Familie und Recht FuR
Familie und Recht FuR

Familie und Recht FuR

DE, Köln


Typ: Fachzeitschrift

Eingetragene Experten: 1

Aufrufe gesamt: 1158, letzte 30 Tage: 8

Kontakt

Luxemburger Straße 449

50939 Köln

Deutschland

Telefon: +49-221-94373-7000

Telefax: +49-221-94373-7201

Kontaktanfrage

Erscheinungsweise 12 Ausgaben pro Jahr
Inhalte

Die FuR konzentriert sich auf die aktuellen Bedürfnisse des Rechtsanwalts, des Fachanwalts für Familienrecht und des Familienrichters.

Ein Schwerpunkt der FuR ist der Praxisteil mit wertvollen „Tipps und Tricks“ für die Praxis. Hier werden wichtige Hinweise und Arbeitshilfen zur effizienten Lösung häufig auftretender Probleme im Familienrecht und zur Vermeidung von Haftungsfällen gegeben.

Aktuelle Themen aus der anwaltlichen und gerichtlichen Praxis werden von namhaften Rechtsanwälten, Richtern und Steuerberatern in kurzen, prägnanten Beiträgen aufbereitet, stets mit Bezug zu Rechtsprechung und Rechtspolitik. So informiert die FuR über wichtige Änderungen, z.B. höchstrichterliche Entscheidungen und deren weitreichende Bedeutung für die Praxis.

Der Rechtsprechungsteil gewährleistet einen nahezu vollständigen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung – verständlich erläutert und für die Praxis aufbereitet. Auch neue Fachliteratur wird in der FuR vorgestellt, so dass der Praktiker sofort Inhalt, Qualität und die Notwendigkeit des Werkes für seine eigene Arbeit einschätzen kann.

Norbert Kleffmann

Familie und Recht FuR

Publikationen: 2

Aufrufe seit 02/2010: 21
Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Das Leben in einer realen und fiktiven Welt

Das Leben in einer realen und fiktiven Welt

Anmerkungen zur "Matrix" im Unterhaltsrecht oder: Der Umgang mit fingierten Einkünften

Autor: Dr. iur. Eberhard Jüdt

In Schriftsätzen liest man dies so oder ähnlich, jedenfalls immer wieder und je nach Bundesland...

Aufsatz: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Zum anwaltlichen Unbehagen bei erlassener einstweiliger Unterhaltsanordnung

Zum anwaltlichen Unbehagen bei erlassener einstweiliger Unterhaltsanordnung

Teil 1

Autor: Dr. iur. Eberhard Jüdt

Die einstweilige Unterhaltsanordnung, und nur mit dieser soll sich dieser Beitrag beschäftigen, war,...

Beitrag: 2012

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Zur Verwirkung von Unterhaltsansprüchen

Zur Verwirkung von Unterhaltsansprüchen

Teil I. + II.

Autor: Dr. iur. Eberhard Jüdt

Verwirkungsfragen bei (titulierten) Unterhaltsansprüchen stellen sich in der Praxis immer wieder, und...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Die Auskunftsverpflichtung beim Zugewinnausgleich

Die Auskunftsverpflichtung beim Zugewinnausgleich

Wie "verauskunfte" ich meinen Ehegatten vergleichsbereit?

Autor: Dr. iur. Eberhard Jüdt

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Das Schicksal von Zuwendungen enttäuschter (Schwieger-)Eltern

Das Schicksal von Zuwendungen enttäuschter (Schwieger-)Eltern

Autor: Dr. iur. Eberhard Jüdt

1.            Zur Einstimmung Eltern schenken...

Beitrag: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

10 Jahre Ehevertragsrechtsprechung des BGH

10 Jahre Ehevertragsrechtsprechung des BGH

Autor: Dr. iur. Eberhard Jüdt

A. Einleitung In wenigen Tagen nach Erscheinen dieses FuR-Heftes darf der 12. Zivilsenat des BGH,...

Beitrag: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Keine Veranstaltung eingetragen
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz