Politisch motivierte Gewalt: Polizisten im Visier
Politisch motivierte Gewalt: Polizisten im Visier

Politisch motivierte Gewalt: Polizisten im Visier

Beitrag, Deutsch, Hochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg

Autor: Prof. Dr. Arnd Diringer

Erscheinungsdatum: 22.05.2014

Quelle: Verwaltung modern


Aufrufe gesamt: 165, letzte 30 Tage: 3

Politisch motiviert Gewalt: Polizisten im Visier

Auszug: "Die Zahl der politisch motivierten Gewalttaten ist 2013 in Deutschland deutlich angestiegen. Nach Angaben des Bundesministerium des Innern wurden im vergangenen Jahr 2.848 politisch motivierte Gewalttaten registriert. Das sind 384 mehr als 2012 - eine Steigerung um 15,6%. Die Zahl der Opfer stieg um 263 auf 1.873. Das entspricht einer Zunahme von 17,8%. Im Visier der Täter stehen dabei auch immer wieder Polizisten."

Der Beitrag ist kostenfrei im Internet abrufbar (rechts "zur Bezugsquelle" anklicken).

Prof. Dr. Arnd Diringer

DE, Illingen (Württemberg)

Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsrecht der Hochschule Ludwigsburg

Hochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg University of Applied Sciences

Publikationen: 177

Aufrufe seit 11/2005: 22230
Aufrufe letzte 30 Tage: 35