Was bedeutet ERA für nicht tarifgebundene Unternehmen?
Was bedeutet ERA für nicht tarifgebundene Unternehmen?


Dipl.-Ing. Thomas Beyer

Was bedeutet ERA für nicht tarifgebundene Unternehmen?

Workshop

Referent: Thomas Beyer


Veranstaltungsseite: | Download Flyer

Sprache: Deutsch

Aufrufe gesamt: 1008, letzte 30 Tage: 7

Kontakt

Veranstalter

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR
Institut für praktische Unternehmensführung

Telefon: +49-89-54558284

Telefax: +49-89-557443

ipu-online.de

Preis: k. A.

Kontaktanfrage

Ihr Unternehmen ist nicht tarifgebunden und agiert in der Metall- und Elektroindustrie oder deren Peripherie. Sie spüren, dass ERA im Personalmarketing vor allem bei Leistungsträgern zu einem wichtigen Argument geworden ist und fragen sich zu Recht, welche Bedeutung der Entgelt-Rahmen-Tarifvertrag (ERA) kurz- oder mittelfristig für das eigene Unternehmen und die Vergütung der eigenen Mitarbeiter bekommt?

Über das Personalmarketing hinaus bietet der ERA-Tarifvertrag sowohl beim Grundentgelt als auch beim Leistungsentgelt Vergütungsansätze, über die man grundsätzlich nachdenken sollte. In unserem firmeninternen Workshop wollen wir zunächst die auch für nicht tarifgebundene Unternehmen interessanten Vergütungsansätze des ERA darstellen und dabei mit Ihnen mögliche und sinnvolle Anpassungen an die Vergütungsstruktur Ihres Unternehmens diskutieren.

Thomas Beyer

DE, München

Geschäftsführer

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR Institut für praktische Unternehmensführung

Publikationen: 2

Veranstaltungen: 4

Aufrufe seit 05/2006: 11106
Aufrufe letzte 30 Tage: 49

Zeitpunkt Veranstaltungsort Beschreibung Kontaktperson  
29.04.2009 - 30.04.2009
München
Kontaktanfrage
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Hinweisen zum Thema Datenschutz