Dynamische Komplexität ist die grosse Herausforderung für das Management
Dynamische Komplexität ist die grosse Herausforderung für das Management

Dynamische Komplexität ist die grosse Herausforderung für das Management

Mit Business Dynamics werden Controller zu Meistern des Komplexitätsmanagements

Beitrag, Deutsch, Bern University of Applied Sciences

Autor: Prof. Dr. Stefan Grösser

Erscheinungsdatum: 2012


Aufrufe gesamt: 267, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Verlag

Bern University of Applied Sciences School of Business

Telefon: +41-31-84834-00

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Für Misserfolg bzw. nicht ausgeschöpften Unternehmenserfolg werden u. A. folgende Gründe genannt: mangelhaft operationalisierte Strategien, nicht realisierte Synergien und Technologieveränderungen. In diesem Artikel argumentiere ich dafür, dass dies oft nur Symptome für tiefer liegende Ursachen sind. Eine Wesentliche, die in der Unternehmenspraxis bisher kaum berücksichtigt wurde, ist dynamische Komplexität. Dynamische Komplexität ist eine Systemeigenschaft, die durch Verzögerungen, Rückkopplungsbeziehungen, Akkumulationen und Nichtlinearitäten erzeugt wird.

Dynamische Komplexität unterscheidet sich hinsichtlich der Managementimplikationen fundamental von Detailkomplexität. Der größte Hebel zur nachhaltigen Verbesserung von Unternehmenserfolg liegt im systematischen Management dynamischer Komplexität. Im Unternehmen ist dies insbesondere eine Aufgabe des Controllings.

Dieser Artikel stellt die integrierte qualitative Feedbackmodellierung – in Bestandteil der Business- Dynamics-Methodik – als eine Möglichkeit vor, dynamische Komplexität zu erfassen und zu steuern. Obwohl die Methode in den letzten Jahren verstärkt Einzug in die Praxis gefunden hat, steht eine Integration der Methode in Studien- und Ausbildungsprogrammen noch aus. Durch die Anwendung der integrierten Feedbackmodellierung kann das Controlling einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Rationalität in dynamisch komplexen Entscheidungssituationen besser sicherzustellen.

Prof. Dr. Stefan Grösser

CH, Bern 22

Professor

Bern University of Applied Sciences School of Business

Publikationen: 12

Aufrufe seit 08/2008: 2391
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz