Heiße Eisen
Heiße Eisen

Heiße Eisen

Seminar


Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 3979, letzte 30 Tage: 19

Kontakt

Veranstalter

Dr. Kraus & Partner

Preis: 1.080,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

1. Um was geht es?

Manche Mitarbeiter neigen dazu, den gleichen Fehler häufig zu wiederholen, sich gegenüber dem Kunden schlecht zu benehmen oder sogar schlimmeres anzustellen. Nicht wenige Firmen haben es sich früher geleistet, in solchen Situationen dauerhaft eine bis mehrere Augen zuzudrücken. Diese Situation hat sich durch steigende Kundenbedürfnisse, zunehmend schwierigere Arbeitsplatzanforderungen, die geschäftliche Situation vieler Unternehmen sowie offenere Unternehmenskulturen in vielen Firmen deutlich geändert.

Allein aus der wirtschaftlichen Lage mancher Unternehmen ergibt sich, dass vermehrt Fehlzeiten-, Rückkehr, Trennungsgespräche etc. zu führen sind. Grundsätzlich ist es sinnvoll und heutzutage auch mehr als früher notwendig, dass schwierige, problematische oder konfliktäre Themen mit Mitarbeitern frühzeitig, konstruktiv besprochen und gelöst werden.

Geraten Sie aufgrund Ihres Jobs schon mal in solche schwierige Gesprächssituationen und wollen diese in Zukunft noch professioneller und erfolgreicher bewältigen?



2. Wer nimmt teil?

Führungskräfte sowie alle, die schwierige Mitarbeitergespräche führen
Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.


3. Was lernen sie?


Dieses Seminar hilft Ihnen, sich in schwierigen Mitarbeitergesprächen erfolgreich mit dem Mitarbeiter und seinen Interessen auseinanderzusetzen und sich schließlich auch konstruktiv zu einigen. Es werden alle erforderlichen Methoden, Techniken, Vorgehensweisen und psychologischen Aspekte vermittelt, die Ihnen helfen, schwierige Mitarbeitergespräche erfolgreich zu gestalten.


4. Methodik

Vortrag, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Übungen, Rollenspiele, Rückmeldung und Feedback zum Gesprächsverhalten unterstützt mit Videoanalyse, Bearbeitung von Teilnehmerfallbeispielen


5. Seminarinhalte

Techniken der Gesprächsführung


- Aktive und Reaktive Gesprächsführung
- Führen durch Fragen
- Rückmeldung und Feedback geben
- Umgang mit Killerphrasen
- Werkzeugkiste zur Deeskalation von konfliktären Gesprächen

Verbaler und nonverbaler Ausdruck – Die Wirkung der Körpersprache und deren Einsatz im Gespräch

- Einfache Gesprächssituationen, die schwierig werden können
- Spielregeln, Techniken, Vorgehensweisen
- Beurteilungsgespräch
- Kritikgespräche

Saubere und faire Eskalation bei der Gesprächsführung

- Chancen und Risiken einer Eskalation
- Das FDH-Prinzip (freundlich, direktiv, hart)
- Gesprächsführung bei schwierigen Gesprächen (Aufbau, Vorgehen und
  Spielregeln)
- Ablehnungsgespräch
- Fehlzeitengespräch
- Vermittlung unpopulärer Entscheidungen
- Ermahnung eines Mitarbeiters
- Abmahnungsgespräche
- Trennung vom Mitarbeiter
- Kündigung eines Mitarbeiters

Bei allen Gesprächstypen und –formen: Übungen und Rollenspiele für den Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Situationen


6. Datum/ Ort/ Seminargebühren


Wie lang? 2 Seminartage
Wann? Am 1. und 2. März 2007
Wo? In Bruchsal
Kosten? 1080 €

max. 8 Teilnehmer

Kein Referent eingetragen
Kein Termin eingetragen