Fit in Führung - Was haben Gesundheit und Führung miteinander zu tun?
Fit in Führung - Was haben Gesundheit und Führung miteinander zu tun?


Dipl.-Psych. Julia Scharnhorst, MPH

Fit in Führung - Was haben Gesundheit und Führung miteinander zu tun?

Workshop

Referent: Julia Scharnhorst, MPH


Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 1589, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Veranstalter

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Preis: k. A.

Fit In Führung!

Gerade die Krankschreibungen wegen psychischer Störungen nehmen rasant zu. Die Ursachen dafür werden in den starken Arbeitsbelastungen, Stress, Konflikten mit Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kunden sowie der Unsicherheit über den eigenen Arbeitsplatz gesehen. Für eine Verringerung der psychosozialen Belastungen lässt sich viel tun ? eine Schlüsselrolle haben dabei die Führungskräfte. Sie bestimmen nicht nur die Art, in der in einem Team miteinander kommuniziert wird, sondern sind auch maßgeblich an der Gestaltung von Arbeitsabläufen beteiligt. Die Methoden einer gesundheitsgerechten Führung lassen sich erlernen.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Belastungen, die die Gesundheit beeinträchtigen können. Es wird ausführlich auf die Zusammenhänge zwischen Führungsverhalten und (psychischer) Gesundheit der Mitarbeiter eingegangen. Außerdem werden Maßnahmen vorgestellt, durch die Führungskräfte die Gesundheit am Arbeitsplatz fördern können. Insbesondere geht es hier um Stressbewältigung und das Kommunikationsverhalten. Auch der eigene Umgang mit Belastungen wird thematisiert, damit auch die Führungskräfte selbst fit bleiben.

Julia Scharnhorst, MPH

DE, Wedel

Inhaberin

Health Professional Plus

Publikationen: 22

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 12/2005: 8728
Aufrufe letzte 30 Tage: 13

Kein Termin eingetragen