Gesundheitsorientiert führen (Inhouse-Seminar)
Gesundheitsorientiert führen (Inhouse-Seminar)

Gesundheitsorientiert führen (Inhouse-Seminar)

Seminar

Referent: Carsten Bach, WP/StB


Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 1178, letzte 30 Tage: 6

Kontakt

Veranstalter

WP/StB Carsten Bach

Telefon: +49-221-6430-6287

wpbach.de

Preis: k. A.

Kontaktanfrage

Gesundheitsorientiert führen

Sensibilisierung und Handlungsansätze für Führungskräfte

Inhouse-Seminar

Empfohlener Zeitbedarf: 1 bis 2 Tage

Mehr unter:
http://wpbach.de/seminare/gesundheitsorientiert-führen-die-führungskraft-als-ressource-bewusst-führen/

Ziel

Gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter bilden eine zentrale Komponente für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Gesundheit ist viel mehr als die Abwesenheit von Krankheit. In Zeiten des demographischen Wandels und einer sukzessiven Erhöhung von Burnout sowie psychischen Erkrankungen gewinnen Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung bzw. des betrieblichen Gesundheitsmanagements zunehmend an Bedeutung. Gelebte Gesundheitsförderung hilft Kosten zu senken.

Hierbei kommt den Führungskräften eine entscheidende Rolle zu. Die Gestaltung der Rahmenbedingungen, das Führungsverhalten und der Führungsstil sind elementare Einflussgrößen auf die Gesundheit sowie das Wohlbefinden der Mitarbeiter und damit auf die Leistungsfähigkeit zur Erreichung der Unternehmensziele. Ein Zusammenhang, der für viele Führungskräfte und auch Mitarbeiter nicht einfach auf der Hand liegt und dessen Bewältigung daher oft eine Herausforderung darstellt.

Hier setzt das Seminar an und bietet Sensibilisierung, Hintergrundwissen und Handlungsansätze für eine gesundheitsorientiertere, stressreduzierende Führung zum Wohle aller.

Mögliche Inhalte:

  • Was ist Gesundheit (Begriff, Gesundheit vs. Salutogenese)
  • Führung und Gesundheit– Einstieg in die Zusammenhänge
    • Zahlen, Daten, Fakten zur Gesundheit am Arbeitsplatz
    • Das magische Dreieck der Führung
    • Die Bedeutung von Führungsstil und Führungsverhalten für das
      Arbeitsempfinden und die Gesundheit der Mitarbeiter
    • Kernbereiche gesundheitsorientierten Führens
    • Vertrauen in die Führung - wie Sie Vertrauen gewinnen und welche Aspekte zu Vertrauensdefiziten führen
  • Stress – Entstehung, Bewältigung und Vermeidung
    • Die Rolle von Stressoren und Ressourcen
    • Modelle und Hintergründe zur Erklärung der Stressentstehung und der
      Stresswirkung
    • Wie man Stress bewältigt – einführende Beispiele
    • Wie man Stress vermeidet – einführende Ansätze
    • Die Bedeutung sozialer Kontakte und Netzwerke
  • Motivation und Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen
    • Bausteine der Selbst- und Fremdmotivation
    • Motivatoren erkennen und Demotivatoren vermeiden
  • Interesse, Aufmerksamkeit und Wertschätzung geben
    • Die Bedeutung sozialer Unterstützung und Wertschätzung
    • Aufmerksamkeit, Anregung und Anerkennung – praktische Tipps
  • Gesundheitsorientiert kommunizieren und informieren
    • Grundlagen der Kommunikation
    • Die Bedeutung von Information, Transparenz und Offenheit
    • Mitarbeitergespräche gesundheitsgerecht führen (Rolle von feedback, Vorbereitung, Ablauf, Praxistipps)
    • Lob und Kritik angemessen äußern – gewaltfreie Kommunikation
  • Richtig delegieren
    • Delegieren als vertrauensbildende Maßnahme
    • Ängste, Blockaden und Ausreden für das Delegieren erkennen und vermeiden
    • Grundregeln für effektives Delegieren
  • Demographischer Wandel und generationenorientierte Führung
  • Führen bei Umstrukturierungen, Reorganisationen etc.
    • Mitarbeiterverhalten bei Veränderungen und die Rolle der Führungskraft
    • Widerstand und Ängsten begegnen

 

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer lernen die Zusammenhänge zwischen Führung, Kommunikation und Gesundheit kennen und werden für die Wirkung der Führung auf die Gesundheit sensibilisiert. Sie setzen sich konstruktiv mit den Prinzipien eines gesundheits-orientierten Führens auseinander und reflektieren bzw. konkretisieren ihr Führungs- und Kommunikationsverhalten. Techniken zur konstruktiven Gesprächsführung sowie zum sachgerechten Äußern von Lob und Kritik werden erworben bzw. vertieft. Die Teilnehmer lernen, relevante Führungswerkzeuge situations- und menschenorientiert einzusetzen. Aus den dargestellten Zusammenhängen und Handlungsansätzen können die Teilnehmer die eigenen Stärken und Entwicklungsfelder erkennen sowie einen eigenen Handlungsplan ableiten.

 

Carsten Bach, WP/StB

DE, Köln

Inhaber

WP/StB Carsten Bach

Publikationen: 10

Veranstaltungen: 16

Aufrufe seit 07/2011: 1076
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Kein Termin eingetragen
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz