Logistische Informationssysteme

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Logistische Informationssysteme

Definition Logistische Informationssysteme

Logistische Informationssysteme sind Softwarelandschaften, die unternehmensübergreifend logistisch veranlasste Aufgaben unterstützen. Supply Chains erfordern die unternehmensübergreifende Integration der Einzelsysteme zu einer Kette.

Häufig wird „Logistische Informationssysteme“ auch als Sammelbegriff für alle Elemente einer solchen Softwarelandschaft eingesetzt. Diese decken logistische Planung und Durchführung auf strategischer, taktischer und operativer Ebene ab. Dazu gehören Simulationssoftware-Systeme ebenso wie Transportoptimierungssysteme, Pack-Optimierungssysteme und Gabelstapler-Leitsysteme. Außerdem fallen Speditionssoftware wie ERP-Systeme für Speditionen, Lagerverwaltungssoftware und prozessorientierte Warenwirtschaftssysteme. Nicht zuletzt sind die Steuerungssysteme wie Internet-Traffic-Steuerung oder auch im Informationsbereich Wissensverteilungssysteme zu nennen. Aus der Vielfalt an Objekten, die logistisch zu betrachten sind, ergibt sich die Vielfalt an Angeboten, die unter diesem Begriff einzuordnen sind.

  • Dr. Irene Teich

Inhalte zum Thema Logistische Informationssysteme

1 Experte

2 Unternehmen

38 Publikationen

31 Veranstaltungen

Prof. Dr. Tobias Teich

DE, Zwickau

Westsächsische Hochschule Zwickau (FH) FB Wirtschaftswissenschaften Professur Wirtschaftsinformatik

Aufrufe seit 04/2003: 1171
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Experten: 1

Aufrufe seit 04/2003: 959
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Aufrufe seit 03/2011: 513
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Softe Faktoren

Softe Faktoren

SCHWERPUNKT: LAGERUNG

Autor: Dipl.-Inform. Oliver Wolf

Wer ein Lager-Verwaltungssystem sucht, sieht sich am Markt mehr als 70 Software-Produkten gegenüber. Und...

Beitrag: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

100.000 Euro gespart

100.000 Euro gespart

Vertikale Kooperationen in der Möbelbranche versprechen große Optimierungspotenziale

Autor: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Matthias Kant

100.000 Euro gespart: Vertikale Kooperationen in der Möbelbranche versprechen große...

Beitrag: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Das Reservoir vernachlässigter Einsparungspotenziale

Das Reservoir vernachlässigter Einsparungspotenziale

Materialeffizienz steigern und so durchschnittlich 9,6% Materialkosten sparen

Autor: Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Götz-Andreas Kemmner

Newsletter: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Das Reservoir vernachlässigter Einsparungspotenziale

Das Reservoir vernachlässigter Einsparungspotenziale

Materialeffizienz steigern und so durchschnittlich 9,6 % Materialkosten sparen

Autor: Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Götz-Andreas Kemmner

In Bestandsoptimierungsprojekten müssen Fragen der Materialeffizienz oft außen vor bleiben, da...

Beitrag: 2010

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Die Verlagsauslieferung

Die Verlagsauslieferung

Rationalierungspotentiale in der Distribution nutzen

Autor: Norbert Schaepe

Der Wettbewerbs- und Kostendruck war in der Medienbranche noch nie so stark wie heute. Er zwingt Verlage und...

Studie: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 88,--

Das „IT-Schuhwerk“ des Logistikers prüfen

Das „IT-Schuhwerk“ des Logistikers prüfen

Autor: Christoph Groß

Wie gut ist die IT bei Ihrem Logistikdienstleister? Stellen Sie diese doch mal auf den Prüfstand!

Beitrag: 2006

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Warehouse-Management-Systeme

Warehouse-Management-Systeme

Marktüberblick, Bewertung und Implementierung

Autor: Matthias Plag

Erschienen im schriftlichen Lehrgang "Der Lager-Manager" Die heutige Komplexität von...

Buch: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 4

Seefracht: Erfolg durch Kooperation

Seefracht: Erfolg durch Kooperation

Autor: Wilfried Müller

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style...

Beitrag: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Anforderungen an Produkte der Wissenschaftskommunikation

Anforderungen an Produkte der Wissenschaftskommunikation

Autor: Dr. Rainer Pflaum

Wie kann der Wissenschaftler seine Ergebnisse zielgruppen- und fachgerecht kommunizieren und sich dabei...

Beitrag: 2011

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Welches WMS für wen?

Welches WMS für wen?

Warehouse Management Systeme: Ein Überblick

Autor: Dipl.-Inform. Oliver Wolf

Unterstützung der eigenen individuellen Geschäftsprozesse bis ins Detail, größtmögliche Flexibilität...

Beitrag: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

VIS Vertriebs-Informations-Systeme: die lernende Marketingorganisation

VIS Vertriebs-Informations-Systeme: die lernende Marketingorganisation, Workshop

Referent: Dr. Stefan Radegast

In unserem WORKSHOP erarbeiten wir inhouse gemeinsam mit dem Auftraggeber, welchen Anforderungen ein...

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Supply Chain Management spielend lernen

Supply Chain Management spielend lernen, Ausbildung / Lehrgang

Das Supply Chain Management (SCM) hat stark an Bedeutung gewonnen, da die meisten Wertschöpfungen heute...

Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz