E-Bilanz einfach einführen
E-Bilanz einfach einführen

E-Bilanz einfach einführen

Ein Seminar der Haufe Akademie zeigt Fach- und Führungskräften aus dem Rechnungswesen, wie sie ihr Unternehmen auf die E-Bilanz umstellen.

Pressemitteilung, Deutsch, Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Erscheinungsdatum: 24.05.2012

Quelle: http://www.haufe-akademie.de/presse/pressemitteilungen/aktuell


Aufrufe gesamt: 672, letzte 30 Tage: 4

Kontakt

Verlag

Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Telefon: +49-761-898-4422

Telefax: +49-761-898-4423

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

(Freiburg, 24. Mai 2012) - Für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2011 beginnen, müssen Unternehmen Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung als elektronischen Datensatz an die Finanzverwaltung übermitteln. Das Seminar „E-Bilanz kompakt“ der Haufe Akademie zeigt, wie die Umstellung mit möglichst geringem Aufwand gelingt.
 
Da im ersten Jahr eine Nichtbeanstandungsregelung gilt, ist für Fach- und Führungskräfte jetzt die Gelegenheit, ihr Unternehmen rechtzeitig auf die Umstellung vorzubereiten. Denn wenn die ersten Buchungen fällig sind, sollte das neue System reibungslos funktionieren, um Mehrfachaufwand zu vermeiden. Die Teilnehmer erfahren in dem Seminar, wie sie die E-Bilanz Schritt für Schritt planen und einführen. Und wie sie die zeit- und kostenintensiven Umstellungsarbeiten in Buchhaltung, Rechnungswesen und IT möglichst gering halten.
 
Zunächst lernen die Teilnehmer die gesetzlichen und technischen Grundlagen der Übermittlung nach § 5b EStG, welche Härtefall- und Übergangsregelungen es im Einzelnen gibt und welchen Mindestumfang die Finanzverwaltung für den Datensatz fordert. Und sie setzen sich damit auseinander, ob sie eine Handelsbilanz plus Überleitungsrechnung oder eine Steuerbilanz einreichen.
 
Schließlich bekommen die Teilnehmer einen Umstellungsfahrplan an die Hand, mit dem sie den Ist- und Soll-Zustand ihres Unternehmens analysieren und die Umstellung Schritt für Schritt organisieren können. Sie erfahren, wie sich die Umstellung auf den Kontenrahmen auswirkt und wie sie Buchungen mit möglichst wenig Aufwand anpassen. Nach Präsentation der Grundlagen vertiefen die Teilnehmer ihr Wissen in Fallbeispielen und Praxisfällen. Checklisten erleichtern später die konkrete Umsetzung im eigenen Unternehmen.
 
Weitere Informationen unter: http://www.haufe-akademie.de/53.98
 
Pressekontakt:
Haufe Akademie GmbH & Co. KG
Public Relations
Kerstin Schreck
Tel. +49 761 898-4542
Mobil +49 151-14776399
Fax +49 761 898-994542
E-Mail: presse@haufe-akademie.de
 
Pressecenter der Haufe Akademie unter:
http://www.haufe-akademie.de/presse
 
Infos, News und Ihre Meinung: Vernetzen Sie sich mit uns auf 
http://www.haufe-akademie.de/googleplus
http://www.haufe-akademie.de/facebook
 

Kein Autor eingetragen
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz