Frachtkostenoptimierung durch Seefrachtkooperation
Frachtkostenoptimierung durch Seefrachtkooperation

Frachtkostenoptimierung durch Seefrachtkooperation

Beitrag, Deutsch, 9 Seiten, DVV Media Group GmbH

Autor: Dr. Harald Gerking

Herausgeber / Co-Autor: W. Müller

Erscheinungsdatum: 2008

Quelle: Global Logistics: Strategien, Konzepte und Praxisbeispiele

Seitenangabe: 116-124


Aufrufe gesamt: 828, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

DVV Media Group GmbH

Telefon: +49-40-23714-0

Referenzeintrag

Weitere Informationen über:

Dr. Harald Gerking:

Kontakt

DVV Media Group GmbH:

Kontakt

Bei den Preisverhandlungen im Seefrachtbereich zählt schiere Größe . Was aber tun, wenn bei einem Verlader der Markt kurzfristig kein wesentliches Wachstum ermöglicht? Die DWLogistics ist den Weg der Kooperation gegangen. Ausgehend von einem eigenen Men-genaufkommen von jährlich etwa 5.500 TEU hat das Unternehmen ein Gesamtvolumen von über 40.000 TEU akquiriert. Damit ist die DWLogistics in der Lage, auch in kritischen Markt-situationen (wie 2007) exzellente Preise zu erzielen und gleichzeitig die erforderliche Versor-gungssicherheit in Form von Abfahrtsgarantien und Vermeidung weiterer ungeplanter Zu-schläge zu bekommen.

Wie aber initiiert man eine solche Kooperation? Was sind die Erfolgsfaktoren und was sind die Fallstricke, die man unbedingt vermeiden sollte? Dieses soll in dem folgenden Beitrag analysiert werden.

Dr. Harald Gerking

DE, Lippstadt

Inhaber

Management Consulting Dr. Gerking

Publikationen: 24

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 01/2007: 1709
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz