Die Attraktivität von Einkaufsstätten im Handel
Die Attraktivität von Einkaufsstätten im Handel

Die Attraktivität von Einkaufsstätten im Handel

Eine Analyse aus verhaltenswissenschaftlicher Perspektive

Buch, Deutsch, 242 Seiten, Deutscher Universitäts-Verlag

Autor: Elke Gruber

Herausgeber / Co-Autor: Hans-Peter Liebmann, Ursula Schneider

Erscheinungsdatum: 2004

ISBN: 3824481383


Aufrufe gesamt: 293, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Verlag

Deutscher Universitäts-Verlag GWV Fachverlage GmbH

Telefon: +49-611-7878-0

Telefax: +49-611-7878-400

Preis: 59,90 €

Kaufen
In Wissenschaft und Praxis bestehen heute kaum noch Zweifel darüber, dass dem "Point of Sale" und damit der Einkaufsstättenattraktivität eine zunehmend bedeutsamere Rolle zukommt. Deshalb haben in den letzten Jahren zahlreiche Handelsunternehmen in die Ausgestaltung des Verkaufsraumes investiert. Elke Gruber entwickelt ein Erklärungsmodell zur Gestaltung des Verkaufsraumes, um die Wirkungsmechanismen des ganzheitlichen Zusammenwirkens von Gestaltungselementen eines Verkaufsraumes auf das Konsumentenverhalten zu erfassen. Dabei dienen vor allem die Erkenntnisse der Umweltpsychologie, der Interaktionstheorien und der Equity Theory als Erklärungshintergrund. Die Autorin zeigt, dass die Attraktivität einer Einkaufsstätte vor allem durch das Verkaufspersonal, das Design und das Ambiente beeinflusst wird.

Fachthemen

Publikationen: 1

Aufrufe seit 12/2004: 349
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz