Organisationale Resilienz
Organisationale Resilienz

Organisationale Resilienz

Beitrag, Deutsch, 70 Seiten

Autor: Erich R. Unkrig

Herausgeber / Co-Autor: Laske/Orthey/Schmid (Hrsg.)

Erscheinungsdatum: 01.03.2017

Quelle: Handbuch PersonalEntwickeln

Seitenangabe: 1-70


Aufrufe gesamt: 223, letzte 30 Tage: 6

Kontakt

Verlag

keine Angaben

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Resiliente Organisationen lassen sich in einer VUCA-Welt, in Turbulenzen und durch Krisen nicht gleich vom eigenen Kurs abbringen. Sie interpretieren Signale richtig, können sich auf Änderungen einstellen und akzeptieren die Gegebenheiten. Resilientes Agieren zeichnet sich durch eine Lebendigkeit des Systems, der Stärkung von Achtsamkeit sowie durch die Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus. Dennoch: trotz aller Akzeptanz und Einsicht in Resilienz als zunehmender Wettbewerbsvorteil in einer oftmals Stress erzeugenden VUCA-Welt sind gegenläufige Trends zu beobachten, die auf eine Abnahme von psychischer Fitness hindeuten.

Der Autor bringt den aktuellen Stand der Resilienzforschung fundiert auf den Punkt und weist mit dem erprobten ECHO-Modell einen konkreten Weg zur Umsetzung des Resilienzgedankens in die Führungs- und Managementpraxis.

Erich R. Unkrig

DE, Krefeld

Inhaber

ILOS® Institut für lernfähige Organisationen und Systeme

Publikationen: 31

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 12/2005: 3127
Aufrufe letzte 30 Tage: 5