Richtermangel an den Arbeitsgerichten - des einen Leid...
Richtermangel an den Arbeitsgerichten - des einen Leid...

Richtermangel an den Arbeitsgerichten - des einen Leid...

Beitrag, Deutsch

Autor: Prof. Dr. Arnd Diringer

Erscheinungsdatum: 22.05.2017

Quelle: Expertenforum Arbeitsrecht


Aufrufe gesamt: 12, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

keine Angaben

Preis: kostenlos

Bezugsquelle:

Richtermangel an den Arbeitsgerichten - des einen Leid...

Auszug:
Bedingt durch eine Pensionierungswelle droht ein Richtermangel an den Arbeitsgerichten. Das könnte sich dramatisch auf die Laufzeiten der Prozesse auswirken, sagte Alfried Kampen, Präsident des LAG Mecklenburg-Vorpommern, der dpa. Nach Angaben des Deutschlandfunk sind besonders die östlichen Bundesländer betroffen. Von den insgesamt 950 Arbeitsrichtern sind 260 dort beschäftigt. Von ihnen wird jeder Zweite bis zum Jahr 2032 pensioniert.
Dieses Problem wird, wie die Legal Tribune Online darlegt, dadurch verschärft, dass die Zahl der Rechtsreferendare stark zurückgeht. Von 2001 bis 2015 sei sie von 10.240 auf 6.737 gesunken.

Hinweis:
Der Beitrag ist kostenfrei im Internet verfügbar (Bezugsquelle anklicken).

Prof. Dr. Arnd Diringer

DE, Illingen (Württemberg)

Leiter der Forschungsstelle für Arbeitsrecht der Hochschule Ludwigsburg

Hochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg University of Applied Sciences

Publikationen: 177

Aufrufe seit 11/2005: 22230
Aufrufe letzte 30 Tage: 35