Von ".se?" zu ".se!": Die Liberalisierung der Domainregistrierung am Beispiel Schwedens
Von ".se?" zu ".se!": Die Liberalisierung der Domainregistrierung am Beispiel Schwedens

Von ".se?" zu ".se!": Die Liberalisierung der Domainregistrierung am Beispiel Schwedens

Beitrag, Deutsch, 5 Seiten, Kommunikation & Recht

Autor: Jan Gerd Mietzel

Herausgeber / Co-Autor: Björn Groening

Erscheinungsdatum: 07.11.2003

Seitenangabe: 542-546


Aufrufe gesamt: 619, letzte 30 Tage: 1

Kontakt

Verlag

Kommunikation & Recht

Telefon: +49-69-7595-01

Telefax: +49-69-7595-2780

Preis: kostenlos

Bezugsquelle:

Der Beitrag zeigt auf, welche Überlegungen hinter der Liberalisierung der schwedischen Top Level Domain (TLD) „.se“ standen und erläutert die in diesem Zusammenhang durchgeführten Reformen. Anhand des schwedischen Beispiels wird der internationale Trend zur Liberalisierung von country code TLDs (ccTLDs) diskutiert. Ein Trend, den die Autoren in ihrem abschließenden Resümee uneingeschränkt befürworten, da er ihres Erachtens zu einer erhöhten Attraktivität der ccTLDs führt, ohne dass der Schutz von Marken- und sonstigen Kennzeichenrechten dabei zu stark beeinträchtigt würde.

Jan Gerd Mietzel

DE, Düsseldorf

Managing Partner

Rolim, Mietzel, Wohlnick & Calheiros LLP

Publikationen: 19

Veranstaltungen: 16

Aufrufe seit 03/2007: 10830
Aufrufe letzte 30 Tage: 31