Führungsstärke im Kommunikationsmanagement
Führungsstärke im Kommunikationsmanagement

Führungsstärke im Kommunikationsmanagement

10 Grundsätze sichern die Motivation im PR-Team

Beitrag, Deutsch, 12 Seiten, WordsValues Griepentrog Kommunikationsmanagement

Autor:

Erscheinungsdatum: 03.06.2015

Quelle: Blog "Glaubwürdig kommunizieren"


Aufrufe gesamt: 51, letzte 30 Tage: 3

Kontakt

Verlag

WordsValues Griepentrog Kommunikationsmanagement

Telefon: +49-2174-7837-58

Telefax: +49-2174-7837-59

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Leitende Kommunikationsmanager müssen gute Führungskräfte sein

Gute Führung ist im Kommunikationsmanagement besonders wichtig. Schließlich können unzufriedene, wenig motivierte PR- und Kommunikationsteams ihren Auftrag kaum angemessen erfüllen und wirken intern wie extern eher kommunikationshemmend. Mittelständler mit knappen Ressourcen sind darauf ebenso angewiesen wie große Konzerne.

In der Realität gibt es Licht und Schatten. Qualitätsunterschiede in der Führung von Kommunikationsbereichen sind wesentlich dafür verantwortlich, dass es neben hoch motivierten Profis auch unzufriedene und frustruierte Kommunikationsmanager gibt – oft im selben Unternehmen.
Der hier empfohlene Beitrag reflektiert die mehr als 20-jährige Praxis-Expertise des Kommunikationsmanagers Wolfgang Griepentrog. Er formuliert auf Basis seiner Erfahrungen 10 Grundsätze, die zu motivationsfördernden Rahmenbedingungen beitragen können.
 
Zusammengefasst lauten sie so:

  1. Spannende Aufgaben sicherstellen und beispielsweise durch Jobrotation für Abwechslung sorgen
  2. Karriere und Weiterentwicklung von Mitarbeitern im Kommunikationsteam aktiv unterstützen
  3. Durch Klarheit des Kommunikationskurses Orientierung sichern
  4. Durch gute Rahmenbedingungen und Infrastruktur die Zufriedenheit stärken
  5. Loyalität zum Kommunikationsteam beweisen
  6. Authentizität als Chef und Kommunikationsmanager wahren
  7. Leistungsangebote und Wertbeitrag des Kommunikationsbereichs auf vielfältige Weise kommunizieren
  8. Leidenschaft für die PR durch Stolz auf die Unternehmensmarke wecken
  9. Führungsqualität auch als Anspruch des obersten Kommunikationstandems aus CEO und Kommunikationschef wachhalten
  10. Mission und Motive der Kollegen im Kommunikationsteam im Blick behalten

   
Es sind einfache Grundsätze, deren Berücksichtigung in der täglichen Praxis aber keineswegs selbstverständlich ist.

Um eine hohe Kommunikationseffizienz zu sichern, regt der Beitrag an, die Qualität der Führung im Kommunikationsmanagement anhand der genannten Punkte regelmäßig mit externer Hilfe zu prüfen. Davon profitieren Unternehmen, aber auch die Kommunikationsteams, die Führungskräfte selbst und auch die PR- und Kommunikationsbranche insgesamt.
 

Dr. Wolfgang Griepentrog

DE, Leichlingen

Interim Manager, Inhaber PR- und Managementberatung

WordsValues Griepentrog Kommunikationsmanagement

Publikationen: 55

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 11/2008: 17345
Aufrufe letzte 30 Tage: 60