Robotik

SUCHE

–  Nach Themen
+  Nach Branchenkompetenz+  Nach Länderkompetenz+  Nach Land / Stadt –  Inhalte

Robotik

Definition Robotik

Langfristige Aufgabe der Robotik ist es, Robotersysteme für gefährliche und unmenschliche Aufgaben zu entwickeln. Hierfür findet in der Robotik eine rechnergestützte Optimierung und Simulation sowie eine Umsetzung komplexer mechatronischer Systeme und Mensch Maschine Interfaces statt.

Bewegung und Sprache von Robotern wird durch die Steuerung überwacht und vorgegeben. Voraussetzung für die Bewegung und Sprache von Robotern ist eine Programmierung. Der Antrieb eines Roboters setzt sich aus Motor, Getriebe und Regelung zusammen und erfolgt elektrisch, pneumatisch oder hydraulisch. Darüber hinaus beinhaltet die Struktur eines Roboters für die Bewegung und Sprache interne und externe Sensorik wie z.B. Lichtschrankenfunktionen sowie Ultraschallsensoren, Kinematik und Greifsysteme. Um Bewegung und Sprache von Robotern zu programmieren existieren die Verfahren Online Programmierung und Offline Programmierung.

Multisensorisierte Leichtbauroboter kommen z.B. in der Raumfahrt zum Einsatz und basieren auf Telerobotik-Konzepten sowie Mensch-Maschine-Schnittstellen. Ein weiteres Anwendungsgebiet der Robotik ist der Operationssaal für die computer- und roboterassistierte Chirurgie (CURAC).

Das Forschungsgebiet Mensch Roboter Interaktion bzw. Human Robot Interaction (HRI) beschäftigt sich mit Technologien, um durch die Ausgestaltung der Schnittstelle zwischen Mensch und Roboter eine effiziente, natürliche und intuitive Interaktion zu erreichen. Untersucht werden sowohl die Informationsdarstellung seitens der Maschine als auch die Interaktionstechnik. Hauptaspekte der Mensch Roboter Interaktion sind die einfache Kommunikation mit dem Roboter, Sicherheitstechnik zur Vermeidung von Verletzungen und Beschädigungen sowie die direkte physische Interaktion.

Bei einem humanoiden Roboter handelt es sich um einen menschenähnlichen Roboter, dessen Konstruktion der menschlichen Gestalt nachempfunden ist. Als Lernziel wird daher u.a. angestrebt, dass sich der humanoide Roboter auf zwei Beinen fortbewegen kann. Darüber hinaus soll erreicht werden, dass der humanoide Roboter nicht sofort stürzt, wenn er aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Humanoide Roboter kommen z.B. in der Raumfahrt zum Einsatz und können stundenlang in extremer Hitze oder Kälte außerhalb der Raumstation arbeiten sowie sich um Notfallsituationen wie Brände oder giftige Lecks kümmern.

Bei der Biorobotik handelt es sich um ein interdisziplinäres Forschungsgebiet zwischen Biologie und Neurowissenschaften auf der einen Seite sowie Informatik und Ingenieurswissenschaften auf der anderen Seite. Die Biorobotik setzt z.B. Lösungen aus der Bionik bzw. technischen Biologie ein, um autonome intelligente Roboter zu steuern. Hierfür wendet die Biorobotik Modelle des Verhaltens von Tieren und diesem Verhalten zugrundeliegende neuronale Mechanismen auf Robotersysteme an. Solche Verhaltensweisen sind z.B. die Gangarten von Sechsbeinern, Achtbeinern, Bewegungsarten von Schlangen, Bewegung im Wasser und die Orientierung in Strömungen.

Prof. Dr. Dominik Henrich

DE, Bayreuth

Universität Bayreuth Lehrstuhl Angewandte Informatik III (Robotik und Eingebettete Systeme)

Publikationen: 3

Aufrufe seit 03/2003: 902
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Guido Bruch

DE, Neubiberg bei München

Geschäftsführer

MRK-Blog.de

Publikationen: 7

Veranstaltungen: 2

Aufrufe seit 06/2006: 2910
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Aufrufe seit 08/2013: 116
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

MRK-Blog.de

Deutschland, München

Experten: 1

Aufrufe seit 10/2018: 4
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Aufrufe seit 11/2017: 28
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Experten: 1

Aufrufe seit 09/2002: 1001
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Robofunktion GmbH

Deutschland, Wolfsburg

Aufrufe seit 05/2005: 544
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

KUKA Roboter GmbH

Deutschland, Augsburg

Experten: 1

Aufrufe seit 12/2003: 888
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Automatisierungstechnik im Wandel der Zeit

Automatisierungstechnik im Wandel der Zeit

Autor: Prof. Dr. Wolfgang Weller

Es wird die etwa 70-jährige Entwicklung des Fachgebiets Automatisierungstechnik nachgezeichnet, dem...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 8

€ 14,50

Premium
Können Roboter lügen?

Können Roboter lügen?

Essays zur Robotik und Künstlicher Intelligenz

Autor: Prof. Paúl Rojas

Im aktuellen Telepolis-eBook "Können Roboter lügen?" informiert Raúl Rojas...

eBook: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

€ 4,99

Premium
Grundkurs Künstliche Intelligenz

Grundkurs Künstliche Intelligenz

Eine praxisorientierte Einführung

Autor: Wolfgang Ertel

Faszinierend, praxisnah, fundiert: Alle Teilgebiete der Künstlichen Intelligenz, kompakt und...

Buch: 2013

Aufrufe letzte 30 Tage: 11

€ 24,99

Premium
Optischer 3D-Sensor für Koordinatenmessmaschinen

Optischer 3D-Sensor für Koordinatenmessmaschinen

Schneller als Taktil

Autor: Prof. Dr. Hartmut Ernst

Optischer 3D-Sensor für Koordinatenmessmaschinen In der Fertigungstechnik werden häufig...

Beitrag: 2005

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Greifer in Bewegung

Greifer in Bewegung

Faszination der Automatisierung von Handhabungsaufgaben

Autor: Dipl.-Ing. Andreas Wolf

Greifer sind die Hände von Roboterarmen zum Erfassen von Werkstücken. Dieses Buch geht vor allem auf den...

Buch: 2004

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

€ 29,90

Industry 4.0 must provide intuitive support

Industry 4.0 must provide intuitive support

Interview with Andreas Jenke, Bosch Rexroth AG

Autoren: Prof. Dr.-Ing. Werner Bick, Hans-Georg Scheibe

see English summary

Interview: 2015

Aufrufe letzte 30 Tage: 5

Methoden für die virtuelle Inbetriebnahme automatisierter Produktionssysteme

Methoden für die virtuelle Inbetriebnahme automatisierter Produktionssysteme

Forschungsberichte iwb

Autor: Dr.-Ing. Georg Wünsch

Dieser Forschungsbericht der Technischen Universität München (iwb) ist eine Guideline zur...

Buch: 2008

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

€ 49,--

Fluid Boundaries

Fluid Boundaries

Autor: Dr.-Ing. Helge Moritz

Interview: 2007

Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Industry 4.0 in the Hype Cycle

Industry 4.0 in the Hype Cycle

Autoren: Prof. Dr.-Ing. Werner Bick, Hans-Georg Scheibe

Beitrag: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 3

IKT in der Fabrik der Zukunft - Ein Diskussionsbeitrag zu Industrie 4.0

IKT in der Fabrik der Zukunft - Ein Diskussionsbeitrag zu Industrie 4.0

Autor: Dr.-Ing. Olaf Sauer

Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) durchdringt die Produktion und ihre Maschinen und Anlagen...

Beitrag: 2014

Aufrufe letzte 30 Tage: 2

Ähnliche Themen aus anderen Bereichen zu Robotik

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz