Vom Internetauftritt zum Portal
Vom Internetauftritt zum Portal

Vom Internetauftritt zum Portal

Aufsatz, Deutsch, 6 Seiten, Haus der Technik

Autor: Dr. Gero Presser

Erscheinungsdatum: 01.05.2010

Quelle: TM 2.0 / Technische Mitteilungen


Aufrufe gesamt: 679, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

Haus der Technik

Preis: Kostenlos

PDF herunterladen

Die Internet-Präsenz mittelständischer Unternehmen entwickelt sich vom statischen Internetauftritt im Stil einer Werbebroschüre hin zum echten Unternehmensportal. Ein solches Unternehmensportal ist eine persönliche Schnittstelle zwischen dem Unternehmen und seinen Partnern und Kunden.

Über das Portal erhalten angemeldete und somit identifizierte Benutzer für sie relevante Informationen, können Prozessschritte abwickeln und haben jederzeit Zugriff auf aktuelle Statusinformationen bezüglich dieser Prozesse. Unternehmen können durch den Einsatz von Portalen die Durchlaufzeit von Prozessen verkürzen, Medienbrüche verhindern, Fehler vermeiden, die gefühlte Servicequalität erhöhen, Abläufe optimieren und insgesamt Geld einsparen.

Mit modernen Werkzeugen haben sich die Einrichtungskosten für individuelle Unternehmensportale erheblich reduziert und sind mit denjenigen klassischer Internetauftritte (auf der Basis von Content Management Systemen) vergleichbar.

Dr. Gero Presser

DE, Dortmund

Geschäftsführer

QuinScape GmbH

Publikationen: 2

Aufrufe seit 06/2004: 1174
Aufrufe letzte 30 Tage: 1

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz