Medizinprodukte-Betreiberverordnung für Zahnärzte
Medizinprodukte-Betreiberverordnung für Zahnärzte

Medizinprodukte-Betreiberverordnung für Zahnärzte

Hilfe bei der Umsetzung

Beitrag, Deutsch, Eine Seite, F&M Consulting

Autor: Bettina Kleifges

Erscheinungsdatum: 2010

Seitenangabe: 1


Aufrufe gesamt: 1583, letzte 30 Tage: 11

Kontakt

Verlag

F&M Consulting Technologie - und Organisationsberatung für den Mittelstand

F&M Consulting Technologie - und Organisationsberatung für den Mittelstand

Telefon: +49-203-608499-10

Telefax: +49-203-608499-11

Preis: kostenlos

Bezugsquelle:

Hilfe zur Umsetzung der Medizinprodukte Betreiberverordnung für Zahnärzte

F&M Consulting . Die Organisationsberatung für Zahnarztpraxen
Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung der Medizinprodukte Betreiberverordnung in nur wenigen Tagen. Um Sanktionen bei der Nichtumsetzung der Medizinproduktebetreiberverordnung.

 

Unser Portfolio
Hygieneberatung
Checkliste zur Praxishygiene
Aufstellung der Hygiene-Schwachpunkte
Lösungsvorschläge
Beratung hinsichtlich der Umsetzung der RKI-Richtlinien, InfSchG, MPG und BioStoffV
Dokumentationshilfen
Erarbeitung eines QM Handbuches
Mitarbeiterunterweisungen
Prüfpflichten
Vorbereitung auf einen Behördenbesuch
Ausführung von Validierungen
Erstellung eines Hygieneplans
Allgemeiner Reinigungsplan
Desinfektionsplan
Sterilisationsplan
Entsorgungsplan 

Warum ist die F&M Consulting der richtige Partner für diese Aufgabe ?

Die F&M Consulting berät Zahnarztpraxen in allen organisatorischen, personellen, wirtschaftlichen und technischen Prozessen. Das Qualitätsmanagement ist dabei nur ein kleiner Beratungsbaustein der umfassenden Beratung, welcher jedoch deutlich wirkungsvoller für eine Zahnarztpraxis ist, als eine reine QM Beratung. Bei der F&M steht auschließlich der Mehrwert für die Gesamtpraxis im Vordergrund und nicht die Erfüllung einer Norm.

Dennoch sind die Vorgaben der Medizinverordnung einzuhalten und nachzuweisen. Für viele Zahnarztpraxen wird die Zeiz langsam knapp.

Das Gesetz § 4, Abs. 2 Satz 1 MPBetreibV (Medizinproduktebetreiberverordnung) fordert vom Betreiber einer Zahnarztpraxis zur "Sicherung und Gesundheit von Patienten, Anwendern und Dritten“ dass die Aufbereitung von Medizinprodukten „Mit einem geeigenten, validierten Verfahren so durchzuführen, dass der Erfolg dieses Verfahrens nachvollziehbar gewährleistet ist."
Nach den Richtlinien entsprechend der RKI und BfArM, bestätigt u.a. duch den Beschluss des OVG NRW vom 08.09.2009 ist eine manuelle Aufbereitung oder eine nicht validierte, maschinelle Aufbereitung von Medizinprodukten der Kategorie „Kritisch B“ nicht mehr möglich! 



Beweislast & Beweislastumkehr
Wer grundlos von Standardmethoden zur Bekämpfung möglicher bekannter Risiken abweicht, muss Schadensersatzansprüche und die Folgen einer Beweislastumkehr im Schadensfall fürchten.
Das zum 01.01.2002 aktualisierte Medizinproduktegesetz sanktioniert bei Zuwiderhandlungen gegen § 41 Satz 1 MPG

mit Geldstrafe bis 25.000 € oder
Freiheitsstrafe bei fahrlässigem Handeln bis zu 1 Jahr
in besonders schweren Fällen bis zu 5 Jahren (§ 40 MPG)
Strafbewehrt ist hier bereits das gefährdenträchtige Verfahren an sich, d.h. Ein tatbestandsmäßiger Verletzungserfolg wird nicht vorausgesetzt.
Mängel bei der Dokumentation der Aufbereitung und dem nachzuweisenden Erfolg sind Behandlungsfehler!


Was ist zu tun? Nutzen Sie unseren kostenlosen Prozess Kompakt Tag in Ihrer Praxis.

Hier das Formular einfach per Fax zusenden: http://www.fundm.de/downloads/flexpo_Dental_Gutschein.pdf


 

Ihre Ansprechpartner:

Abrechnungen für Zahnärzte

Bettina Kleifges
Fachberatung für Zahnärzte

flexpo - dental
Organisations- und Rechnungswesen

Tel:       +49(0)2151/57937-63
eMail:     b.kleifges@fundm.de
Internet: www.flexpo-dental.de            


flexpo-Dental

 

Bettina Kleifges

DE, Krefeld

Consultant , Rechnungswesen, Controlling, Organisation

F&M Consulting Technologie - und Organisationsberatung für den Mittelstand

Publikationen: 25

Aufrufe seit 06/2009: 11124
Aufrufe letzte 30 Tage: 118

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz