Security für DWH- und BI-Systeme
Security für DWH- und BI-Systeme

Security für DWH- und BI-Systeme

Seminar

Referent: Herbert Stauffer


Termin:

201926November
Ort: Baden

Veranstaltungsseite: | Download Flyer

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 18, letzte 30 Tage: 3

Kontakt

Veranstalter

Vereon AG

Vereon AG

Telefon: +41-71-677870-0

Telefax: +41-71-677870-1

vereon.ch

Preis: 1.195,-- CHF zzgl. gesetzl. Mwst.

Kontaktanfrage

Mit der steigenden Bedeutung der systematischen Datenanalyse, Stichwörter sind hier Big Data, Cloud-basierte Analysen, Mobile BI und Data Science, steigen auch die Sicherheitsanforderungen für BI-Systeme kontinuierlich.

Deshalb bieten wir den Kurs „Security für DWH- und BI-Systeme“ am 26. November 2019 in Baden an. Der Kurs vermittelt die notwendigen Grundlagen im Bereich Security, sowie geeigneter Vorgehensmodelle und Verfahren, abgestimmt auf die spezifischen Anforderungen heutiger Data Warehouses, Business Intelligence-Systeme oder Data Lakes. Sie erhalten sowohl grundlegende Einblicke in das Thema als auch konkrete Hilfestellung für anstehende Projekte und Antworten auf individuelle Fragen.

Highlights

  • Praxisorientierte und systematische Darstellung der Grundlagen der Security und deren spezifischen Ausprägungen in DWH- und BI-Systemen
  • Verdeutlichung der Theorie durch Fallbeispiele
  • Direkt anwendbare Methoden und Verfahren ermöglichen einen schnellen Transfer in die eigene berufliche Praxis
  • Kennen lernen der unterschiedlichen Security-Aspekte einer komplexem Data-Warehouse- oder Data-Lake-Architektur
  • Bedrohungsmodellierung und Klassifizierung, sowie ableiten geeigneter Schutzmassnahmen für Data Warehouses und Business Intelligence-Systeme
  • Unterschiedliche Berechtigungsmodelle und Autorisierungsprozesse für Data Warehouses
  • Sicherstellen einer angemessenen betriebliche Sicherheit,  z.B. Disaster Recovery
  • Penetration Testing
  • spezifische Anforderungen von Data Lakes, NoSQL-Systemen und Data Science Labs

Kursinhalte

  • Welche Schutzziele müssen verfolgt werden aus technischer, rechtlicher und betrieblicher Sicht?
  • Welche Security-Anforderungen stellen die unterschiedlichen Komponenten an eine komplexe DWH/BI-Architektur?
  • Welche Maßnahmen gibt es gegen interne und externe Bedrohungen?
  • Welche Datenschutz- bzw. regulatorischen Anforderungen sind zu berücksichtigen?
  • Wie lassen sich die Security-Anforderungen in gegebene IT- und BI-Serviceprozesse einordnen?

Vorteile und Nutzen einer Teilnahme

  • Sie kennen die Bedrohungen Ihres Data Warehouses zu wenig und wollen sich ein umfassendes Bild verschaffen und Maßnahmen ableiten.
  • Sie wollen eine angemessene Verfügbarkeit und Schutz ihrer analytischen Systeme gemäss Service Level Agreement(SLA) garantieren.
  • Sie wollen eine Berechtigungsstruktur für Ihre analytischen Systeme aufbauen und notwendige Prozesse etablieren.

Wer sollte teilnehmen?
Dieser Intensivkurs richtet sich an Business-Intelligence-Manager, Daten- und Informationsverantwortliche sowie an:

  • DWH- und BI-Architekten
  • DWH Projektleiter
  • Security-Verantwortliche
  • Service Manager

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person CHF 1‘195 zzgl. MwSt. und beinhaltet Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung und Erfrischungsgetränke.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie unter www.lhi-ag.ch/events/sec

Veranstaltungen: 6

Aufrufe seit 05/2012: 8
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
26.11.2019
Baden
Buchungsanfrage
16.05.2019
Zürich
Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz