Structured Finance: Bewertung strukturierter Eigenkapitalinstrumente und Optionen
Structured Finance: Bewertung strukturierter Eigenkapitalinstrumente und Optionen

Structured Finance: Bewertung strukturierter Eigenkapitalinstrumente und Optionen

Seminar

Referent: Christoph Engel


Termin:

2020 7Dezember
Ort: Nürnberg

Veranstaltungsseite:

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 61, letzte 30 Tage: 6

Kontakt

Veranstalter

EACVA GmbH

Telefon: +49-69-247487-911

Telefax: +49-69-247487-912

eacva.de

Preis: 395,-- € zzgl. gesetzl. Mwst.

Kontaktanfrage

Information und Anmeldung unter: https://www.eacva.de/veranstaltungen/seminare/structured-finance.html
 
Zielgruppe:
Wirtschaftsprüfer, Corporate Finance Berater, Investmentverantwortliche von Venture Capital- und Private Equity-Gesellschaften, Finanzierungsverantwortliche in Start-Ups, Fach- und Führungskräfte mit Schwerpunkt M&A, Corporate Finance und/oder Rechnungslegung

Zielsetzung des Seminars:
Vermittlung von Kenntnissen zu Gestaltung, Einsatz, Strukturierung und Bewertung von Kapitalinstrumenten in Private Equity-Transaktionen und Venture Capital-Investments. Bewertungs- und Transaktionsverantwortliche von Emittenten, Investoren sowie Berater erlernen optionspreis-basierte Verfahren um strukturierte Kapitalinstrumente bewerten und Chancen und Risiken von Kapitalmaßnahmen und Vertragsgestaltungen beurteilen zu können.
 
Seminarbeschreibung:
Im Rahmen des Seminars werden in Private Equity-Transaktionen, Venture Capital-Investments und Unternehmenskäufen anzutreffende strukturierte Kapitalinstrumente vorgestellt.
Grundlagen der finanzmathematischen Bewertungs- und Optionspreistheorie werden wiederholt und für die Anwendung in der Unternehmenspraxis geeignete Bewertungsverfahren und -techniken vorgestellt.
Die Methoden des AICPA-Standards zur Bewertung von Eigenkapitalinstrumenten bei komplexen Kapitalstrukturen werden erläutert. Charakteristische Merkmale, typische Gestaltungsvarianten und das Chancen- und Risikoprofil strukturierter Kapitalinstrumente sowie die Vor- und Nachteile ihres Einsatzes in Transaktions- und Verhandlungssituationen werden besprochen.
Modelle zur Bewertung strukturierter Kapitalinstrumente wie Vorzugsaktien werden auf Basis von Fallbeispielen vorgestellt.
Weiterlesen unter: https://www.eacva.de/veranstaltungen/seminare/structured-finance.html
 
Hinweis:
Bitte bringen Sie ein Laptop mit MS-Excel© sowie USB-Anschluss zur Veranstaltung mit.

Inhalt:

1. Einführung – strukturierte Kapitalinstrumente

2. Grundlagen der finanzmathematischen Bewertungs- und Optionspreistheorie

  • Stochastische Prozesse
  • Grundlagen der No-Arbitrage-Theorie
  • Binomialmodell
  • Optionspreismodelle des Black-Scholes-Typs
  • Monte-Carlo-Verfahren
  • Volatilität – das Risikomaß der Optionsbewertung

3. Optionen in Unternehmenskaufverträgen

  • Earnouts
    • Gestaltungsvarianten und Anreizmechanismen
    • Bewertungsverfahren
    • Modellbasierte Case Study – Monte-Carlo-Verfahren
  • Optionen auf nicht-beherrschende Anteile
    • Gestaltungsvarianten und Anreizmechanismen
    • Bewertungverfahren und Rechnungslegung
    • Modellbasierte Case Study – Anteilskauf mit formelbasiertem Kaufpreis

4. Die Bewertung von Eigenkapitalinstrumenten bei komplexen Kapitalstrukturen

  • Gestaltungsvarianten von strukturierten Eigenkapitalinstrumenten
  • Bewertungsverfahren bei komplexen Kapitalstrukturen
    • PWERM-Methode
    • OPM-Methode
    • Hybride Methode
    • Backsolve-Verfahren
  • DLOM - Wertabschläge für nicht-handelbare Anteile

5. Die Bewertung von Vorzugsaktien

  • Exit-basierte Eigenkapitalinstrumente mit Liquiditätspräferenzen
    • Grundlagen zu Private Equity & Venture Capital Investments
    • Wasserfall-Mechanismus
    • Bewertungsmethodik
    • Integrierte Bewertung
    • Strukturierung von exit-basierten Vorzugsaktien
      • Participating vs. non-participating
      • Managementvergütungen
      • Wandlungsrechte
    • Modellbasierte Case Study – Eigenkapitalinstrumente mit Liquiditätspräferenzen bei Wachstumsunternehmen und Private Equity Investments
  • Vorzugsaktien mit regelmäßiger Dividendenzahlung
    • Gestaltungsvarianten
      • Ergebnisabhängige Dividendenzahlung
      • Kumulative vs. nicht-kumulative Dividendenzahlung
    • Bewertungsverfahren

Alle Veranstaltungen der EACVA finden Sie unter: www.eacva.de/veranstaltungen/veranstaltungskalender.

Publikationen: 1

Veranstaltungen: 1

Aufrufe seit 11/2007: 125
Aufrufe letzte 30 Tage: 3

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
07.12.2020
Nürnberg
https://www.eacva.de/veranstaltungen/seminare/structured-finance-2.html Frau Maryna Prytykovska maryna.prytykovska@eacva.de oder Tel.: +49 69 247 487 911 Buchungsanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz