Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Theorie
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Theorie

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Theorie

Seminar


Termin:

2019 1Juli
Ort: Kiel

Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 4, letzte 30 Tage: 4

Kontakt

Veranstalter

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG, Geschäftsstelle Hamburg

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG,
Geschäftsstelle Hamburg

Telefon: +49-800-8888020

Telefax: +49-40-8557-2958

tuev-nord.de/weiterbildung

Preis: 2.165,80 € inkl. gesetzl. MwSt.

Kontaktanfrage

In diesem Lehrgang erhalten Sie die erforderliche theoretische Qualifikation, um als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) arbeiten zu können: Nach den Erläuterungen zur DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3) dürfen Mitarbeiter auch ohne eine vollständige Ausbildung zur Elektrofachkraft festgelegte Tätigkeiten zur Instandhaltung und Instandsetzung vornehmen. In unserer Veranstaltung vermitteln Ihnen erfahrene Referenten umfassende Kenntnisse, um festgelegte Tätigkeiten auszuführen. Dazu zählen gesetzliche und technische Grundlagen, aber auch die notwendigen Kenntnisse zu Prüfungen und Messungen.

Unsere praxisnahen Unterrichtsmaterialien erleichtern Ihnen, das Gelernte in Ihrem Berufsalltag umzusetzen. Auch für den Erfahrungsaustausch und Diskussionen mit anderen Seminarteilnehmenden bietet der Lehrgang genügend Raum.

Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit drei VDSI -Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.



Inhalt

Definition der ""Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten""

Gesetzliche und technische Grundlagen

Einwirkung des Stroms auf den menschlichen Körper

Netzformen, Begriffe

Schutzklassen elektrischer Betriebsmittel in Verbindung mit Schutzmaßnahmen gegen gefährliche Körperströme

Schutz vor den Gefahren des elektrischen Stroms

Grundbegriffe der Elektrotechnik

Wirkung des elektrischen Stroms

Bestimmungsgrößen des elektrischen Stromkreises

Geräte und Anlagen, die im Industrie - und Handwerksbereich Anwendungen finden

DIN VDE 0105-100 ""Betrieb von elektrischen Anlagen""

Dokumente der Elektrotechnik, Schaltpläne, Diagramme

Wann bin ich Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten?

Ladung, Potenzial, Strom, Spannung, Widerstand, Leitwert, Stromdichte, Reihen-, Parallel- und Gruppenschaltung, Spannungs- und Stromteiler, Leistung, Arbeit, Energie, Wirkungsgrad

Widerstände in Abhängigkeit von der Spannung, von der Temperatur und vom Licht

Elektrisches Feld und Kondensator, elektromagnetisches Feld und Spule, Induktivität und Induktion

Erzeugung, Frequenz, Periodendauer, Amplitude, Effektivwert, Phasenverschiebung, Leistungsfaktor

Messen von Strom, Spannung, Widerstand, Leistung und Arbeit

Relais, Schütze, Transformatoren, Kabel und Leitungen

FI-Schutzschalter, LS-Schalter, Sicherungen, Motorschutzschalter

Bestellvorgang zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten durch den Unternehmer/Vorgesetzte

Prüfung von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln: Prüffristen, Prüfablauf, Messanordnungen und -verfahren

Dokumentation nach DIN VDE 0701-0702, BetrSichV, TRBS 1201 und 1203

Schriftliche Erfolgskontrolle zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3)



Zielgruppe

Befähigte Personen zum Prüfen von nichtortsfesten Betriebsmitteln, Mitarbeiter, die mit der Durchführung von spartenübergreifenden Tätigkeiten im Bereich der Elektrotechnik beauftragt werden sollen.

Kein Referent eingetragen
Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
02.09.2019 - 06.09.2019
Hamburg
Die Teilnahme am Seminar ersetzt nicht die geforderte praktische Ausbildung und die Ernennung zur ""Fachkraft für festgelegte Tätigkeiten"" durch die Führungskraft des Unternehmens. Buchungsanfrage
01.07.2019 - 05.07.2019
Kiel
Die Teilnahme am Seminar ersetzt nicht die geforderte praktische Ausbildung und die Ernennung zur ""Fachkraft für festgelegte Tätigkeiten"" durch die Führungskraft des Unternehmens. Buchungsanfrage
06.05.2019 - 10.05.2019
Hamburg
Die Teilnahme am Seminar ersetzt nicht die geforderte praktische Ausbildung und die Ernennung zur ""Fachkraft für festgelegte Tätigkeiten"" durch die Führungskraft des Unternehmens. Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz