorischen Instrumente, welche während der Projektanbahnung notwendig sind, um Risikopotentiale und die erwartete Komplexität der Projektabwicklung im künftigen Projekt zu beurteilen. Ferner handelte unser Fachartikel von der Notwendigkeit, die Vertragsverhandlungen für das künftige Projekt im Team vorzubereiten sowie von der Ausgestaltung des Informationstransfers von der Tender-Phase zur Abwicklungs-Phase (Engineering- & Fertigungs-/Baustellen-Phase) eines Projektes nach Auftragserhalt. Der vorliegende Teil 2 zu unserem vorherigen Fachartikel geht darauf ein, welche Instrumente der Ablauforganisation des Claim & Contract Managements während der Abwicklungs-Phase eines Projektes benötigt werden.

Jürgen Hahn

DE, Potsdam

Leiter Beratung / Head of Consulting

1155PM consultants GmbH

Publikationen: 24

Veranstaltungen: 3

Aufrufe seit 10/2007: 1641
Aufrufe letzte 30 Tage: 7

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz