Multiplikationsverfahren in der Unternehmensbewertung
Multiplikationsverfahren in der Unternehmensbewertung

Multiplikationsverfahren in der Unternehmensbewertung

Anwendungsbereiche, Problemfälle, Lösungsalternativen

Buch, Deutsch, 216 Seiten, Schäffer-Poeschel Verlag

Autor: Andreas Creutzmann, WP StB

Herausgeber / Co-Autor: Sigrid Krolle, Günter Schmitt, Bernhard Schwetzler

Erscheinungsdatum: 01.03.2005

ISBN: 379102390X

Seitenangabe: 1-4


Aufrufe gesamt: 3141, letzte 30 Tage: 2

Kontakt

Verlag

Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft · Steuern · Recht GmbH

Telefon: +49-711-2194-0

Telefax: +49-711-2194-119

Preis: 69,95 €

Kaufen

Info-PDF ansehen PDF herunterladen

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) – als wohl bekannteste Kennzahl der Multiplikatormethoden – ist seit vielen Jahren Bestandteil in den Kurstabellen der Wirtschaftszeitungen. Es dient sowohl dem Analysten als auch dem Privatanleger regelmäßig als wesentliche Kennzahl zur Bewertung eines Unternehmens. Kritiker der Multiplikatormethoden zweifeln die Aussagekraft von KGVs bei der Bewertung von Unternehmen an und wenden sich verstärkt Diskontierungsmethoden zu. Insbesondere das Discounted-Cashflow-Modell hat sich bei Finanzanalysten durchgesetzt.

Andreas Creutzmann, WP StB

DE, Landau

Vorstandsvorsitzender

IVA VALUATION & ADVISORY AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Publikationen: 13

Veranstaltungen: 5

Aufrufe seit 01/1900: 43548
Aufrufe letzte 30 Tage: 9

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz