Logistikdienstleistungsverträge optimieren: Neuverhandlung, Dienstleisterwechsel, Beendigung
Logistikdienstleistungsverträge optimieren: Neuverhandlung, Dienstleisterwechsel, Beendigung


Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin

Logistikdienstleistungsverträge optimieren: Neuverhandlung, Dienstleisterwechsel, Beendigung

Seminar

Referent: Prof. Dr. Harald Augustin


Termin:

2020 5November
Ort: Stuttgart, Haus der Wirtschaft - 2 Tage

Veranstaltungsseite: | Download Flyer

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 26, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Veranstalter

Steinbeis-Transferzentrum Prozessmanagement in Produktentwicklung, Produktion und Logistik (STZ)

Steinbeis-Transferzentrum Prozessmanagement in Produktentwicklung, Produktion und Logistik (STZ)

Telefon: +49-7072-1399-973

Telefax: +49-7072-1399-979

stz-ppl.de

Preis: 1.270,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Kontaktanfrage

Sie lernen im Seminar Vorgehensmodelle und Methoden kennen, die es Ihnen ermöglichen, ein Second Generation Outsourcing zielführend und risikominimierend durchzuführen. Es gibt Ihnen Informationen an die Hand, mit denen Sie den Neuvertrag optimal gestalten und den Übergang egal welcher Art erfolgreich umsetzen können. Juristen vertiefen ihr Wissen in der anwendungsorientierten und praktischen Vertragsgestaltung, im Vertragsänderungsmanagement sowie dem juristischen Notfallmanagement für die Übergangsphase. Verhandlungstipps runden den juristischen Dialog ab.
 

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter und erfahrene Fachkräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Logistik, Lager, Produktion, Einkauf, Controlling sowie aus Rechtsabteilungen.
 

Inhalt

  • Zukunft gestalten durch Second Generation Outsourcing (SGO)
  • Ausschreibungsverfahren effizient und zielführend managen
  • Chance des Vertragsauslaufs für die inhaltliche und strukturelle Neugestaltung der Logistik nutzen
  • Gestaltungsfelder zur Verbesserung oder Neuausrichtung der Logistikleistung in zweiter Generation: Prozesse, Leistung und Kosten optimieren
  • Gestaltungsfelder zur Verbesserung oder Neuausrichtung der Logistikleistung in zweiter Generation: Service Levels, Auditsysteme, Zielvereinbarungen und Koordination optimieren
  • Übergangsszenarien entwickeln und erfolgreiches Management des Übergangsprozesses
  • Recht - Teil 1: Vertragsoptimierung bei Weiterführung der Geschäftsbeziehung mit altem Dienstleister
  • Recht - Teil 2: Risiko- und Störungsmanagement beim Übergang auf neuen Dienstleister
  • Recht - Teil 3: Rechtliche Fragestellungen und Abwicklung für das Insourcing

Referenten

  • Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin, Leiter Steinbeis-Transferzentrum Prozessmanagement, Gomaringen
  • Rechtsanwalt Dr. Mansur Pour Rafsendjani, Noerr LLP, München

Fachthemen

Länderthemen

Prof. Dr. Harald Augustin

DE, Gomaringen

Direktor

Steinbeis-Transferzentrum Prozessmanagement in Produktentwicklung, Produktion und Logistik (STZ)

Publikationen: 3

Veranstaltungen: 32

Aufrufe seit 02/2006: 10481
Aufrufe letzte 30 Tage: 43

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
05.11.2020 - 06.11.2020
Stuttgart, Haus der Wirtschaft
Buchungsanfrage
27.11.2018 - 28.11.2018
Stuttgart, Haus der Wirtschaft
Logistikdienstleistungsverträge optimieren: Neuverhandlung, Dienstleisterwechsel, Beendigung Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz